Hallo
Gast

Thema: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!  (Gelesen 2757 mal)

  • *****
  • Beiträge: 534

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #30 am: März 03, 2021, 07:41:17 Vormittag »
Cabana -5
Arniel -4 trotz eines Assists.

Das muss eine erste Reihe erst mal schaffen!


  • *
  • Beiträge: 47

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #31 am: März 03, 2021, 08:25:35 Vormittag »
Gutes Spiel, wenn man 2 Minuten ausblendet, die erste und die letzte Spielminute.
Die letzte Spielminute hat klar gezeigt, warum wir Letzter sind.


  • ***
  • Beiträge: 161

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #32 am: März 03, 2021, 08:47:46 Vormittag »
Das ist bei weniger guten Mannschaften immer so, das man  es geschafft hätte, wenn nicht dies oder das passiert wäre.  Bei den Mannschaften, die oben stehen passiert dies oder das und die können den Erfolg trotzdem erzwingen. Das Torschussverhältnis im letzten Drittel passt zu dem, wie ich es empfunden hatte. Für mich war der Sieg keine Überraschung, auch wenn der der Kommentator uns für die bessere Mannschaft gehalten hat. Einen Vorwurf würde ich der Mannschaft trotzdem nicht machen.


  • ***
  • Beiträge: 200

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #33 am: März 03, 2021, 08:49:16 Vormittag »
Ich habe das Spiel nicht gesehen. Was ist denn passiert? Wie kann es denn 1:05 Minuten vor Schluss 3:3 stehen und dann 3:6 enden? Ich habe meinen Augen nicht getraut als ich den Ticker gesehen habe.
Ja, ohne die erste und die letzte Minute hätten wir eigentlich gewonnen - und das nicht komplett unverdient. Recht gutes Spiel, wir haben lange Zeit dominiert, aber die Chancen nicht genutzt (zweimal Pfosten, einmal Latte). Über lange Strecken ist Tölz kaum aus dem eigenen Drittel gekommen.

Trotzdem mussten wir dreimal einen Rückstand aufholen, das ging auch recht gut und ohne zu resignieren. Dann kam die letzte Minute...

Pfleger wurschtelt den Puck irgendwie rein im Gewühl, den darf man nicht so agieren lassen. Dann Anstoß-Bully, Tessier bekommt den Helm (?) des Gegners ins Gesicht und bleibt am Bullypunkt hocken. Wird nicht abgepfiffen, die Tölzer fahren ihren Angriff zu Ende und schießen das 3:5. Beim nächsten Angriff geht Bick raus, wir verlieren den Puck und die Löwen machen das Empty Net Goal zum 3:6. Das war's dann.

Highlights:
  • Tessier mit zwei Toren.
  • Niedenz in der ersten Reihe - gerne wieder. Aktiv, hungrig - der Junge macht Laune!
  • Insgesamt deutlich besseres Spiel des EC, aber es fehlt das Glück im Abschluss. Im ersten Drittel hatten wir deutlich mehr Schüsse als Tölz, aber leider nur ein Tor daraus gemacht.

Reinig möchte ich wirklich nie wieder auf dem Eis sehen, der hatte wieder so ein paar Albtraumsituationen. Ich glaube, im letzten Drittel durfte er auch nicht mehr spielen.

Gutes Spiel, Chancen nicht genutzt, letztendlich unglücklich verloren. Das Ergebnis ist deutlich zu hoch ausgefallen...


  • ****
  • Beiträge: 265

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #34 am: März 03, 2021, 08:53:57 Vormittag »
Gutes Spiel, wenn man 2 Minuten ausblendet, die erste und die letzte Spielminute.
Die letzte Spielminute hat klar gezeigt, warum wir Letzter sind.
Perfekte Analyse! Sehe ich ganz genauso...
Während de 13 Mann-Kader aus Tölz zum Spielende noch mal zulegen kann, stehen unsere Herrschaften belämmert daneben. Besonders unterhaltsam ist das Tor zum 3:5...
Es war, ist und bleibt einfach eine Frage der Qualität...


  • *****
  • Beiträge: 1053

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #35 am: März 03, 2021, 09:01:09 Vormittag »
@Hannebambel

Danke

Ich schau mir gleich mal die "Highlights" an.


  • ***
  • Beiträge: 200

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #36 am: März 03, 2021, 09:08:17 Vormittag »
Perfekte Analyse! Sehe ich ganz genauso...
Während de 13 Mann-Kader aus Tölz zum Spielende noch mal zulegen kann, stehen unsere Herrschaften belämmert daneben. Besonders unterhaltsam ist das Tor zum 3:5...
Es war, ist und bleibt einfach eine Frage der Qualität...
Die Tölzer Reihe Pfleger/French/Dibelka ist einfach brutal gut, die nutzen solche Situationen knallhart aus.


  • ****
  • Beiträge: 358

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #37 am: März 03, 2021, 09:16:27 Vormittag »
Das Torschussverhältniss im letzten Drittel ist 19:6 ausgegangen.
Evtl liegt das Problem neben der Psyche auch in der Fitness
VfL Bad Nauheim - EC Bad Nauheim


  • ****
  • Beiträge: 352

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #38 am: März 03, 2021, 09:19:50 Vormittag »
Ich glaub nicht, dass es körperliche Fitnees ist, eher geistige. Wenn Du so verunsichert (und bei vielen auch individuell unterlegen im Vergleich zum Gegner) bist, ist es schwer, die Konzentration hoch genug zu halten, keine groben Fehler zu machen.


  • *
  • Beiträge: 47

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #39 am: März 03, 2021, 09:20:42 Vormittag »
Ich glaube, daran hat es nicht gelegen, im letzten Drittel sind wir kaum noch zum Schießen gekommen, weil Tölz gut abgeriegelt hatte und wir nicht genügend spielerische Mittel hatten, das aufzubrechen.


  • ***
  • Beiträge: 166

  • Nur unser EC!
Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #40 am: März 03, 2021, 09:26:52 Vormittag »
Sollten wir die nächsten beiden Spiele auch verlieren ist die Chance auf die Playoffs bei 0%.

Bei noch 18 zu spielenden spielen gewinnen wir wenn überhaupt 9 und das würde bedeuten wir hätten nach der Hauptrunde 67 Punkte. Da müssten die vor uns schon mächtig schlecht Spielen.


  • ****
  • Beiträge: 358

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #41 am: März 03, 2021, 09:29:01 Vormittag »
Das empty net gestern zeigt übrigens was ein Team ist 💪💪💪

Da laufen Dibelka und French 5 m alleine auf das Tor zu und Dibelka hat den Puck .... keiner von uns dabei .... er könnte ihn in das leere Tor schießen ... passt aber lieber auf French damit der seine 4. Bude macht ... das nennt sich dann Team
VfL Bad Nauheim - EC Bad Nauheim


  • *
  • Beiträge: 47

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #42 am: März 03, 2021, 09:36:50 Vormittag »
4 Reihen reichen nicht aus, die 13 Mann oder wie viele es waren, müde zu spielen.
Vergleichen wir mal den absoluten Willen, Kampf, Mentalität und Leidenschaft des Aufstiegsteam 2013 mit dem heutigen: da liegen Welten dazwischen und das ist des Pudels Kern.


  • ****
  • Beiträge: 317

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #43 am: März 03, 2021, 10:52:47 Vormittag »
4 Reihen reichen nicht aus, die 13 Mann oder wie viele es waren, müde zu spielen.
Vergleichen wir mal den absoluten Willen, Kampf, Mentalität und Leidenschaft des Aufstiegsteam 2013 mit dem heutigen: da liegen Welten dazwischen und das ist des Pudels Kern.
Auch die Aufstiegsmannschaft hatte so Ihre Probleme in der DEL 2. Der Unterschied zu damals ist bei jedem Sieg wuchs das Selbstvertrauen und ein bisschen Glück war auch dabei, jetzt ist es das Gegenteil, zu jeder Niederlage schrumpft das Selbstvertrauen und auch das Schreibenglück wird eher weniger. Man muss versuchen einigermaßen ordentlich die Runde zu Ende zu bringen. Nächste Saison wieder auf ein neues, mit einem neuen Trainer und neuen Spielern.


  • *****
  • Beiträge: 534

Re: Kurstadt-Duell: die "Buam" zu Gast im CKS!
« Antwort #44 am: März 03, 2021, 10:57:51 Vormittag »
Dann Anstoß-Bully, Tessier bekommt den Helm (?) des Gegners ins Gesicht und bleibt am Bullypunkt hocken. Wird nicht abgepfiffen, die Tölzer fahren ihren Angriff zu Ende und schießen das 3:5.

Highlights:
  • Tessier mit zwei Toren.
  • Niedenz in der ersten Reihe - gerne wieder. Aktiv, hungrig - der Junge macht Laune!
  • Insgesamt deutlich besseres Spiel des EC, aber es fehlt das Glück im Abschluss. Im ersten Drittel hatten wir deutlich mehr Schüsse als Tölz, aber leider nur ein Tor daraus gemacht.

Reinig möchte ich wirklich nie wieder auf dem Eis sehen, der hatte wieder so ein paar Albtraumsituationen. Ich glaube, im letzten Drittel durfte er auch nicht mehr spielen.

Gutes Spiel, Chancen nicht genutzt, letztendlich unglücklich verloren. Das Ergebnis ist deutlich zu hoch ausgefallen...

Als Tessier, wie auch immer, getroffen wurde, war sein Kopf auf Knie- bis Oberschenkel-Höhe. Da hat der Kopf nichts  zu suchen.