Hallo
Gast

Thema: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren  (Gelesen 1340 mal)

  • *****
  • Beiträge: 521

  • Für ein ULTRA freies CKS
Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #15 am: November 16, 2021, 21:30:07 Nachmittag »
Vause schwächelt: Nach 45 Minuten noch kein Assist, aber bei 3 Toren lasse ich das ausnahmsweise durchgehen.

Keck hat noch keinen Hattrick, aber 2+1= 3 Scorerpunkte

5:1 nach 45 Minuten und das zu Hause. Wer hat das erlaubt?

WIR ALLE HABEN DAS ERLAUBT ;) ;) ;D
Für ein ULTRA freies CKS


  • ***
  • Beiträge: 165

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #16 am: November 16, 2021, 22:30:58 Nachmittag »
Sehr gutes und konzentriertes Spiel von uns und wieder mal ein Bick als starker Rückhalt!
Das zwischenzeitliche 4:0 und 5:1 haben die Allgäuer aus meiner Sicht aber etwas schwächer aussehen lassen als sie tatsächlich waren.
Unser 3:0 kam z.B. in einer Druckphase von KF zum richtigen Zeitpunkt und man darf nicht vergessen, dass diesen Gracel und vor allem Blomquist gefehlt haben.
Trotzdem, der Abend hat so richtig Spaß gemacht!!!
Jetzt am Freitag Bayreuth nicht unterschätzen und nachlegen.


  • ***
  • Beiträge: 227

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #17 am: November 16, 2021, 22:36:45 Nachmittag »
Für einen Dienstag Abend war’s ok und gegen Kaufbeuren(wenn auch ersatzgeschwächt) lief es auch schon schlimmer.


  • ****
  • Beiträge: 468

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #18 am: November 16, 2021, 22:47:36 Nachmittag »
Glückwunsch, bei den Zuschauern liegst du nur um einen Einzigen daneben. Mal sehen wie es mit dem Endergebnis aussieht

Hallo @Claire : Auch da nur um einen Treffer daneben:-)

Aber es hätten gerne mehr sein können - ich hatte vorhin im Stadion nie das Gefühl, wir könnten heute in Schwierigkeiten geraten!

Kaufbeuren schwach mit kleinem Kader ...


  • ****
  • Beiträge: 352

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #19 am: November 17, 2021, 08:34:59 Vormittag »
Habe das Spiel nicht live gesehen  (aber mein Platz ist ja durch DK bezahlt). Das Ergebnis ist prima, obs zu hoch oder zu niedrig ausgefallen ist kann ich deshalb nicht beurteilen. Allerdings hab ich eine Befürchtung: Keck und Vause sind in der kommenden Saison bestimmt nicht zu halten! Dafür sind sie einfach zu dominant. Als wir das schon mal vor vielen Jahren mit Felicetti /West hatten, haben die damaligen EC-Verantwortlichen sehr schnell reagiert und die Beiden schon kurz nach  Weihnachten fürs nächste Jahr weiterverpflichtet. Ob das diesmal auch machbar ist?
Aber erfreuen wir uns erst mal JETZT an den beiden. Freitag gilt es die aufstrebenden Bayreuther wieder etwas zu erden. Hoffentlich klappts!


  • ***
  • Beiträge: 100

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #20 am: November 17, 2021, 09:13:44 Vormittag »
Habe das Spiel nicht live gesehen  (aber mein Platz ist ja durch DK bezahlt). Das Ergebnis ist prima, obs zu hoch oder zu niedrig ausgefallen ist kann ich deshalb nicht beurteilen. Allerdings hab ich eine Befürchtung: Keck und Vause sind in der kommenden Saison bestimmt nicht zu halten! Dafür sind sie einfach zu dominant. Als wir das schon mal vor vielen Jahren mit Felicetti /West hatten, haben die damaligen EC-Verantwortlichen sehr schnell reagiert und die Beiden schon kurz nach  Weihnachten fürs nächste Jahr weiterverpflichtet. Ob das diesmal auch machbar ist?
Aber erfreuen wir uns erst mal JETZT an den beiden. Freitag gilt es die aufstrebenden Bayreuther wieder etwas zu erden. Hoffentlich klappts!


Ich denke vor allem im Fall von Mr. Vause spielt da nicht nur das Geld, eine große Rolle…wie in Wien wird der Wohlfühlfaktor bestimmt genauso wichtig für ihn sein und ich finde man sieht zu 100% das es bei ihm hier vorhanden ist!


  • ****
  • Beiträge: 290

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #21 am: November 17, 2021, 09:21:30 Vormittag »
Konzentrierte und souveräne Leistung gegen einen arg dezimierten Gegner! Im Prinzip sollte man eine solche Vorstellung mittlerweile aber auch erwarten dürfen! Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr...


  • ***
  • Beiträge: 227

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #22 am: November 17, 2021, 09:28:41 Vormittag »
Vause und Keck profitieren wahrscheinlich auch voneinander und funktionieren nebeneinander ganz gut. aber am Ende wird der EC das Portemonnaie weit aufmachen müssen. Wenn man böse ist, sollte man hoffen, dass sie den anderen Vereinen die Hallen zumachen 👿
Frankfurt zB hätte ja auch ein Aussenstadion aber offensichtlich ist die Gesundheit der Zuschauer dort nicht so wichtig :))
« Letzte Änderung: November 17, 2021, 09:56:21 Vormittag von Happy Gilmore »


  • *****
  • Beiträge: 574

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #23 am: November 17, 2021, 10:47:00 Vormittag »
Wenn man hofft, die beiden nicht in die verbotene Stadt abgeben zu müssen, dann sollte man den Kätzchen die Daumen für den Aufstieg drücken, denn dann werden andere Kaliber 'eingekauft'. Wer von den anderen Mitbewerbern - ausser den Hunden - potent genug ist, da wirklich mehr als nur einen Fuffy drauf zulegen, vermag ich nicht einzuschätzen.


  • *****
  • Beiträge: 1166

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #24 am: November 17, 2021, 10:47:53 Vormittag »
Zunächst einmal muss ich Abbitte leisten, weil ich mich skeptisch gegenüber unseren AL geäußert habe. Vause ist wirklich überragend. Keck ist sehr schnell, hat einen guten Schuss, einen sehr guten Instinkt für das Stellungsspiel, sowie das Glück, an der Seite von Vause und (!) Körner zu spielen.

Hickmott und Pollastrone überzeugen mich noch nicht ganz, aber spielen zumindest sehr mannschaftsdienlich. Genauso wertvoll wie Vause ist für mich Kevin Schmidt. Und auch unser Felix ist wieder ganz der alte geworden nach zwei schwächeren Partien zu Beginn.

Sicher wäre es toll, Vause und Keck zu halten, aber auch andere spielen eine große Rolle, wenn auch weniger spektakulär: Körner, Reiter, El Sayed, Mick Köhler. Das sind alles sehr gute Jungs.

Die wichtigsten zwei Faktoren jedoch: die Chemie in der Truppe scheint zu stimmen. Jeder kämpft für jeden. Und unser Trainerduo macht einen großartigen Job.

Danke EC, das macht echt Freude in sonst eher trüben Zeiten!


  • *****
  • Beiträge: 1166

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #25 am: November 17, 2021, 10:49:09 Vormittag »
Wenn man hofft, die beiden nicht in die verbotene Stadt abgeben zu müssen, dann sollte man den Kätzchen die Daumen für den Aufstieg drücken, denn dann werden andere Kaliber 'eingekauft'. Wer von den anderen Mitbewerbern - ausser den Hunden - potent genug ist, da wirklich mehr als nur einen Fuffy drauf zulegen, vermag ich nicht einzuschätzen.
Sogar Bayreuth konnte bei Hohmann nen Fuffy drauf legen. Da gibt es schon einige Vereine, die das können.
« Letzte Änderung: November 17, 2021, 10:52:03 Vormittag von Ahnungslos »


  • *****
  • Beiträge: 574

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #26 am: November 17, 2021, 11:04:38 Vormittag »
Sogar Bayreuth konnte bei Hohmann nen Fuffy drauf legen. Da gibt es schon einige Vereine, die das können.
Das ist ja die Frage - wer kann das in/nach der Pandemie wirklich ?


  • ***
  • Beiträge: 227

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #27 am: November 17, 2021, 12:15:44 Nachmittag »
Zunächst einmal muss ich Abbitte leisten, weil ich mich skeptisch gegenüber unseren AL geäußert habe. Vause ist wirklich überragend. Keck ist sehr schnell, hat einen guten Schuss, einen sehr guten Instinkt für das Stellungsspiel, sowie das Glück, an der Seite von Vause und (!) Körner zu spielen.

Hickmott und Pollastrone überzeugen mich noch nicht ganz, aber spielen zumindest sehr mannschaftsdienlich. Genauso wertvoll wie Vause ist für mich Kevin Schmidt. Und auch unser Felix ist wieder ganz der alte geworden nach zwei schwächeren Partien zu Beginn.

Sicher wäre es toll, Vause und Keck zu halten, aber auch andere spielen eine große Rolle, wenn auch weniger spektakulär: Körner, Reiter, El Sayed, Mick Köhler. Das sind alles sehr gute Jungs.

Die wichtigsten zwei Faktoren jedoch: die Chemie in der Truppe scheint zu stimmen. Jeder kämpft für jeden. Und unser Trainerduo macht einen großartigen Job.

Danke EC, das macht echt Freude in sonst eher trüben Zeiten!

Ich denke auch, dass wir insgesamt eine Mannschaft haben, die durch die Bank solide ist und keine großen Schwachstellen zeigt. Das ist für den Gesamterfolg noch wichtiger, weil nicht nur die 1.OffensivReihe Spiele gewinnt. Viel wichtiger ist , dass wir in der Defensive nicht mehr so viele Kapriolen wie letzte Saison produzieren. Pollastrone halte ich übrigens für einen überdurchschnittlichen Ausländer,  hab bisher aber nicht die Wunderwaffe wie bei Vause (Übersicht und Technik) und Keck (Geschwindigkeit) gesehen .


  • *****
  • Beiträge: 984

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #28 am: November 18, 2021, 11:17:58 Vormittag »
Konzentrierte und souveräne Leistung gegen einen arg dezimierten Gegner! Im Prinzip sollte man eine solche Vorstellung mittlerweile aber auch erwarten dürfen! Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr...

OK, die waren dezimiert. Wie schon oft in der Vergangenheit, wo es trotzdem für uns gereicht hat.

Aber Frage: Wo würdest du das Fehlen von Seifert (einer der "Königstransverpflichtungen" ) und Andi Pauli einstufen, wenn nicht unter "arg dezimiert"? 🤔😉😉


  • ***
  • Beiträge: 242

Re: EC Bad Nauheim - ESV Kaufbeuren
« Antwort #29 am: November 18, 2021, 11:47:15 Vormittag »
Guter Punkt!

Mal angenommen, Pauli kann wieder spielen, dann würde er wahrscheinlich wieder in Reihe 3 rücken und Herrmann zurück in Reihe 4, wo dann Leon Köhler wahrscheinlich draußen bleiben würde. Im Prinzip haben wir vier schlagkräftige Reihen, mit El-Sayed als Center in Reihe 4 wurde auch diese Reihe richtig aufgewertet.

L. Köhler/El-Sayed/Van Calster hatten gegen Kaufbeuren viel Eiszeit (sicher auch dem Spielstand geschuldet) und haben auch einige gute Szenen gehabt. Das sah schon ganz gut aus...