Hallo
Gast

Thema: Freiburg - Nauheim  (Gelesen 3583 mal)

  • *****
  • Beiträge: 936

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #30 am: März 08, 2021, 22:28:58 Nachmittag »
Unsere Verteidiger hätten statt Paarlauf da noch einmal entschiedener stören müssen, dann hätte es gereicht. Gut gekämpft und dann in der letzten Sekunde vergeigt.

Unser Torwart auch, wie schon beim 3-0 zuvor auch.


  • **
  • Beiträge: 84

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #31 am: März 08, 2021, 23:09:14 Nachmittag »
Drink mal einen Schnaps, es gibt schlimmeres. es scheint ja besser zu werden und bald ist die Saison eh vorbei
Heute bin ich auch voll bei Dir!
 ;)


  • ***
  • Beiträge: 170

  • Nur unser EC!
Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #32 am: März 09, 2021, 06:31:39 Vormittag »
Ich denke unsere Jungs sind durch diese Niederlage am absoluten Nullpunkt...mit einem Punkt wäre beim nächsten Spiel noch viel mehr gegangen.


  • *
  • Beiträge: 18

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #33 am: März 09, 2021, 06:37:23 Vormittag »
Richardson war der Begleitschutz beim 5:4 für Freiburg. Er fährt gemütlich nebenher. Auch sonst schwach. Beim letzten Überzahlspiel springt ihm der Punk an der blauen Linie über den Schläger. Bick aus meiner Sicht nur mit einem Fehler. Beim 3:0 hatte er freie Sicht.


  • ****
  • Beiträge: 390

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #34 am: März 09, 2021, 07:26:35 Vormittag »
Richardson ist wohl einer der schlechtesten Verteidigerkontis der letzten Jahre .
VfL Bad Nauheim - EC Bad Nauheim


  • ***
  • Beiträge: 118

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #35 am: März 09, 2021, 08:26:26 Vormittag »
Habe mir eben auch mal die High- und Lowlights angesehen um einen Eindruck zu gewinnen, da ich kein Geld mehr für Auswärtsspiele ausgebe. Tolle Moral bewiesen nach dem deutlichen Rückstand. Aber solange wir uns so dämlich in der Rückwärtsbewegung verhalten, solange wir mit dem A.rsch einreißen was wir vorne aufgebaut haben, solange werden wir aus dem Keller der Tabelle nicht rauskommen. Und ich würde es nicht an einer Person festmachen, es findet sich nämlich immer wieder einer oder mehrere, die dann die entscheidenden Fehler machen bzw. falsche Entscheidungen treffen. Und es ist doppelt bitter, da man sich, wie oben schon beschrieben,  eine phasenweise gute Leistung, die durchaus zu Punkten führen kann, zunichte macht.


  • **
  • Beiträge: 51

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #36 am: März 09, 2021, 08:49:50 Vormittag »
Guten Morgen, Bick hat im Nauheimer Dress schon deutlich bessere Saisons gespielt. Trotzdem werfe ich  mal ein, das er das 4:5 niemals halten kann. Selbst an einem Sahnetag nicht. Beim 2:0 und 3:0 muss er aber die kurze Ecke zu machen. Wo sollen denn die Freiburger in diesen Situationen sonst hinschießen?

Ansonsten hat der Trainerwechsel ne ganze Menge gebracht! Das ist Eishockey und so kann man sich den ECN auch ansehen!

Die Punkteausbeute seit Harrys Amtsantritt ist natürlich vernichtend!

Bei der schlussendlich entscheidenden Szene verhält sich Richardson viel zu hektisch.  Puck vorbei laufen lassen und über die entgegen gesetzte Bande aus dem Drittel befördern. Aber sei es drum. Sie haben sich viel besser verkauft als zu vermuten war. Schade es es mal wieder keine Punkte gab!
« Letzte Änderung: März 09, 2021, 15:54:25 Nachmittag von McIcehockey »


  • ****
  • Beiträge: 332

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #37 am: März 09, 2021, 09:24:40 Vormittag »
Damit "Claire Alexander" nicht wieder umsonst wartet: meinen Kommentar zu gestern und der aktuellen Situation hier -> http://tecksspielwiese.bplaced.net/


  • ****
  • Beiträge: 406

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #38 am: März 09, 2021, 09:41:12 Vormittag »
Bick hat meiner Meinung nach schon immer etwas nachgelassen wenn er wochenlang durchgespielt hat. Und er bekommt dazu noch Schüsse pro Spiel wie kaum ein Zweiter.

Lohnt sich wahrscheinlich auch kaum noch sich über einzelne Spieler aufzuregen, die Situation ist verkorkst. Aber IMO weniger wegen Voodoo, sondern aus der Summe der fehlenden Qualität. Das Spiel gestern war wieder eins gegen einen Top-Verein, noch dazu in schwacher Besetzung. Letztes Drittel mit zwei Reihen, da fehlt am Ende auch die Frische. Um so bedauerlicher dass man so nah dran war...

Wir müssen  halt mal in den Spielen gegen die anderen Kleinen wie Bayreuth, Dresden, Landshut zeigen dass wir mehr drauf haben als zB der Tiefpunkt gegen Lausitz. Gegen Heilbronn hats ja mal geklappt, trotz der individuellen Fehler.


  • ****
  • Beiträge: 275

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #39 am: März 09, 2021, 10:05:18 Vormittag »
Unsere Ergebnisse haben absolut nichts mit Glück oder Voodoo zu tun! Es ist nur eine Frage der Qualität! Gestern kam dann aber auch noch eine große Portion  Dummheit hinzu...



  • ***
  • Beiträge: 179

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #40 am: März 09, 2021, 12:59:15 Nachmittag »
Ich glaube nicht, dass wir Tabellenletzter werden. Wenn man sich von den Ergebnissen loslöst , dann ist merklich Aufwärtstendenz da. Für die Playoff fehlt aber auch mir derzeit noch die Fantasie


  • ***
  • Beiträge: 147

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #41 am: März 09, 2021, 13:36:39 Nachmittag »
Ich versuche schon länger diese Saison sportlich abzuhaken und mich nicht mehr über die Leistungen aufzuregen, leider gelingt es mir noch nicht so gut, besonders wenn so was Blödes wie gestern passiert.
Wie ich gehört habe, will man sich für die nächste Saison besonders um gestandene deutsche Verteidiger bemühen, sowie um junge Spieler außerhalb der Kölner Fölis. Wenn das gelingt, geht es auch wieder aufwärts. Ich freue mich einfach schon auf die Play-Offs 2022


  • *****
  • Beiträge: 1124

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #42 am: März 09, 2021, 14:15:21 Nachmittag »
Wie ich gehört habe, will man sich für die nächste Saison besonders um gestandene deutsche Verteidiger bemühen, sowie um junge Spieler außerhalb der Kölner Fölis. Wenn das gelingt, geht es auch wieder aufwärts. Ich freue mich einfach schon auf die Play-Offs 2022
Dann hoffe ich doch, dass

gestandene dt. Verteidiger <> Ketter und Reinig

Schmidt darf gerne bleiben


  • **
  • Beiträge: 84

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #43 am: März 09, 2021, 14:30:43 Nachmittag »
Eigentlich ist jedes Wort zum gestrigen Spielverlauf ein Wort zu viel  aber mit Dummheit und fehlender Qualität recht gut beschrieben.
Soviel Schnaps kann man gar nicht trinken wie nötig wäre um.........Mann, Mann, Mann.....
Ich bin noch immer restlos bedient. >:(


  • *
  • Beiträge: 14

Re: Freiburg - Nauheim
« Antwort #44 am: März 12, 2021, 05:35:36 Vormittag »
Bick hat meiner Meinung nach schon immer etwas nachgelassen wenn er wochenlang durchgespielt hat. Und er bekommt dazu noch Schüsse pro Spiel wie kaum ein Zweiter.

Lohnt sich wahrscheinlich auch kaum noch sich über einzelne Spieler aufzuregen, die Situation ist verkorkst. Aber IMO weniger wegen Voodoo, sondern aus der Summe der fehlenden Qualität. Das Spiel gestern war wieder eins gegen einen Top-Verein, noch dazu in schwacher Besetzung. Letztes Drittel mit zwei Reihen, da fehlt am Ende auch die Frische. Um so bedauerlicher dass man so nah dran war...

Wir müssen  halt mal in den Spielen gegen die anderen Kleinen wie Bayreuth, Dresden, Landshut zeigen dass wir mehr drauf haben als zB der Tiefpunkt gegen Lausitz. Gegen Heilbronn hats ja mal geklappt, trotz der individuellen Fehler.

Gut zusammengefasst!

Harry kann aus dieser Truppe auch nur ganz langsam mehr rausholen als Hannu.
Hat doch keiner geglaubt, dass Harry in 2-3 Wochen diese Mannschaft um 180 Grad dreht.

Bick ist sicher der Letzte, dem man in dieser Saison einen Vorwurf machen sollte. Das geht auch in Richtung Usbekistan.

Auch in der nächsten Saison wird es unser „Experten“-Team wieder schaffen uns den Nicht-Abschied schmackhaft zu machen.
Aber ich will nichts sagen... freuen wir uns, dass wir 2.Liga spielen.