Hallo
Gast

Thema: ECN - Eislöwen  (Gelesen 88 mal)

  • *
  • Beiträge: 13

  • Karma: +1/-0

ECN - Eislöwen
« am: September 18, 2018, 16:06:58 nachm. »
Schon am dritten Spieltag ein Match, das einen echten Verlierer haben kann. Wer von den beiden ohne Punkte bleibt, hat für die nächsten Wochen einen verdammt schweren Stand. Weder Dresden noch wir wollten so schlecht aus den Startlöchern kommen, wobei Bad Nauheim wohl schon ein 0-Punkte-Wochenende nicht ausschloss. Doch dass es so desaströs wird wie im letzte Drittel im Allgäu daherkam, damit hatte niemand gerechnet.

Bei Dresden waren sicherlich mindestens Heim-Punkte gegen Heilbronn eingeplant und ein 1:8 in Ravensburg konnten sich bestimmt auch wenige vorstellen. Es gibt also schon jetzt ein Spiel der Wahrheit für beide Kontrahenten. Da wir Gastgeben sind, liegt wohl ein bisschen mehr Druck auf unseren Schultern. Diesen in positive Energie umzusetzen ist die vornehmste Aufgabe von Christoph Kreutzer. Hier in der Kurstadt hoffen alle, dass es ihm gelingt, seine Truppe zu puschen damit die Punkte – möglichst in dreifacher Form – an der Usa bleiben. Das Torverhältnis der Sachsen ist nach 2 Spieltagen noch schlechter als das unsrige. Eine kleine Hoffnung also, dass es gelingen kann, die Eislöwen zu schlagen. Sollte Boutin wieder ein paar faule Eier bekommen, könnte die Stunde für Jan Gurycas Comeback zwischen den Pfosten schon früher schlagen als ursprünglich angenommen.

Schauen wir mal wie es kommt. Aber ein siegloses Wochenende darf es an diesem Doppelspieltag nicht geben. Es wäre schon fatal für den Zuschauerschnitt, denn Nauheims Fans sind sehr sensible, wenn die Mannschaft ihre im Kassel-Spiel gespendete Vorschuss-Zuneigung nicht mit Leistung und Zählbarem zurückgibt…
Mein Tipp: 4:2 für den EC!


  • *
  • Beiträge: 35

  • Karma: +1/-0

Re: ECN - Eislöwen
« Antwort #1 am: Heute um 01:30:06 »
Im Spiel das Eis zerkratzen bis der Beton kommt, auch wenn der Eismeister, dann mit der Zamboni in den Teich fährt!

Freitag muss die Abwehr stehen, max. 2 Gegentore, in die Schüsse werfen mit 5 Dalhuisens auf dem Eis.

1:0 nach PSO