Hallo
Gast

Thema: SC Riessersee  (Gelesen 9965 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Beiträge: 997

    • Profil anzeigen
    • http://www.marcel-bohl.de
SC Riessersee
« am: 08. Oktober 2012, 11:37:28 »
NHL Spieler für den SC Riessersee

Matt D´Agostini kommt aus St. Louis zu den Werdenfelsern

Dem SC Riessersee ist ein großer Transfer gelungen. Matt D´Agostini wechselt während des Lockouts in Nordamerika nach Garmisch-Partenkirchen. Der 25-jährige Stürmer erzielte in 238 NHL- Spielen 44 Tore und 45 Vorlagen.
 
„Wenn man die Möglichkeit bekommt, seinem Publikum und seiner Mannschaft einen Spieler aus der besten Liga der Welt zu präsentieren, muss man zugreifen. Wir können stolz darauf sein, dass Matt D`Agostini für die Weiß-Blauen spielt.“ so Geschäftsführer Ralph Bader.

Der SC Riessersee steht noch in weiteren Verhandlungen mit einem Spieler aus der NHL.

=> Mehr...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


  • *****
  • Beiträge: 997

    • Profil anzeigen
    • http://www.marcel-bohl.de
Re: SC Riessersee
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2012, 14:24:15 »
Zitat von: "dino's best fan!"
Der SC Riessersee steht noch in weiteren Verhandlungen mit einem Spieler aus der NHL.
:dislike  :puke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2012, 08:49:04 »
Haben die einen neuen Esel, der Geld scheißen kann?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


  • *****
  • Beiträge: 997

    • Profil anzeigen
    • http://www.marcel-bohl.de
Re: SC Riessersee
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2012, 11:24:56 »
Zitat von: "dino's best fan!"
Zitat von: "dino's best fan!"
Der SC Riessersee steht noch in weiteren Verhandlungen mit einem Spieler aus der NHL.
:dislike  :puke
http://www.hockeyweb.de/2bundesliga/nac ... riessersee


Und genau deswegen habe ich die Smilies gesetzt, als ich gestern von der Verpflichtung erfahren habe!

Es tut mir leid für den armen Markus Keller, der sich die Chance in der 2. Bundesliga wahrlich verdient hatte und wohl auch bis auf ein Spiel in Bremerhaven gut gehalten hat. Und zack, jetzt hat er einen NHL-Goalie vor der Nase! Schade, Markus...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2012, 11:33:20 »
Echt zum kotzen....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2012, 12:29:23 »
Markus komm einfach wieder zurück zu uns  :devil - ich glaube die wissen nicht was sie an dir haben  :hmm
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2012, 12:52:56 »
Für die Einen ist der Lockout ein Segen, und für Andere ein Fluch!
Schade Maggus, aber vielleicht kannst du dir noch Einiges abschauen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #7 am: 10. Oktober 2012, 14:46:36 »
So geht man nicht mit einem jungen und talentierten Torhüter um. Lernen soll er von den Trainern und durch seine Einsätze im Tor und nicht durch einen NHL-Torhüter, durch den er gar nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

Jeder weitere Kommentar dazu ist überflüssig..  :evil
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #8 am: 10. Oktober 2012, 14:54:10 »
Zitat von: "JanECN"
Jeder weitere Kommentar dazu ist überflüssig..  :evil

Nicht ganz...  :baeh

Wenn er noch bei uns spielen würde, wäre ihm das sicherlich nicht passiert!  :s***
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #9 am: 10. Oktober 2012, 15:24:56 »
Erst mal abwarten, in welcher Form sich Herr DiPietro präsentiert, schließlich ist seine Krankenakte dicker als Norm Maracle.
Da hat der Markus jetzt die einmalige Chance einen NHL-Goalie zu verdrängen und Ihr macht schon wieder alles mies. Think positive!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2012, 19:40:07 »
Also wenn der NHL-Goalie die ganze Saison da bleibt, ist es mies für Keller. Sollte der Lockout jedoch beendet werden und der Goalie geht wieder zurück, hat Keller die einmalige Chance einige Wochen ziemlich viel zu lernen. Von daher sehe ich das nicht ganz so negativ.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #11 am: 10. Oktober 2012, 20:40:27 »
Denke auch, dass es sogar eine super Erfahrung für Markus sein kann.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: SC Riessersee
« Antwort #12 am: 10. Oktober 2012, 21:28:13 »
Ich find das nicht in Ordnung. Markus ist schließlich zum SC Riessersee gegangen um zu spielen, und ich glaub kaum das die einen NHL Goalie holen um ihn dann auf die Bank zu setzen. :puke  :motz  :motz  :motz

 :dislike

Und Markus zurück holen, fänd ich Thomas gegenüber nicht fair, da er bis jetzt doch einen ganz guten Job macht  :de  :de
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


Re: AW: SC Riessersee
« Antwort #13 am: 10. Oktober 2012, 21:37:55 »
Stimmt der bringt ihm sicher alles bei was er kann, ganz klar. Hey, alles nur Business und Show. Da gehts um Geld, Werbung, Schlagzeilen.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk 2
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


  • *****
  • Beiträge: 997

    • Profil anzeigen
    • http://www.marcel-bohl.de
Re: SC Riessersee
« Antwort #14 am: 18. Oktober 2012, 07:47:17 »
6 Meinungen von 6 verschiedenen Usern nacheinander im SC Riessersee-Forum zum gestrigen Pokalspiel gegen Kaufbeuren:


Zitat
Bei 3 der 4 Gegentore (den Penalty zähle ich mal nicht mit) sah der DiPietro aus wie ein amerikanischer Tourist.
Zitat
An der Stelle von Markus Keller würde ich mir im Moment schon ein bisserl verarscht vorkommen...bleibt nur zu hoffen das er sich von seinem "Vorbild" (im Moment) nicht zu viel abschaut, sonst haben wir nach dem Lockout ein Problem mehr...
Zitat
Die ersten beiden tore gehen auf das konto von di pietro. Mal sehen, ob der kammerer den schneid hat, ihn auf die bank zu setzen. Ohnr ihn haetten wir gewonnen.
Zitat
Ich möchte noch ein anderes Thema anschneiden, was sicher zu Diskussionen führt... Man hat sich vor der Saison für einen JUNGEN DEUTSCHEN Goalie als Nummer 1 entschieden, der sämtliche Vorraussetzungen dafür mitbringt und sicher in ein paar Jahren eh in der DEL landet! Meiner Meinung nach kann Markus Keller (wer ihn die letzten Jahre gesehen hat, weiß das er ein Glücksgriff für den SCR ist, fragt mal bei Tölz nach ) am wenigsten für die Leistungen/Ergebnisse der letzten Wochen kann, dennoch ist er der, der am meisten unter den aktuellen Verpflichtungen leiden muss. Ich persönlich würde mir wünschen, dass er auch in Zukunft (während Di Pietro noch bei uns spielt) das ein oder andere Spiel zwischen den Pfosten steht! Verdient hat er es, denkt bitte auch mal etwas vorraus, von heut auf morgen ist Di Pietro wieder im Flieger Richtung USA!!!
Zitat
Der diPietro hat uns heute das Spiel gekostet, ich hoffe nur die NHL fängt bald wieder an zu spielen, der hatte den besten Auftritt im Sportstudio...................
Zitat
wenn die fans der gegnerischen mannschaft allerdings den namen unseres eigentlichen torhüters rufen, dann entspricht das tatsächlich der heutigen leistung unseres momentanen "super-goalies" und das bestätigt eigentlich das, was wir nicht verstanden haben: warum einen goalie anstatt eines zweiten stürmers???
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »