Hallo
Gast

Thema: Restprogramm um die POs  (Gelesen 411 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *
  • Beiträge: 1,010

    • Profil anzeigen
Restprogramm um die POs
« am: 26. Februar 2018, 12:29:13 »
Stand heute, 2 Spieltage vor Schluß, sieht es um uns herum so aus:

Platz Verein         Punkte Tore Restprogramm

3.    Frankfurt         92    31     Heilbronn (A) / Tölz (H)
4.    Kassel             84    25     Ravensburg (A) / Bietigheim (H)
5.    Kaufbeuren      83    41    Tölz (A) / Dresden (H)
6.    Bad Nauheim   82    -4     Lausitz (A) / Ravensburg (H)
7.    Dresden          77    -4      Freiburg (H) / Kaufbeuren (A)
8.    Ravensburg     76    21     Kassel (H) / Nauheim (A)
 
Garmisch 6 Punkte vor den Löwen, Ravensburg hat nach unten 7 Punkte auf Heilbronn, könnte nur noch knapp werden wenn Crimme durch das Nachholspiel rankommt.
https://www.del-2.org/liga/archiv/102/tabelle/

Mit 2 Punkten aus den Restspielen könnten wir Platz 6 sicher machen, wobei die Lausitzer noch Chancen auf Platz 11 haben und Ravensburg direkter Gegner ist.
Bis Platz 4 sind es zwar nur 2 Punkte und Kassel ist ne Wundertüte, aber Kaufbeuren ist ähnlich Hot wie wir.
Insofern riecht es stark nach Hessenderby gg die Miezen, aber auch Kaufbeuren, Kassel oder PrePOs sind noch drin (Heimkrecht hätten wir).
 




  • *
  • Beiträge: 726

    • Profil anzeigen
Re: Restprogramm um die POs
« Antwort #1 am: 26. Februar 2018, 15:50:53 »
Freitag mindestens 2 Punkte bei den Füchsen und dann gibt's am Sonntag ab Stadion-Öffnung Dauerfete (und Playoff-Schals?):

Nauheimer Nächte sind lang ...

Wir sind stolz auf Unser Team

Irgendwie befürchte ich ja jetzt, dass Kassel abschmiert und wir gegen Kaufbeuren kommen und Frankfurt gegen Kassel.
Dann müssten wir halt für ein Playoff-Hessenderby noch Bietigheim rausschmeißen ...


  • *
  • Beiträge: 63

    • Profil anzeigen
Re: Restprogramm um die POs
« Antwort #2 am: 26. Februar 2018, 16:55:10 »
Genau auch mein Gedanke.

Wenn ganz "dumm" läuft hauen wir und Kaufbeuren alles Weg, Kassel kackt ab und wir haben die starken Kaufbeurer auswärts  :cry:

Aber naja, Luxusprobleme im Vergleich zum Jahresende 2017  :cool: