Hallo
Gast

Thema: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen  (Gelesen 1762 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *
  • Beiträge: 539

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #15 am: 25. Februar 2018, 20:54:00 »
War zwar zum Ende hin fast eine Abwehrschlacht, aber Bick tadellos. Alle mit top Einsatz bis zum Ende. Gratulation. 10 Siege in 11 Spielen, möge dieser Lauf in dieser Saison nicht mehr enden :laugh: :grin:


  • *
  • Beiträge: 166

    • Profil anzeigen
    • Tecks Spielwiese
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #16 am: 25. Februar 2018, 20:56:06 »
Einfach nur GIGANTISCH was uns derzeit im Eishockey - regional wie international - geboten wird. So wünscht man sich den Winter! Danke an die Mannschaft für ihren sagenhaften Durchmarsch. Jetzt sind es schon 10 Siege aus den letzten 11 Spielen. Die Form bitte auch für die PO konservieren, dann gibts noch ne Menge Spaß für alle.


  • *
  • Beiträge: 14

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #17 am: 25. Februar 2018, 21:14:30 »
Abwehrschlacht ist das richtige Wort! Aber bei den vielen merkwürdigen Schiedsrichter Entscheidungen,
kein Wunder! Herzlichen Glückwunsch an das Team.


  • *
  • Beiträge: 726

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #18 am: 25. Februar 2018, 22:21:15 »
Nicht zu glauben: Aber überall wo ich lese, steht Frankfurt 2 - Bad Nauheim 3.
Das macht unglaubliche 29 von 33 Punkten aus den letzten 11 Spielen.
Am Freitag Platz 6 sicher machen und beim letzten Spiel zu Hause Platz 4 zusammenpuzzlen.
Fast 95% für Bick bei 39 Schüssen. War für ihn bestimmt nicht langweilig.


  • *
  • Beiträge: 548

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #19 am: 25. Februar 2018, 22:25:37 »
Wow !

Mit diesem Sieg  habe ich heute nicht gerechnet.

Es läuft z:zt. wirklich perfekt .



Ich hoffe sehr , daß die eigentlich verdiente Ernte , nämlich der direkte Playoff-Platz ,am Ende vom Feld geholt und die Rübenbauerscheune eingelagert wird .

 Dafür hat der EC jetzt die letzten beiden Spiele zweimal Matchball . Noch ein  Sieg und der Drops wäre auf jeden Fall gelutscht

Ich rechne nicht wirklich damit, daß unsere beiden Mitstreiter um Platz 6 uns den Gefallen tun wollen  und am nächsten Spieltag patzen .

Von daher geht es trotz dieses  heute von mir nicht erwarteten Erfolges hochspannend weiter !
   


  • *
  • Beiträge: 271

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #20 am: 25. Februar 2018, 22:30:57 »
Großartig, erst die tolle Leistung heute morgen und dann dieser Sieg.

Tolle Arbeit hinter dem Tor der Löwen und viele Chancen und  hinten Bick.

Schade und traurig: Heute  ein großer Tag für das deutsche und Bad Nauheimer Eishockey und als einen der ersten Gesänge muss man das unsagliche "Jeder Löwe ..." hören. Schäm ... .


  • *****
  • Beiträge: 1,974

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #21 am: 26. Februar 2018, 01:09:26 »
Abwehrschlacht ist das richtige Wort! Aber bei den vielen merkwürdigen Schiedsrichter Entscheidungen,
kein Wunder! Herzlichen Glückwunsch an das Team.

Und kein Wunder, wenn man weiß, das Erk am Ende auch nicht mehr spielte und Slaton angeschlagen durchspielte. Waren deswegen nur noch 3+Slaton als Verteidiger.


  • *
  • Beiträge: 487

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #22 am: 26. Februar 2018, 07:00:43 »
Ja das Spiel war spannend, ich finde auch verdient gewonnen (Wille schlägt Talent), auch wenn die Streifenhörnchen versucht haben, den Frankfurtern Vorteile zu verpassen. Good Job!
Mein Respekt auch an die Auswärtsfans, über Sprade waren nur die Nauheimer zu hören.
Weiß ja nicht wo das noch hinführen soll, Platz 4 inkl. Heimrecht in den Playoffs gegen Kassel? - oder gegen Kaufbeuren? 
Wer hätte das gedacht....


  • *
  • Beiträge: 413

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #23 am: 26. Februar 2018, 07:48:29 »
Ich sehe in der derzeitigen Erfolgswelle durchaus Parallelen zur deutschen Nationalmannschaft. 
Die Mannschaft spielt ein gutes taktisches System mit aggressivem Forechecking,  tritt als kompaktes Team auf , jeder kämpft für jeden und mit Marcel Brandt haben wir einen Leader , der in Defensive und Offensive die entscheidenden Akzente setzt.
Unser Überzahlspiel hat sich mit Marcel Brandt entscheidend verbessert, unser Unterzahlspiel ebenfalls, gestern gegen das beste Überzahlteam in 7 Situationen ohne Gegentor geblieben.

Gegen die Effizienz beim Torschuss kann man sich auch nicht beschweren, insbesondere sieht man teilweise richtig schöne Spielzüge, wie auch vor dem 3:1 durch Marvin Ratmann.
Das 1:0 eine tolle Einzelleistung von Marcel Brandt, beim 2:0 stand Andreas Pauli nach einem Abpraller goldrichtig im Slot.
Zur Schiedsrichterleistung schließe ich mich den Kommentaren hier an. Absolut einseitige Entscheidungen. Ständige Attacken insbesondere von Breitkreuz und Stretch gegen Felix Bick nicht geahndet. Der fiese Bandencheck gegen Erk eigentlich eine Spieldauer und auch der hohe Stock gegen Slaton mindestens eine 2-Minutenstrafe. Alles blieb ungeahndet, während unsere Spieler für Kleinigkeiten reihenweise auf die Strafbank wanderten. Ebenso der angebliche Handpass , als Sylvester fast alleine auf den Goalie zulief. Toll,  dass alle Versuche der Schiris das Spiel in Richtung der Löwen zu beeinflussen letztendlich ohne Erfolg blieb.

Sorgen bereitet mir derzeit unsere Verletzungsmisere bei den Abwehrspielern, kann nur hoffen, dass nach Stiefenhofer und Woidtke nicht noch ein Verteidiger länger ausfällt. Gerade der Check gegen Erk sah sehr brutal aus, hoffentlich keine Gehirnerschütterung.
Meines Erachtens muss hier dringend noch mit einer Verstärkung reagiert werden, wenn man die Play-Offs einigermaßen erfolgreich bestehen will.








  • *
  • Beiträge: 211

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #24 am: 26. Februar 2018, 09:30:39 »
Seitdem Marcel bei uns spielt haben wir 13 PP-Tore bei 35 Situationen genutzt.
Eine Quote von 37%  :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:


  • *
  • Beiträge: 539

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #25 am: 26. Februar 2018, 09:42:36 »
Seitdem Marcel bei uns spielt haben wir 13 PP-Tore bei 35 Situationen genutzt.
Eine Quote von 37%  :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Keine Frage, Brandt und auch Niederberger heben unser Niveau extremst. Und in deren Windschatten blühen viele andere auf, was zu der aktuell tollen Serie beiträgt. Ich genieße die Zeit in der die beiden noch bei uns spielen.


  • *
  • Beiträge: 486

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #26 am: 26. Februar 2018, 16:58:06 »
und wieder hat Frankfurt einen von uns auf dem Gewissen....

Gute Besserung an Marius Erk !
Ehrliche Menschen haben den Vorteil,
dass sie sich nicht merken müssen,
wem sie welche Lüge erzählt haben.


  • *
  • Beiträge: 58

    • Profil anzeigen
Re: Its Derby Time: zu Gast bei den Löwen
« Antwort #27 am: 26. Februar 2018, 17:10:17 »
und das ist alles nur ein kleiner Vorgeschmack was in Sachen Play-Offs auf uns zukommen wird. Da werden die Löwen,falls sie es werden, brutalst auf unsere dünne Spielerdecke gehen, denn die haben ja genug Spieler. Eine weitere Verpflichtung in der Verteidigung muss her. Hoffen wir, dass die DEG nur 11. wird damit Leon und Niklas bei uns "Save" sind.
Beeindruckend wieviel Respekt gestern Brett Breitkreutz vor James Livingston hatte. Als JL ihn nach der Sirene zum Tanz bat ist er erstmal schnell weggefahren. Sieg auf ganzer Linie :evil: