Hallo
Gast

Thema: Zu Gast beim Spitzenreiter  (Gelesen 1612 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *
  • Beiträge: 166

    • Profil anzeigen
    • Tecks Spielwiese
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #15 am: 02. Februar 2018, 21:41:15 »
aller Achtung! Sieg in Bietigheim.... Zum ersten mal in dieser Sasison 3 Siege hintereinander! Wer hätte das gedacht!!! Und jetzt am Sonntag noch mal nachlegen. Das wärs!
« Letzte Änderung: 02. Februar 2018, 21:42:46 von Teck »


  • *
  • Beiträge: 153

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #16 am: 02. Februar 2018, 21:42:14 »
Wahnsinn, Sieg in Bietigheim. Glückwunsch an das Team. Super Leistung.


  • *
  • Beiträge: 727

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #17 am: 02. Februar 2018, 21:44:28 »
Aus, aus, aus!. Das Spiel ist aus! Bad Nauheim gewinnt beim Spitzenreiter 4:3 trotz 78 Sekunden Empty Net.

RESPEKT!

Da die vier nächsten Tabellennachbarn hinten liegen, könnte am Sonntag ein Riesenschritt Richtung Heimrecht in den Pre-Playoffs gemacht werden.

Das Team hat Charakter und spielt hart aber fair (heute nur 2 Strafminuten)


  • *
  • Beiträge: 727

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #18 am: 02. Februar 2018, 21:45:46 »
Ich denke wir entführen heute einen Punkt.
4:3 n.V.

Du Pessimist! Lol. Ich habe ja 2:6 getippt!


  • *
  • Beiträge: 154

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #19 am: 02. Februar 2018, 21:49:28 »
Suuuuuuper stark !!!!!   Auswärtssieg beim Spitzenreiter !!!!!!  Danke an die Mannschaft !!!!!!  :azn:


  • *
  • Beiträge: 55

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #20 am: 02. Februar 2018, 21:52:27 »
Hut ab, das hab ich so nicht erwartet.


Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk



  • *
  • Beiträge: 211

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #21 am: 02. Februar 2018, 21:58:14 »
Klasse Leistung vom Team nach 1:3 noch 4:3 gewonnen und das nicht unverdient.
Der einstand von Marcel Brandt lässt einiges von ihm erwarten...TOP


  • *
  • Beiträge: 548

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #22 am: 02. Februar 2018, 22:02:11 »
Donnerwetter .

Also haben wir heute dort beim Spitzenreiter  , der besonderen "Jahreszeit "entsprechend , doch tatsächlich die Löcher aus dem Käse fliegen lassen  :wink: :evil: 


Das sind ja ganz dicke und nicht einkalkulierte  Extra-Pünktscher .

Großen Respekt dafür ans Team !

 



  • *
  • Beiträge: 619

  • EC Bad Nauheim + "Nur der HSV"
    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #23 am: 02. Februar 2018, 22:04:42 »
Super Leistung!!!!
Da kann man echt net meckern!!!
Vielen Dank an dass Team für diese super Leistung heute.
Der Einstand vom "Querulanten" M. Brand hätte wohl nicht besser sen können.
Er macht "Lust" auf mehr!
......und jetzt bitte am Sonntag nachlegen!!!

Lets play Nauheim Hockey!


  • *
  • Beiträge: 413

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #24 am: 02. Februar 2018, 22:16:31 »
Ganz starke Teamleistung, diszipliniert und trotzdem hart am Mann gekämpft. Ein absolut tolles Eishockeyspiel, heute auch am Ende mit dem nötigen Glück , als der Puck frei vor dem Tor einschussbereit vor dem Bietigheimer Spieler lag.
Hervorzuheben Felix Bick und ein Einstand nach Maß für unseren Neuzugang Marcel Brandt, der neben dem erzielten wichtigen Tor fast jeden Zweikampf gewonnen und eine absolut abgeklärte und solide Leistung gebracht hat.
Mit ihm werden wir noch viel Spaß und auch hoffentlich Erfolg haben.
So kann es weiter gehen, aber gegen Tölz brauchen wir eine ähnliche Leistung, die haben heute den Tabellenzweiten Rießersee geschlagen.


  • *
  • Beiträge: 855

    • Profil anzeigen
    • http://kicktipp.de/whl
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #25 am: 02. Februar 2018, 22:20:20 »
Ich ziehe meinen virtuellen Hut !
Werde Unterstützer des Eishockey-Nachwuchses und melde dich zum Tippspiel WetterauHockeyLeague an.
Mehr nach PN an mich oder unter angegebenem Link.


  • *
  • Beiträge: 727

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #26 am: 02. Februar 2018, 22:53:07 »
Bevor Crimmitschau das heutige Spiel von 1:2 zum 5:2  gedreht hat, lagen wir kurze Zeit in der Tabelle auf Platz 7.
Guckt Euch die mal genau an:
Wir haben noch Heimspiele gegen Ravensburg und Kaufbeuren.
Wenn das so weiter läuft wie in den letzten 22 Spielen (37 von 66 Punkten), dann geht nach oben noch was.
Platz 5 und Viertel-Finale gegen die Schoßhündchen. Das wäre doch der Hammer und 3 Heimspiele mit insgesamt über 10000 Zuschauern wären ein Goldregen für den ECN.
Aber erst mal Sonntag ein Dreier gegen die andere Kurstadt und endgültig Deckel drauf auf die Playdowns.

Wie sich eine Saison ändern kann. Ende November sah es so schlecht aus!


  • *
  • Beiträge: 619

  • EC Bad Nauheim + "Nur der HSV"
    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #27 am: 02. Februar 2018, 23:24:45 »
Ruhig Brauner....
Soweit sind wir noch nicht!
  :wink:
Am Sonntag kommt ein wieder erstarkter Gegner ins CKS!
Danach sehen wir weiter.....
Wir müssen einen Schritt nach dem anderen machen!
 :cool:

Lets play Nauheim Hockey!


  • *
  • Beiträge: 413

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #28 am: 03. Februar 2018, 00:27:50 »
Vielleicht schaffen wir auch noch das Heimrecht , sind ja nur noch 9 Punkte auf Kassel...
Mal im Ernst, Platz 5 oder 6 wäre natürlich sportlich und wirtschaftlich ein Traum, das wäre dann wohl mit ziemlicher Sicherheit ein Hessenderby.

Ich muss sagen, so wie die Mannschaft in den letzten 3 Spielen als „Team“ aufgetreten ist und knifflige Situationen (6 Punkte Spiel gegen Lausitz, heute 1:3 Rückstand) souverän gemeistert hat, kann man noch einiges erwarten.

Ein Top-DEL Verteidiger, 3 Ausländer die im Moment alle in Form sind, mit Felix Bick ein Top-Goalie im Tor, Leon Niederberger am Sonntag zumindest bis zum 28.02. bei uns, und die Möglichkeit konsequent mit 4 Reihen zu agieren.

Man kann ja mal träumen, aber leider dreht sich der Spieß auch oft genug wieder ins Gegenteil, wenn man nicht mit 100 % Einstellung ins Spiel geht, aber dafür haben wir ja den DEL 2 - Trainer der Saison 2015/2016.

Mein Blick geht nach wir vor verstärkt zu Platz 11, erst wenn die nächsten beiden Heimspiele gegen Tölz und Dresden auch erfolgreich bestritten werden, kann man auch mal vorsichtig und erwartungsvoll in Richtung Platz 6 schauen.


  • *
  • Beiträge: 689

    • Profil anzeigen
Re: Zu Gast beim Spitzenreiter
« Antwort #29 am: 03. Februar 2018, 01:36:35 »
Nix gehört und gesehen! Aber mit großer Freude das Ergebnis zur Kenntnis genommen. Damit hätte ich aber wirklich nicht annähernd gerechnet. Respekt!!!
Sonntag bitte einen Heimdreier nachlegen, und die Saison kann vielleicht endlich mal austrudeln! Oder sogar wirklich mal zum großen Wurf ausholen...