Hallo
Gast

Thema: 04.02.18, 16h15: Familien- und Willkommen-Mikko Rämö-Tag / Kurstadt vs Kurstadt  (Gelesen 2253 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *
  • Beiträge: 820

    • Profil anzeigen
4 Sieg in Folge! Immer weiter.....
Ich konnte heute ein paar schöne Kombinationen sehen. Und auch sonst war ich gut unterhalten, klar war Tölz schwach, gerade im Abschluss. Rämö hat mir heute gezeigt, das es sich nicht lohnt für ihn eine AL zu opfern. Solche Böcke hatte er auch letztes Jahr schon dabei, aber er ist ja auch nicht mehr der jüngste! 
Was heute aber total da neben war, war der Gesang, jeder Löwe ist ein H....... das musste heute nicht sein.


  • *
  • Beiträge: 1,146

    • Profil anzeigen
Jeder Löwe ist ein H....sohn; Rämö gefeiert schon vorm Spiel; Rämö Rufe auch während dem Spiel (egal ob hämisch gemeint oder nicht)...Rämö Rufe nach dem Spiel...
Leute, feiert doch erst mal unsere Spieler die gerade echt einen mega Lauf haben und sich wirklich sehr sehr gut verkaufen. Ein Sylvester, McNamee, Bick, Slaton...und noch andere...alle die haben verdient das Sie gefeiert werden. Keine Gegner, keine Hu..., keine sonstigen Schmährufe...feiert und feuert doch die an/ab die in UNSERER Mannschaft spielen


  • *
  • Beiträge: 726

    • Profil anzeigen
7. Platz, 4 Siege in Serie, jetzt knapp über 50% der Punkte, Mannschaft mit den wenigsten Unterzahl-Gegentoren, drittbeste Saison-Zuschauerzahl gegen den Vorletzten.
die irre 44./45. Spielminute mit 2:1 Toren in 42 Sekunden, 2 Überzahltore, ENG, wiedersehen mit Rämö (sicher kein gutes Tag für ihn) der Volleyball Hechtbagger Richtung Kurve in voller Tormann-Montur von Felix Bick.
Ein unvergessliches 10. Saison-Heimspiel für mich.

Ach ja, für alle Träumer: Nur noch 7 Punkte bis Platz vier.
Na ja, wir haben mit Dresden, Kaufbeuren und und am letzten Spieltag Ravensburg drei direkte Kokurrenten um Playoff-Plätze zu Hause.
Platz 6 wirkt jetzt wirklich realistisch!


  • *
  • Beiträge: 413

    • Profil anzeigen
Goodwin, stimme Dir voll zu. Wo bleiben die Rufe nach einem Mike McNamee, einem Marcel Brandt und vielen mehr, die heute wieder eine Top-Leistung abgerufen haben.

Tölz hat kämpferisch und läuferisch gut dagegen gehalten, insofern musste heute unser Überzahlspiel die Wende bringen, dass durch Marcel Brandt deutlich an Qualität gewonnen hat.

Es war wieder ein unermüdliches Anrennen, alle unsere Ausländer aber auch Brandt, Krestan, Slaton in bestechender Form. Seit heute glaube ich, dass dieses Team den unbedingten Willen und auch die Qualität hat, weiter nach oben zu kommen und dies auch gelingen wird.
Das Spiel mit 4 Reihen gibt uns die nötige Kraft, über die gesamte Spielzeit hinweg Druck zu machen.

Marcel Brandt eine Augenweide, wieder ein Tor und der Sprung danach an die Plexiglasscheibe zeigt, dass er bei uns was bewegen will.

Dresden wird am Freitag der Gradmesser sein , gerade nach ihrem heutigen Sieg in Garmisch.
Kann man auch hier wieder siegen, ist Platz 6 keine Utopie mehr.


  • *
  • Beiträge: 539

    • Profil anzeigen
Unterhaltsames Spiel mit uns als verdientem Sieger. Das Tor von Sylveser super rausgespielt. Macht zur Zeit echt Spaß zuzuschauen. Brandt für mich überragend, was der alles drauf hat. Da werden wir noch viel Spaß mit ihm haben für den Rest der Saison, wenn er so weitermacht. Gelungener Abend. Die Rämö-Rufe während des Spiels für mich unabgebracht.