Hallo
Gast

Thema: Kurstadt - V.T.B. Löwen  (Gelesen 1599 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *
  • Beiträge: 541

    • Profil anzeigen
Re: Kurstadt - V.T.B. Löwen
« Antwort #15 am: 22. Januar 2018, 07:40:40 »
Man muß anerkennen das Frankfurt gestern klar besser war. Der Sieg für mich auch in der Höhe nicht unverdient in meinen Augen. Frankfurt im Stile einer Spitzenmannschaft. Konnte immer zulegen wenn es nötig war. Die wollten es diesmal einfach mehr wie wir, das hat man in vielen Situationen gesehen. Schade, aber weiter gehts


  • *
  • Beiträge: 689

    • Profil anzeigen
Re: Kurstadt - V.T.B. Löwen
« Antwort #16 am: 22. Januar 2018, 09:27:09 »
Kann mich den Vorschreibern hier nur anschliessen. Absolut verdienter Sieg der Möwen! Im Vergleich zu den ersten beiden Derbys, waren die Möwen gestern wie ausgewechselt. Läuferisch immer einen Schritt schneller und körperlich sehr robust. Es wurden unzählige unserer Schussversuche geblockt. So haben sie es ihrem angeschlagenen Goalie sehr leicht gemacht zu glänzen. So gewinnt man ein Derby in Nauheim. Leider!!!
Wir können nach diesem Wochenende trotzdem gut mit den 3 Auswärtspunkten aus Freiburg leben. Gestern wären Bonuspunkte gewesen. Morgen geht es ja schon mit den wirklich wichtigen Spielen weiter. In Bayreuth und zuhause gegen Weißwasser nimmt der Zug dann hoffentlich volle Fahrt in Richtung Pre Play-Offs auf...


  • *
  • Beiträge: 84

    • Profil anzeigen
Re: Kurstadt - V.T.B. Löwen
« Antwort #17 am: 22. Januar 2018, 09:38:28 »


....Eines zu unserer Südkurve muß ich noch los werden - Was Choreos betrifft, so seid ihr wirklich einfallsreich (!), aber was die Gesänge betrifft .....
Leute, Leute - immer wieder nur "leise Huren" und "Haß auf Löwen". Wäre schön, wenn da auch mal was Neues und Einfallsreicheres kommen würde.
Und Nein - ich bin kein Liedtexteschreiber! ;-)

Da hat jeder seine Meinung dazu, natürlich könnt es mal kreativer sein, aber was ich viel schlimmer finde, dass bei denen Liedern auf einmal wieder die Kurve laut ist aber bei einem Rückstand sehr ruhig und das in einem Derby. Also mir als Fanatic, wäre es lieber die Kurve ist bei denen Liedern für die Mannschaft auch mal bei einem 2:4 laut.... dann kann man beruhigt die anderen Lieder weg lassen.


  • *
  • Beiträge: 157

    • Profil anzeigen
Re: Kurstadt - V.T.B. Löwen
« Antwort #18 am: 22. Januar 2018, 20:51:38 »
Man muß anerkennen das Frankfurt gestern klar besser war. Der Sieg für mich auch in der Höhe nicht unverdient in meinen Augen. Frankfurt im Stile einer Spitzenmannschaft. Konnte immer zulegen wenn es nötig war. Die wollten es diesmal einfach mehr wie wir, das hat man in vielen Situationen gesehen. Schade, aber weiter gehts

Ich muss es ja leider zugeben: ich lag etwas daneben mit meinem Tipp. Und die Löwen haben nicht unverdient gewonnen.
Es stimmt, die wollten es etwas mehr als wir. Wir sind einfach nicht in den Derby-Modus gekommen. Auf dem Eis und auf den Rängen.
Genau, es geht weiter. Und die nächsten Spiele sind extrem wichtig. Auf geht`s Nauheim kämpfen und siegen !!!   :cool:


  • *
  • Beiträge: 856

    • Profil anzeigen
    • http://kicktipp.de/whl
Re: Kurstadt - V.T.B. Löwen
« Antwort #19 am: 22. Januar 2018, 20:58:45 »
Zum Spiel ist eigentlich alles wesentliche gesagt, nur hatte das Derby gegen Kassel, meiner Meinung nach, mehr 'Rasse', mehr Derby-Charakter.
Wie ich zu den krachmachenden Freunden aus der Südkurve stehe, ist ja auch kein Geheimnis, deswegen möchte ich nur kurz anmerken, dass ich es 'daneben' finde, wenn beim Stande von 0:1 nach etwa 17, 18 Minuten das 'Verliererlied' angestimmt wird.
Werde Unterstützer des Eishockey-Nachwuchses und melde dich zum Tippspiel WetterauHockeyLeague an.
Mehr nach PN an mich oder unter angegebenem Link.


  • *
  • Beiträge: 326

    • Profil anzeigen
Re: Kurstadt - V.T.B. Löwen
« Antwort #20 am: 23. Januar 2018, 15:35:12 »
Alles ist gesagt/geschrieben. Und man merkt, dass trotz der hohen Nierderlage, ähnlich wie in Rießersee und gegen Bietigheim eine positive Grundstimmung herrscht. Man traut dem Team aufgrund der gezeigten Leistungen der letzten Wochen mehr zu, als der 10.Platz. Das ist gut so, weil sie sich das, einschl. Trainer, auch verdient haben. Derzeit hängen allerdings gerade erfahrene Spieler wie Ketter, Frosch (derzeit verletzt), Krestan mit der Leistung hinterher. Dafür kommen die Ausländer gut und auch Meisinger, Niederberger oder Mannes oder Erk machen Spaß.

Wenn Pauli wieder fit wird vielleicht Brandl zeitnah wieder zurückkommt, kann es noch richtig interessant werden.