Hallo
Gast

Thema: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17  (Gelesen 2687 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *****
  • Beiträge: 1,974

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #30 am: 21. Dezember 2017, 16:32:26 »

Die zurückgehenden Zuschauerzahlen kommen doch nicht ohne Grund.

Die haben nur bedingt mit den Leistungen zu tun. Wir hatten 2x echt übles WETTER, dazu ist es im Vergleich zu den Vorjahren schon recht lange eher kalt, dazu kamen nun die ganzen Weihnachtsfeiern und Märkte, die jedes Jahr spürbar sind. Und ganz am Ende die Leistungen.


  • *
  • Beiträge: 486

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #31 am: 21. Dezember 2017, 16:48:27 »

Die zurückgehenden Zuschauerzahlen kommen doch nicht ohne Grund.

Die haben nur bedingt mit den Leistungen zu tun. Wir hatten 2x echt übles WETTER, dazu ist es im Vergleich zu den Vorjahren schon recht lange eher kalt, dazu kamen nun die ganzen Weihnachtsfeiern und Märkte, die jedes Jahr spürbar sind. Und ganz am Ende die Leistungen.

Bin mal gespannt, wie diese Argumentation weitergeht. Und vor allem, wie die Zuschauer-Entwicklung weitergeht.
Ich finde schon, dass sie etwas mit den Leistungen zu tun hat. Bisher hört man an vielen Ecken, dass man halt
trotzdem zum EC geht, weil man weiss, dass wir sowas von abhängig von den Zuschauerzahlen sind.
Da wollen viele einfach ihren Beitrag zum Erhalt des Nauheimer Eishockey leisten. (siehe DK-Zahl)

Was ich nicht verstehe, was F.Carnevale in der ganzen Diskussion zu suchen hat.
In diese Ecke wird ja gerne mal geschoben, wenn es gilt Kritiker mundtot zu machen.
Mir will doch keiner erzählen, dass z.B. die Pfiffe nach dem HN-Spiel alle etwas mit der Carnevale-Entlassung zu tun haben.

Es wird immer und überall von "Fehlern" gesprochen/geschrieben. Was sind diese "Fehler" ?

Ich finde z.B. den Umgang mit (kritischen/anderen) Meinungen seitens der EC-Cracks GmbH verbesserungswürdig.
Gerade die letzten Tage haben es wieder gezeigt. Und dies nicht zum ersten Mal.

Bis morsche !
 



Ehrliche Menschen haben den Vorteil,
dass sie sich nicht merken müssen,
wem sie welche Lüge erzählt haben.


  • *****
  • Beiträge: 1,974

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #32 am: 21. Dezember 2017, 16:58:37 »
Dirk, net missinterpretieren-das sie nichts mit den Leistungen zu tun haben, habe ich ja net geschrieben, aber gerade bei 2 Spielen Schneefall halte ich für einen Grund, der mehr Zuschauer gekostet hat. Da können sie noch so oft im Internet schreiben "Die Straßen rund ums CKS sind frei, ihr könnt kommen", denn die Leute haben durchaus eine weitere Anfahrt, Nauheim hat ein "Umkreis-Publikum" und weniger Leute von vor Ort.


  • *
  • Beiträge: 211

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #33 am: 21. Dezember 2017, 18:52:50 »
Dirk, net missinterpretieren-das sie nichts mit den Leistungen zu tun haben, habe ich ja net geschrieben, aber gerade bei 2 Spielen Schneefall halte ich für einen Grund, der mehr Zuschauer gekostet hat. Da können sie noch so oft im Internet schreiben "Die Straßen rund ums CKS sind frei, ihr könnt kommen", denn die Leute haben durchaus eine weitere Anfahrt, Nauheim hat ein "Umkreis-Publikum" und weniger Leute von vor Ort.


Hätte man aber Spaß und Freude dann wäre Eis und Schnee sekundär


  • *
  • Beiträge: 734

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #34 am: 21. Dezember 2017, 19:11:50 »
Die Leute kommen auch nicht wenn es kalt ist, da kann noch soviel Freude aufkommen, zum Glück gibt es keinen Dauerfrost mehr, (gehöre auch dazu,  bei- 10 grad , bleibe ich auch zu Hause) Ausnahme gegen Ffm, da kommen die Leute. @lola68 manche haben die Vergangenheit noch nicht aufgearbeitet, liest man bei den Beiträgen immer wieder raus. Wenn man die Nachverpflichtungen, bei anderen Vereinen liest, und mit denen von Nauheim vergleicht, da sind dann schon Unterschiede. In Ffm ist ja jetzt ein Fachmann frei :cheesy:
Wer Rechtschreibfehler oder Ironie findet kann sie behalten


  • *
  • Beiträge: 689

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #35 am: 22. Dezember 2017, 08:26:24 »
In Ffm ist vor allem jetzt ein Fachmann eingestellt worden, den ich nur zu gern an der Bande bei uns gesehen hätte...

Ansonsten kann ich aus dem Interview nur herausziehen, dass wohl alles so weitergehen wird wie bisher auch. Eine andere Argumentation der Geschäftsführung hätte mich auch wirklich überrascht! Ob dies so richtig ist, werden die kommenden Wochen und Monate zeigen! Ich bin da eher skeptisch...
Die rückläufigen Zuschauerzahlen haben, meiner Meinung nach, weder etwas mit dem Wetter, noch Weihnachtsfeiern bzw. -märkten zu tun. Wer mit offenen Ohren und Augen im Stadion unterwegs ist, dem wird wohl klar sein dass fast ausschließlich die mehr als dürftigen Leistungen für den Rückgang verantwortlich sind! Aber in Nauheim scheint dies nicht mehr so gefragt zu sein?!


  • *
  • Beiträge: 734

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #36 am: 22. Dezember 2017, 09:39:03 »
In Ffm ist vor allem jetzt ein Fachmann eingestellt worden, den ich nur zu gern an der Bande bei uns gesehen hätte...

Ansonsten kann ich aus dem Interview nur herausziehen, dass wohl alles so weitergehen wird wie bisher auch. Eine andere Argumentation der Geschäftsführung hätte mich auch wirklich überrascht! Ob dies so richtig ist, werden die kommenden Wochen und Monate zeigen! Ich bin da eher skeptisch...
Die rückläufigen Zuschauerzahlen haben, meiner Meinung nach, weder etwas mit dem Wetter, noch Weihnachtsfeiern bzw. -märkten zu tun. Wer mit offenen Ohren und Augen im Stadion unterwegs ist, dem wird wohl klar sein dass fast ausschließlich die mehr als dürftigen Leistungen für den Rückgang verantwortlich sind! Aber in Nauheim scheint dies nicht mehr so gefragt zu sein?!
Die Zuschauerzahlen ist natürlich ein Mix von allem, die anderen Teams haben im Moment auch nicht mehr, zu den  3 Spielen die so schwach besucht waren, war 1 Spiel nach dem Wochenende, nach dem 6 Punkte Wochenende, gegen Crimmitschau und Rießersee und das waren so schlechte Spiele nicht , das andere war am Dienstag, da kommen immer weniger Leute, das dritte schlecht besuchte Spiel war nach dem Ffm Spiel, dazwischen waren die Spiele gegen Freiburg und Heilbronn, also ganz schlecht, nur wenn Nauheim in diesen Spielen noch gut spielt und gewinnt dann spielen sie um den Titel und nicht um den Abstieg. Das ist zur Zeit in der Liga komischerweise von fast allen Teams, die Regel nach einem guten folgt ein schlechtes, was als Außenstehender kaum verstehen kann. Ist natürlich keine Entschuldigung das sowas in Nauheim nicht passieren darf  :cheesy:
Wer Rechtschreibfehler oder Ironie findet kann sie behalten


  • *
  • Beiträge: 336

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #37 am: 22. Dezember 2017, 13:59:42 »
In Ffm ist vor allem jetzt ein Fachmann eingestellt worden, den ich nur zu gern an der Bande bei uns gesehen hätte...



Da stimme ich Dir absolut zu, aber ich denke, das wir diesem kein für ihn finanziell lukratives Angebot hätten machen können. :-(



  • *
  • Beiträge: 689

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #38 am: 22. Dezember 2017, 18:43:07 »
Ich meine auch nicht zum jetzigen Zeitpunkt! Das hätte früher passieren müssen. Chance vertan. Wieder mal...


  • *
  • Beiträge: 734

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #39 am: 22. Dezember 2017, 19:23:00 »
Ich meine auch nicht zum jetzigen Zeitpunkt! Das hätte früher passieren müssen. Chance vertan. Wieder mal...
Fritzmeier ist hier kein Unbekannter, und Du meinst  dann spricht man nicht miteinander?
Wer Rechtschreibfehler oder Ironie findet kann sie behalten


  • *
  • Beiträge: 274

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #40 am: 23. Dezember 2017, 10:48:31 »
Ich meine auch nicht zum jetzigen Zeitpunkt! Das hätte früher passieren müssen. Chance vertan. Wieder mal...
Fritzmeier ist hier kein Unbekannter, und Du meinst  dann spricht man nicht miteinander?

Erstens weiß er es nicht und zweitens interessiert es ihn auch nicht wirklich. Dann könnte er ja nicht etwas negatives gegen die GF schreiben... :tongue:


  • *
  • Beiträge: 689

    • Profil anzeigen
Re: Sport ist nicht planbar Interview vom 19.12.17
« Antwort #41 am: 23. Dezember 2017, 16:18:20 »
@Eisprinzessin
Auch wenn ich in den letzten Jahren schon mal eine bessere Meinung über die GF hatte, bin ich weit davon entfernt die GF ständig zu kritisieren! Geschweige denn irgendwelche Forderungen zu stellen. Da wirst Du kaum Beiträge von mir finden! Über den momentanen Gegenwind braucht man sich aber eigentlich auch nicht wirklich wundern...
Man hat es nach der letzten Saison versäumt einen Trainerwechsel durchzuführen! Der Zeitpunkt war reif und der Vertrag ausgelaufen! Jeder hätte sein Gesicht gewahrt und ein Neuanfang wäre ohne Vorurteile möglich gewesen. Das war mit Chance vertan gemeint und nix anderes! Ich bin für das verantwortlich was ich schreibe, aber nicht für das was Du verstehst oder gerne dort rauslesen würdest!