Hallo
Gast

Thema: 6-Punkte-Spiel gegen die Wölfe Freiburg  (Gelesen 1850 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *
  • Beiträge: 1,146

    • Profil anzeigen
Re: 6-Punkte-Spiel gegen die Wölfe Freiburg
« Antwort #30 am: 09. Dezember 2017, 12:25:21 »
Unsere Führung wird das Schiff schon sicher gegen die Wand fahren...ist doch alles gut!
Das nicht auch dem letzten mal die Tomaten von den Augen gefallen ist wundert mich schon...aber als weiter blind ins verderben rennen!! Es macht echt keinen Spass mehr...


  • *
  • Beiträge: 856

    • Profil anzeigen
    • http://kicktipp.de/whl
Re: 6-Punkte-Spiel gegen die Wölfe Freiburg
« Antwort #31 am: 09. Dezember 2017, 13:23:47 »
Unsere Führung wird das Schiff schon sicher gegen die Wand fahren...ist doch alles gut!
Das nicht auch dem letzten mal die Tomaten von den Augen gefallen ist wundert mich schon...aber als weiter blind ins verderben rennen!! Es macht echt keinen Spass mehr...
Blind ins Verderben rennen, würde das ganze ja noch erträglich machen, weil man erst den Aufprall spürt, wir rennen aber sehenden Auges ins Verderben ...
Werde Unterstützer des Eishockey-Nachwuchses und melde dich zum Tippspiel WetterauHockeyLeague an.
Mehr nach PN an mich oder unter angegebenem Link.


  • *****
  • Beiträge: 1,983

    • Profil anzeigen
Re: 6-Punkte-Spiel gegen die Wölfe Freiburg
« Antwort #32 am: 09. Dezember 2017, 13:39:30 »
Zudem sich jetzt auch Max Brandl einen Knöchelbruch erlitten hat und ca. 12 Wochen ausfallen wird, sollte man sich eh nach spielendem Personal im Sturm umschauen...

Ist doch schon einer im Training. Ein OL-Meister. Dessen Chancen auf nen 3 Monats Vertrag dürften gestern gestiegen sein...


  • *
  • Beiträge: 224

    • Profil anzeigen
Re: 6-Punkte-Spiel gegen die Wölfe Freiburg
« Antwort #33 am: 09. Dezember 2017, 14:04:55 »
Ich denke nicht das uns der Rinke groß weiterhilft.

Meiner Meinung nach brauchen wir den großen Wurf von 2 neuen, torgefährlichen AL, welche auch mal die Eier in der Hose haben müssen ein Spiel rum zu reißen.
Einen guten Co-Trainer, welcher auch mal das Prinzip Leistung bei Spielerpersonal durchsetzt.
Und das auch gegenüber der GF!

Jedes Jahr die gleiche Scheiße, dass ein (oder 2) gestandene Spieler sich bei uns auf seiner Vita ausruht, und auch noch von ganz oben gedeckt/hofiert wird.



Aber es wird NIX geschehen.................


  • *
  • Beiträge: 736

    • Profil anzeigen
Re: 6-Punkte-Spiel gegen die Wölfe Freiburg
« Antwort #34 am: 09. Dezember 2017, 14:56:33 »
Ich denke nicht das uns der Rinke groß weiterhilft.

Meiner Meinung nach brauchen wir den großen Wurf von 2 neuen, torgefährlichen AL, welche auch mal die Eier in der Hose haben müssen ein Spiel rum zu reißen.
Einen guten Co-Trainer, welcher auch mal das Prinzip Leistung bei Spielerpersonal durchsetzt.
Und das auch gegenüber der GF!

Jedes Jahr die gleiche Scheiße, dass ein (oder 2) gestandene Spieler sich bei uns auf seiner Vita ausruht, und auch noch von ganz oben gedeckt/hofiert wird.



Aber es wird NIX geschehen.................
Sinn würde das mit E. Rinke schon machen, bei noch 11 gesunde Stürmer, nur die anderen Probleme, bleiben trotzdem.
Wer Rechtschreibfehler oder Ironie findet kann sie behalten


  • *
  • Beiträge: 91

    • Profil anzeigen
Re: 6-Punkte-Spiel gegen die Wölfe Freiburg
« Antwort #35 am: 09. Dezember 2017, 18:40:27 »
E. Rinke - L.  kann den Kader ergänzen, aber verstärken, da habe ich meine Zweifel,  und  ein Spieler der Spiele entscheiden kann ist er sicher nicht.  Da brauchen wir einen AL vom Kaliber Cameron, welcher mal so 50 - 60 Punkte in einer Saison macht.  So einen wünsche ich mir im Kader !!


  • *
  • Beiträge: 162

    • Profil anzeigen
Re: 6-Punkte-Spiel gegen die Wölfe Freiburg
« Antwort #36 am: 11. Dezember 2017, 11:52:49 »
So rein optisch sieht Eddy aus als ob er 10 Kilo zu viel drauf hat ...
Auch Haie stinken nur nach Fisch