Autor Thema: Heute zuhause gegen Ravensburg  (Gelesen 1041 mal)

Hexe

  • Gast
Heute zuhause gegen Ravensburg
« am: 05. März 2017, 08:35:49 »
Das letzte Spiel der Hauptrunde mit geringer Chance für den EC noch die PPO zu erreichen. Die Rechnung ist einfach, holen wir 3 Punkte, dann darf der SCR höchstens 1 Punkt in Crimme mitnehmen; holen wir 2 Punkte, dann darf der SCR nicht punkten. Siegen müssen wir also auf jeden Fall und das gegen Ravensburger, die uns eigentlich nicht so liegen. Ravensburg kann sich noch das Heimrecht in den PPO sichern und wird uns nichts schenken.
Die Vorzeichen für ein spannendes Spiel im CKS sind gut, wenn unsere Jungs mit dem Druck des Gewinnenmüssens umgehen können und Crimme sich ehrenvoll in die Playdowns verabschieden möchte und das Spiel gegen den SCR nicht schon vor dem Anpfiff abgehakt hat.
In diesem Sinne, greifen wir nach dem Strohhalm und siegen!

Pacman

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 119
    • Profil anzeigen
Re: Heute zuhause gegen Ravensburg
« Antwort #1 am: 05. März 2017, 09:13:00 »
Heute kann es nur eine Richtung geben: nach vorne. Heute kann es nur eine Taktik geben: Dauerdruck auf das gegnerische Tor, bei höchster Konzentration /b]. Heute kann es nur ein Tempo geben: Vollgas. Das Eis muss brennen, die Kufen müssen glühen, in der Bande müssen morgen Dellen ausgebeult werden.  Wir haben nichts  zu verlieren und viel zu gewinnen. Ich erwarte nicht weniger als ein Riesenspektakel, alles andere ist indiskutabel - Punkt.
« Letzte Änderung: 05. März 2017, 09:16:24 von Pacman »
Gesendet von meinem Dahoam PC mit Wurschtfinger 10.0

D&K

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 770
    • Profil anzeigen
Re: Heute zuhause gegen Ravensburg
« Antwort #2 am: 05. März 2017, 09:54:49 »
Unserer Mannschaft traue ich einen Sieg zu, Crimme leider nicht!

Grenzweg

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 605
    • Profil anzeigen
Re: Heute zuhause gegen Ravensburg
« Antwort #3 am: 05. März 2017, 10:25:39 »
Unserer Mannschaft traue ich einen Sieg zu, Crimme leider nicht!
dieser Einschätzung, insbesondere bzgl. Crimme, schließe ich mich an
Roooote Teufel, wir wollen heute siiiiegen ...

Schon VfL-Fan

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Re: Heute zuhause gegen Ravensburg
« Antwort #4 am: 05. März 2017, 11:55:40 »
Noch einen Dreier für das Selbstvertrauen holen.
3:2 vor leider nur 1800 Zuschauern.

lobsens

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 343
    • Profil anzeigen
Re: Heute zuhause gegen Ravensburg
« Antwort #5 am: 05. März 2017, 12:33:20 »
Ich denke auch, daß die Jungs nochmal etwas für die Moral tun werden und tippe auf ein 4:2 für unsere Teufel! :evil:

Crimmitschau wird nicht all zu viel tun, zumal in den PD der Weg ins Werdenfelser Land etwa doppelt so weit ist wie in die Wetterau. Also erwarte ich dort (leider) kein Wunder und Rießersee wird schon das Nötige tun!

Es wird wohl mal ein streßfreier Abend im CNS :cool:
Irgendwann springt Dir die Scheibe so auf den Schläger, daß du sie auch reinhauen kannst. (Peter Draisaitl)

Seligenstadt

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 475
    • Profil anzeigen
Re: Heute zuhause gegen Ravensburg
« Antwort #6 am: 05. März 2017, 13:06:43 »
Tja.

Die zusätzliche  Schwierigkeit ist leider, daß wir es nicht alleine in der Hand haben .

Isoliert betrachtet   könnte man sonst sagen : Es ist angerichtet für ein kracherspiel .

Wir müßen unbedingt gewinnen . Und Ravensburg will vermutlich gleichfalls sich nicht die Butter vom Brot nehemn lassen   , um seine Chancen auf das Heimrecht  zu sichern .

Leider haben wir neben dieser eigentlich knackigen Aufgabe auch noch das Spiele in Crimme.

Die Chancen für Platz 10 sind sehr minimal, dürften so in etwa in Prozenten aus meiner Sicht zw. 10-15 % liegen .

Keine leichte Aufgabe   vor diesem Hintergrund über 60 Minuten 110 % zu geben.


Ich bin sehr gespannt. !!

Riessersee oder der ECN ? Eines dieses beiden Pferdchen im DEL 2 Stall wird heute  Abend zu entsprechenden Stunde vor  der Apotheke kotzen .


(solange sich der Gaul anschließend nicht zur Schlachtbank führen läßt.sprich nicht absteigt, wird das Leben trotzdem weitergehen )

Teufel geben niemals auf !
 
Ich erwarte deshalb , daß wir zumindest   für unser Spiel diese anspruchsvolle  und charakterliche Aufgabe mit Hingabe und Leidenschaft  lösen  werden. Den Rest können wir naturgemäß nicht beeinflussen, sondern nur abwartend verfolgen .

5:2 Heimsieg  :afro:

Pacman

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 119
    • Profil anzeigen
Re: Heute zuhause gegen Ravensburg
« Antwort #7 am: 05. März 2017, 13:39:47 »
Trotz des Umstandes,  dass wir es nicht selber in der Hand haben, müssen wir aber zumindest die eigenen Voraussetzungen schaffen, wenn der SCR überraschend patzen sollte. Mit einer laschen Einstellung wird es nämlich nichts mit einem eigenen Sieg werden. Das wir es nicht mehr selber in der Hand haben wurde letzten Sonntag vergeigt. Da hat es im letzten Drittel doch sehr am absoluten Siegeswillen gefehlt - trotz optischer aber völlig uneffektiver Überlegenheit. Vermutlich war das Ergebnis aus Dresden bekannt und da erwarte ich  von der Mannschaft bei einem läppischen 0:1 Rückstand ein ganz anderes auftreten, alleine vom Tempo und der erlaubten Aggressivität. Die gute Ausgangslage durch den Sieg in Crimmitschau und der gleichzeitigen Niederlage des SCR wurde hier fahrlässig verspielt. Deshalb brauchen wir heute abend auch gar nicht auf Crimmitschau oder Riessersee schimpfen falls es dann für uns doch nicht ganz unverdient in die play-downs geht.
Gesendet von meinem Dahoam PC mit Wurschtfinger 10.0

Rote Schnalle

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Heute zuhause gegen Ravensburg
« Antwort #8 am: 05. März 2017, 19:48:34 »
Schade, dass wir nicht nur vom eigenen Sieg, sondern auch vom Sieg der Eispiraten
abhängig sind. Aber die Eispiraten werden ihr bestes geben, meine Prognose ist beim aktuellen
1:4, dass sie sogar noch gewinnen. Mehr Sorgen macht mir das heimische Spiel gegen die
Puzzle Freunde aus Ravensburg, mit aktuellem 3:1 <<<

Allen Strange

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 958
    • Profil anzeigen
Re: Heute zuhause gegen Ravensburg
« Antwort #9 am: 06. März 2017, 08:42:32 »
Tja, auch wenn es nichts mehr nutzte und RAV wohl nicht ganz im Vollbesitz seiner Kräfte spielte:

warum nicht häufiger so? Nicht das alles perfekt war, aber Szenen wie Aabs Tor (Vorbereitung durch Ketter) oder Dineens Tic-Tac-Toe-Treffer sind doch neben dem Erfolg Sachen die man als Fan einfach mal sehen will. Dass sowas erst am letzten WE gelingt (in Bayreuth Sarault auf Hofland) ist doch IMO noch vor dem Tabellenstand der Grund warum Zuschauer unzufrieden waren.