Hallo
Gast

Thema: Danke Petri  (Gelesen 12647 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • *
  • Beiträge: 549

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #60 am: 18. Januar 2017, 20:39:26 »
Zitat von: "#88"
Warum bekommen wir Fans von Seiten des Vereins nicht mal eine Info was mit Andy Pauli ist? Hab es über FFH erfahren. Echt schwach meiner Meinung nach!!!
Weil der Gesundheitszustand eines Spielers die Fans erstmal nichts angeht. Pauli ist Angestellter der GmbH und nicht deren Besitz, insofern dürften der GmbH die gleichen Infos zur Verfügung stehen wie jedem anderen Arbeitgeber in einem solchen Fall auch. Die Unsitte Verletzungen von Sportlern gleich detailliert zu verbreiten, muß man nicht mitmachen. Daß Medien mal wieder mehr wissen wollen und das gleich veröffentlichen, paßt in die Zeit.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


  • *
  • Beiträge: 123

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #61 am: 18. Januar 2017, 21:21:37 »
Zitat von: "Hubi07"
Stand doch in der WZ , wer lesen kann ist klar im  Vorteil

Ich hab vom Verein gesprochen, nicht von der WZ. So viel zum Thema wer lesen kann...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


  • *
  • Beiträge: 548

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #62 am: 18. Januar 2017, 21:51:53 »
Zitat von: "#88"
Zitat von: "Hubi07"
Stand doch in der WZ , wer lesen kann ist klar im  Vorteil

Ich hab vom Verein gesprochen, nicht von der WZ. So viel zum Thema wer lesen kann...


Ich hatte ja heute an anderer Stelle geschrieben , daß ich mir grundsätzlich mehr Infos beim ECN wünsche .

Aber was die Verletzungen betrifft, ist es halt insgesamt ein gutes Stück die Spezialität beim Hockey , sich wegen der Dauer der Ausfallzeiten , insbesondere aber wegen den Schwachpunkten der eigenen Spieler nicht gerne in die Karten sehen lassen zu wollen .

Wenn  z,b, ein Spieler gerade eine Handverletzung erlitten hatte, kann ihm der Gegenspieler gleich an der richtigen Körperstelle die freundlichen Genesungwünsche  und obendrein ein schönes Spiel wünschen .

Hockey ist halt körperbetont.

Und insofern müßen und sollten wir damit umgehen , wenn es eine Spezialität dieser Sportart ist, Verletzungen evtl anders zu händeln, als in anderen Sportarten
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


  • *
  • Beiträge: 123

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #63 am: 18. Januar 2017, 21:54:01 »
Zitat von: "joh78"
Zitat von: "#88"
Warum bekommen wir Fans von Seiten des Vereins nicht mal eine Info was mit Andy Pauli ist? Hab es über FFH erfahren. Echt schwach meiner Meinung nach!!!
Weil der Gesundheitszustand eines Spielers die Fans erstmal nichts angeht. Pauli ist Angestellter der GmbH und nicht deren Besitz, insofern dürften der GmbH die gleichen Infos zur Verfügung stehen wie jedem anderen Arbeitgeber in einem solchen Fall auch. Die Unsitte Verletzungen von Sportlern gleich detailliert zu verbreiten, muß man nicht mitmachen. Daß Medien mal wieder mehr wissen wollen und das gleich veröffentlichen, paßt in die Zeit.

Und als Werbepartner bekommt FFH die Mitteilung vom Verein.
Außerdem ging's mir nicht um eine detaillierte Beschreibung der Verletzung, sondern der Info dass er im KH ist und ihm es den Umständen entsprechend gut geht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von Guest »


  • *****
  • Beiträge: 1,974

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #64 am: 16. Dezember 2017, 13:41:59 »
DANKE PETRI!  :lipsrsealed:


  • *
  • Beiträge: 351

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #65 am: 16. Dezember 2017, 22:49:27 »
DANKE PETRI!  :lipsrsealed:

Ist Petri Kujala von seinem Amt zurück getreten oder warum bedankst du dich? :grin: :grin: :grin:
gesendet von meinem Commodore C64 mit 56k Modem ohne Schnickschnack

1979-80   VfL Bad Nauheim   W.German   44   32   18   50   96
1980-81   VfL Bad Nauheim   W.German   38   16   18   34   48
Im CKS ist jedes Spiel ein "Wintergame"


  • *
  • Beiträge: 734

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #66 am: 16. Dezember 2017, 23:44:06 »
DANKE PETRI!  :lipsrsealed:

Ist Petri Kujala von seinem Amt zurück getreten oder warum bedankst du dich? :grin: :grin: :grin:
Bin aus Versehen auf die 1. Seite gekommen, wer sich da alles bedankt hat  :cheesy: Ist auch schon 2 Jahre her, was für alte Sachen ausgegraben wird.  :cool:
Wer Rechtschreibfehler oder Ironie findet kann sie behalten


  • *****
  • Beiträge: 1,974

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #67 am: 17. Dezember 2017, 00:21:23 »
DANKE PETRI!  :lipsrsealed:

Ist Petri Kujala von seinem Amt zurück getreten oder warum bedankst du dich? :grin: :grin: :grin:

Versuch wars wert.  :cool: :evil:


  • *
  • Beiträge: 734

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #68 am: 17. Dezember 2017, 00:30:43 »
DANKE PETRI!  :lipsrsealed:

Ist Petri Kujala von seinem Amt zurück getreten oder warum bedankst du dich? :grin: :grin: :grin:

Versuch wars wert.  :cool: :evil:
Nächste Woche darf man sich was wünschen  :laugh:
Wer Rechtschreibfehler oder Ironie findet kann sie behalten


  • *
  • Beiträge: 486

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #69 am: 17. Dezember 2017, 08:57:09 »
DANKE PETRI!  :lipsrsealed:

Ist Petri Kujala von seinem Amt zurück getreten oder warum bedankst du dich? :grin: :grin: :grin:
Bin aus Versehen auf die 1. Seite gekommen, wer sich da alles bedankt hat  :cheesy: Ist auch schon 2 Jahre her, was für alte Sachen ausgegraben wird.  :cool:

Das war das glorreiche Jahresende 2015. Wir haben massig Punkte gesammelt. Leider hat dieser Performance-Spike einigen die Sicht vernebelt. Nein, ich will nicht meckern. Ich freu mich, dass wir DEL2 spielen und bin zufrieden mit dem, was ich Woche für Woche zu sehen bekomme.
(Kann Spuren von Ironie enthalten)
Ehrliche Menschen haben den Vorteil,
dass sie sich nicht merken müssen,
wem sie welche Lüge erzählt haben.


  • *
  • Beiträge: 271

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #70 am: 14. Februar 2018, 23:48:13 »
Noch ist der vorzeitige Klassenerhalt nicht 100% und noch können wir sogar Fünfter werden ... .

Trotzdem Zeit für mich, ein klares PRO-PETRI auszusprechen und zwar für die Saison 18/19.

Positiv:
Wie ein Kollege hier schon erwähnt hat, unter seiner Ägide sind wir niemals in die Situation eines abgehängten Teams geraten; somit hat er maßgeblich zum Standort- bzw. Positionserhalt beigetragen!

Durchschnittliche Tabellenplätze

Erfolgserien

Gedult und dicke Haut zu Zeiten der Katastrophenspiele; eigene  Linie

Er scheint Charakter zu haben, weil er auch unter Druck zum Team steht und eben kein "Ja"-Sager ist (s. d. berühmte Pressekonferenz, wo er auch mal eine Ansage an die Fans machte).

Augenmaß/Realitätssinn

Ratio Derbysiege / -Niederlagen


Wer sagt uns denn, dass wir bei einem Trainerwechsel nicht in eine ggf. existenzielle Schieflage geraten; Kujala kennen wir und er das Team und Umfeld. Er scheint ein Garant gegen den Abstieg zu sein und vielleicht sogar - mittelfristig - ein großer  Faktor für die Erreichung etwas höherer Ziele. EIn Manager eben mit Stabilitätsfaktor und Realitätssinn (und das waren seine  beiden direkten Vorgänger in der DEL2 m. E. eben gerade nicht).

Anerkannt  von den Spielern und ggf. ein positiver Faktor bei Anwerbung  neuer Spieler


Wäre ich GF wäre meine erste Announce die Verlängerung des Vertrages mit Petri Kujala

(und ich habe auchh Kritikpunkte; auch hier erwähnt)


  • *****
  • Beiträge: 1,974

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #71 am: 15. Februar 2018, 01:29:17 »
Macht es denn Sinn, diese Diskussion jetzt zu führen?

Für viele ist es nicht einmal die Platzierung, der sportliche Erfolg, sondern die Art, das System, das er spielen lässt. Dieses nahezu körperlose Eishockey, ohne aber ein technisch überdurchschnittliches Team zu haben. Das er aus jedem Kanadier offenbar nen Finnen macht, überspitzt ausgedrückt.

Manchmal tut frischer Wind einfach Not und er hat einfach bei sehr sehr vielen keinen Kredit-und da der ECN wie kein anderer Standort der Liga auf die Zuschauer angewiesen ist, muss man eben auch überlegen, ob man sich dem Druck immer und immer wieder aussetzt.


  • *
  • Beiträge: 548

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #72 am: 15. Februar 2018, 09:30:39 »
Noch ist der vorzeitige Klassenerhalt nicht 100% und noch können wir sogar Fünfter werden ... .

Trotzdem Zeit für mich, ein klares PRO-PETRI auszusprechen und zwar für die Saison 18/19.

Positiv:
Wie ein Kollege hier schon erwähnt hat, unter seiner Ägide sind wir niemals in die Situation eines abgehängten Teams geraten; somit hat er maßgeblich zum Standort- bzw. Positionserhalt beigetragen!

Durchschnittliche Tabellenplätze

Erfolgserien

Gedult und dicke Haut zu Zeiten der Katastrophenspiele; eigene  Linie

Er scheint Charakter zu haben, weil er auch unter Druck zum Team steht und eben kein "Ja"-Sager ist (s. d. berühmte Pressekonferenz, wo er auch mal eine Ansage an die Fans machte).

Augenmaß/Realitätssinn

Ratio Derbysiege / -Niederlagen


Wer sagt uns denn, dass wir bei einem Trainerwechsel nicht in eine ggf. existenzielle Schieflage geraten; Kujala kennen wir und er das Team und Umfeld. Er scheint ein Garant gegen den Abstieg zu sein und vielleicht sogar - mittelfristig - ein großer  Faktor für die Erreichung etwas höherer Ziele. EIn Manager eben mit Stabilitätsfaktor und Realitätssinn (und das waren seine  beiden direkten Vorgänger in der DEL2 m. E. eben gerade nicht).

Anerkannt  von den Spielern und ggf. ein positiver Faktor bei Anwerbung  neuer Spieler


Wäre ich GF wäre meine erste Announce die Verlängerung des Vertrages mit Petri Kujala

(und ich habe auchh Kritikpunkte; auch hier erwähnt)

Ich hoffe immer noch sehr , dieses  Thema begleitet uns naturgemäß z.Zt. wiederholt, daß es nicht der GF ,sondern der gesamte Gesellschafterkreis ist, der die Geschicke des Vereins verantwortlich leitet und künftig in bessere Bahnen lenkt.

Egal wer nächste Saison  Trainer ist, es muß aus meiner Sicht zwingend der Eindruck und die Praxis  weg, daß die GF keine starke und autonom verantwortliche Persönlichkeit auf dem Trainerposten möchte .sondern (zugespitzt ausgedrückt )Ja -Sager bevorzugt.

Das stößt mir , aber nach meiner persönlichen  Erfahrung durchaus auch vielen anderen Fans sehr,sehr  unangenehm auf .

 


  • *****
  • Beiträge: 91

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #73 am: 15. Februar 2018, 13:22:49 »
@Seligenstadt:
Du unterstellst dass Petri Kujala ein "Ja-Sager" ist. Es würde mich schon interessieren, woraus du diese Erkenntnis bzw. diese Vermutung ableitest.
Joe Wiegand
Head of marshals


  • *****
  • Beiträge: 1,974

    • Profil anzeigen
Re: Danke Petri
« Antwort #74 am: 15. Februar 2018, 13:27:09 »
@Seligenstadt:
Du unterstellst dass Petri Kujala ein "Ja-Sager" ist. Es würde mich schon interessieren, woraus du diese Erkenntnis bzw. diese Vermutung ableitest.

Ist doch "überspitzt formuliert", Mööönsch Joe! Und außerdem sagen das ja viele, viele Fans! (denen das missfällt).  :afro: