Hallo
Gast

Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Spieltagsdiskussion / Re: Weißwasser - Nauheim... wer traut sich
« Letzter Beitrag von RVteufel am Oktober 13, 2019, 09:11:30 vorm. »
Tja, so ist das mit der LEIDENschaft. Mitfühlen und -fiebern geht beim geneigten Fan halt nicht nur ihn guten Zeiten. Werde es mir am Sonntag auch via Sprade angucken und mich freuen, wenns gut läuft, bzw. (vmtl wahrscheinlicher) aufregen wenn nicht. Aus emotionaler Sicht ist es mir lieber, die Fans jubeln, klatschen, pfeifen etc. statt eine gefühlskalte Masse zu bilden, die ton- und reglos auf den Rängen sitzt. Denn egal was manch einer vllt denkt, den Spielern gefällt das Gepfeife mit Sicherheit nicht, auch die haben lieber einen Hexenkessel auf ihrer Seite.
Dazu braucht es, zumindest was mich betrifft, gar nicht mal so viel. Es reicht schon, wenn wir die einfachen Dinge machen und hinbekommen. Man muss nicht die schönsten Tore mit Aufbaupässen von der eigenen Grundlinie schießen. Wenn das EishockeySPIELEN zZ nicht klappt, dann muss zur Not halt Eishockey gearbeitet werden. Und wenn wir dann 20x das Gestänge treffen während der Gegner 2 Tore mit 5fach-Appraller reinduselt, dann isses halt Pech. Aber, und da sind wir wieder beim Thema, die Leidenschaft muss da sein.
Gepfiffen wird NUR bei schlechter/fehlender Leistung, andernfalls wird auch bei einer Niederlage der gegnerische Fanblock noch ausm Stadion gesungen. Punkt.

Da gibt es nichts hinzuzufügen!

Natürlich liegt es zu einem großen Teil an den Spielern, da sie eben auf dem Eis stehen. Aber ich denke wir als Fans können ihnen mit unserer Unterstützung ein besseres Gefühl verleihen.
22
Spieltagsdiskussion / Re: Weißwasser - Nauheim... wer traut sich
« Letzter Beitrag von Avaris am Oktober 12, 2019, 23:14:36 nachm. »
...
Ob ich es mir auf Sprade gebe? Momentan habe ich keine Lust. Auf der anderen Seite: was für ein Klatschpappenfan wäre ich, das Team jetzt im Stich zu lassen.

Tja, so ist das mit der LEIDENschaft. Mitfühlen und -fiebern geht beim geneigten Fan halt nicht nur ihn guten Zeiten. Werde es mir am Sonntag auch via Sprade angucken und mich freuen, wenns gut läuft, bzw. (vmtl wahrscheinlicher) aufregen wenn nicht. Aus emotionaler Sicht ist es mir lieber, die Fans jubeln, klatschen, pfeifen etc. statt eine gefühlskalte Masse zu bilden, die ton- und reglos auf den Rängen sitzt. Denn egal was manch einer vllt denkt, den Spielern gefällt das Gepfeife mit Sicherheit nicht, auch die haben lieber einen Hexenkessel auf ihrer Seite.
Dazu braucht es, zumindest was mich betrifft, gar nicht mal so viel. Es reicht schon, wenn wir die einfachen Dinge machen und hinbekommen. Man muss nicht die schönsten Tore mit Aufbaupässen von der eigenen Grundlinie schießen. Wenn das EishockeySPIELEN zZ nicht klappt, dann muss zur Not halt Eishockey gearbeitet werden. Und wenn wir dann 20x das Gestänge treffen während der Gegner 2 Tore mit 5fach-Appraller reinduselt, dann isses halt Pech. Aber, und da sind wir wieder beim Thema, die Leidenschaft muss da sein.
Gepfiffen wird NUR bei schlechter/fehlender Leistung, andernfalls wird auch bei einer Niederlage der gegnerische Fanblock noch ausm Stadion gesungen. Punkt.
23
Spieltagsdiskussion / Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Letzter Beitrag von Ahnungslos am Oktober 12, 2019, 21:09:18 nachm. »
Sehr gute Zusammenfassung und leider kein bisschen übertrieben.

Ich habe für mich und meine Familie vier (!) Dauerkarten gekauft, Sitzplätze wohlbemerkt und dafür auf einen Urlaub verzichtet ...

Wenn das so oder ähnlich bleiben sollte, will meine Familie nächste Saison sicher wieder lieber nach Italien.
24
Spieltagsdiskussion / Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Letzter Beitrag von Schon VfL-Fan am Oktober 12, 2019, 19:06:14 nachm. »
Tja Teck, da gibt's nichts schönzureden.

Für diejenigen, die nicht da waren, ein paar Anekdoten:

Wir sind in Überzahl und ein Heilbronner beschäftigt ca 10 Sekunden 4 von unseren Spielern hinter Bicks Tor.
Hätte bloß noch gefehlt, dass er in den Slot passt und ein Schlag, ein Schuss ruckzuck - Im Netz zappelt der Puck ...

Strafzeit von Heilbronn beendet und der Stadionsprecher sagt: Bad Nauheim wieder komplett. Ähm, ja. Kam mir auch so vor als wären wir einer weniger gewesen.

Zu jedem Drittelende wurde unser Team ausgebuht. Und als unsere Spieler einzeln nach dem Spiel zur Kurve liefen. Weiter als bis zu blauen Linie trauten sie sich nicht ... wurden sie bis auf Bick, der Applaus bekam, angemessen ausgebuht.

Bully vor Bicks Tor und Felix fuhr die Feldspieler ab und gab jedem einen energischen Schlag mit der Torwartkelle.
Dass er nicht in spätestens in der 35. Minute Richtung Kabine gefahren ist, zeigt schon von viel Leidensfähigkeit.

Die letzten 8 Minuten wurde nur noch "Hessens wahre Liebe" gesungen und vorher einige Zeit "Wir woll'n die Teufel sehen!" - Wenn's wenigstens unsere Ib gewesen wäre.

Diese Spieler hätten mal in die Gesichter der Kinder und Jugenlichen sehen sollen. Das war FSK 18!

Zwei Auswärtsniederlagen und wir sind gegen Freiburg nur 1400 Zuschauer ... Und ich Depp habe die Karte für das Spiel vor dem Heilbronn Spiel gekauft um den € Abendkassen-Zuschlag zu sparen ... Naja Curry-Teufelswurst mit Pommes Rot und Weiss ein Leben lang mit nem Pils vom Fass tröstet schon etwas.

Schaut Euch bloß nicht den Sprade Zusammenschnitt an, sonst kotzt ihr auf die Tastatur.
25
Spieltagsdiskussion / Re: Weißwasser - Nauheim... wer traut sich
« Letzter Beitrag von Ahnungslos am Oktober 12, 2019, 18:52:46 nachm. »
0:8  aus Nauheimer Sicht, das sagt mein Verstand.

Doch der Verstand hat auch nicht gedacht, dass Kassel in Ravensburg verliert oder das wir letzte Saison unser erstes Spiel in Frankfurt gewinnen.

Ob ich es mir auf Sprade gebe? Momentan habe ich keine Lust. Auf der anderen Seite: was für ein Klatschpappenfan wäre ich, das Team jetzt im Stich zu lassen.
26
Spieltagsdiskussion / Re: Weißwasser - Nauheim... wer traut sich
« Letzter Beitrag von RVteufel am Oktober 12, 2019, 18:46:13 nachm. »
Normalerweise sollte gestern der Zeitpunkt gewesen sein an dem die Mannschaft versucht an sich zu glauben...was daraus geworden ist konnte man sehen.

Trotz alle dem steht ein weiterer, Letztjähriger unter den Top 6 zu findender Club hinter uns...ergo dort läuft es im Moment auch nicht Optimal. Was ich damit sagen will, ich weiß es selbst nicht.

Dennoch bleibe ich treu dem Motto "Rot und Weiß ein Leben lang"!

Ich tippe auf eine 3:2 Niederlage nach Verlängerung...ja es ist eine Niederlage, aber wer ist schon mal von unten direkt nach ganz oben gesprungen? Unsere Jungs müssen wieder an sich glauben!
27
Spieltagsdiskussion / Re: Weißwasser - Nauheim... wer traut sich
« Letzter Beitrag von Schon VfL-Fan am Oktober 12, 2019, 18:39:02 nachm. »
Ich gebe mal einen langfristigen Tipp ab.
Nächste Woche am Sonntag habe ich gegen Freiburg im CKS das Missvergnügen die sechste Niederlage des EC in Serie mitzuerleiden.
Tordifferenz aus den 6 Spielen 7:35, also aus den 3 Spielen 4:17 Tore. Wäre ja eine "Verbesserung" gegenüber den 3:18 Toren zuletzt.
28
Spieltagsdiskussion / Re: Weißwasser - Nauheim... wer traut sich
« Letzter Beitrag von Ranuli am Oktober 12, 2019, 18:00:18 nachm. »
Weisswasser hat in Dresden 6:4 gewonnen, wir haben in Dresden 2:6 verloren - ergo verlieren wir in Weisswasser 2:8.
Das Gesetz der Serie nach 5, 6 und 7 Gegentoren würde dann auch noch passen.
Bloß, wer soll die zwei Tore schießen/reinstolpern ???

29
Spieltagsdiskussion / Re: Weißwasser - Nauheim... wer traut sich
« Letzter Beitrag von Tom Vanderberg am Oktober 12, 2019, 17:28:07 nachm. »
3:8 wird ohne CS net wirklich besser🙈
30
Spieltagsdiskussion / Re: Weißwasser - Nauheim... wer traut sich
« Letzter Beitrag von lobsens am Oktober 12, 2019, 17:14:40 nachm. »
Die Hoffnung stirbt zuletzt: 3:4-Auswärtssieg!
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10