Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Seligenstadt

Seiten: [1] 2 3 ... 35
1
Spieltagsdiskussion / Re: ALLE IN DIE HALLE-der "Hessenschreck" kommt
« am: 22. Februar 2018, 12:31:48 »
Auf jeden Fall  ist das ein ganz schönes lautes Geschrei im Eingangsbeitrag .

Kommt mir so vor, als würde ein "Forumsmuezzin "die Gläubigen laut zum Besuch des heiligen Tempel s aufrufen .

Aber gut, Wir sind sozusagen im Kampf um Mittelerde , die heilige Schlacht um Platz 6 (oder sowas ). Da geht die laute Predigt  zur Not schon   mal o.k. .

Das sollte im Normalfall ein 3 Punktewochenende werden .

Und was man hat, hat man . Von daher sollten wir besser gleich am Freitag im eigenen heiligen und ehrwürdigen Tempel die Messe für den Gegner lesen .

5:2 Heimsieg

2
Spieltagsdiskussion / Re: Der ECN im Sahnpark zu Gast
« am: 17. Februar 2018, 12:38:31 »
Super! Klassenerhalt vorzeitig gesichert. Glückwunsch an das Team und den Trainer.

Wir spielen diszipliniert und wohin überhartes Spiel führt kann man schön bei Sprade in den Highlights und der Pressekonferenz sehen. Crimme ist drauf und dran eine bislang gute Saison noch in den Sand zu setzen. Aber wir lassen uns nie provozieren und dadurch gehen letztendlich solche Spiele an uns. Es ist clever und klug so zu agieren und man sieht anhand der Tabelle, wohin uns das führt.

Kanad. ausgerichtete Spieler die unbeeindruckt bleiben und  diszipliniert vernünftige  Antworten haben  :

Ja, Das seh ich auch als wichtigen Punkt des gestrigen , aber auch des gesamten aktuellen Erfolges an .

Da stimme ich dir kompl. zu

3
Spieltagsdiskussion / Re: Der ECN im Sahnpark zu Gast
« am: 16. Februar 2018, 22:55:57 »
Ein nettes und sehr robustes Spielchen .

Zimperlichkeits-und Fairnesspokale konnte man dort heute nicht gewinnen .

 Crimme der erwartet unangenehme Gegner . Ehrlich gesagt hab ich die manchmal eher sogar noch unangenehmer  als vorher erwartet gesehen


Die muß man heute erstmal besiegen .!Und eigentlich hat Crimme im letzten Drittel sich dann doch ein Stück selbst besiegt, mit ihren kompl. blöden und unnötigen Strafzeiten bzw Doppelstrafzeiten bei unseren Toren 4 und 5

Großen Respekt an unser Team . Sehr beeindruckend .

Auch vom Charakter her stark, wie man die Robustheit des Gegners unbeeindruckt zwar z:K: genommen hat, aber entsprechend hart  beantwortet und an damit an den Absender zurückgeben hat

Fazit

Ein heißer Tanz und ein 5:3 Auswärtssieg  , so wie es vereinzelt ja auch hier vorhergesagt worden ist   :cool:

4
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Danke Petri
« am: 15. Februar 2018, 23:12:43 »
Richtig! Dieses "Komplett Eigenständig" gibt es höchsten in extrem patriarchalischen Systemen (wo es über den Zeitablauf nicht selten in den Abgrund führt); nicht aber in Organisationen mit vielen "Share- bzw. Stakeholdern", wo auch eine gewisse gegenseitige Kontrolle mehr als sinnvoll ist.

Wer glaubt, dass in irgendeinem maßgeblichen Sportverein ein Trainer komplett eigenständig z. B. Personalentscheidungen trifft, der glaubt auch das ein Zitronenfalter Zitronen faltet ...

Partriarchalisches System ?


Freunde der Sonne .

Ihr haut hier im  Zusammenhang mit der Trainerposition  Dinger raus ! :wink:

Es geht um die normale Weitergabe von Kompetenzen  und Eigenverantwortlichkeit.

Sind es nicht gerade die partriarchalischen Systeme ,die sowas eher verhindern ? 
Deshalb verhindern , weil si glauben nicht Macht abgeben zu können ?

Die letzte Ausführung ist nicht wirklich ernst von mir gemeint.

 Aber als Antwort auf den schon sehr geschraubten Vergleich  , daß es hier um die Forderung nach einem Trainer-"Partriarchen  gehe , muß dies schon erlaubt sein !

Und da kann man getrost mal drüber nachdenken ! :wink:

Die von mir oben angesprochen Wetterauer Zeitung hatte nach meiner Erinnerung (keine Ahnung wann...dieses oder letztes jahr ) im Hinblick auf eine sportliche Krise beim ECN ausgeführt , daß der GF seit der Geschichte um F.C. eine starke Trainerpersönlichkeit  scheue :Insoweit wäre die zum Teil auf Gesellschaftereben bestehnde Bereitschaft zur Entlassung von P.K. letztendlich durch den übrigen Anteil der Gesellschafter verhindert worden .

So in etwa zumindest waren die Ausführungen .

Unabhängig von diesen Ausführungen verfestigt und besteht   dieser Eindruck z.T. auf der Fanseite .

Ich hab genug Phantasie um mir auszumalen , daß man evtl. zu F.C. Zeiten  so ein "Trauma "verständlich erworben haben kann.

Aber es muß und sollte das Interesse jeden Vereins und Unternehmens   sein  , die jeweiligen Beschäftigungsebenen mit starken und insbesondere insoweit eigenständigen Personen auszustatten .

Das hat nichts mit fehlender Kontrolle des Tariners zu tun . Ein Trainer ist immer Angestellter des Vereins und abhängig Beschäftigter

Und ein GF eigentlich auch (ist eigentlich auch abhängig Beschäftigter .) O.K. beim EC ist der GF nicht abhängiger Beschäftigter

Aber das kann doch nicht dazu führen , daß wir deshalb starke Persönlichkeiten in ihren Ämter und auf ihrer Beschäftigungebene  fürchten . ?



Macht und Verantwortung abgeben , macht hier  gar nix .


Und ich wiederhole mich, damit hier kein falscher Eindruck entsteht.Mir ist es egal ob dies P-K. oder ein neuer Trainer ist.

P.K. hat die von den Fans diktierte Umstellung nach mehr kanad. Spielern umgesetzt.Und die Verbindung von kanad. Spielern und seiner Spielart ist ja so schlecht nicht.

Und bei einem neuen Trainer wird es nämlich auch nicht besser, wenn wir nicht diese Kompetenzen auf den Trainer im Rahmen seines Bereiches weitergeben 

Mir geht es darum , daß es künftig besser und glaubwürdiger geht,

Diskussionen dieser Art erst gar nicht mehr geführt werden müßen , wenn eine Saison noch dazu erfolgreich gewesen ist   

 
 

5
Spieltagsdiskussion / Re: Der ECN im Sahnpark zu Gast
« am: 15. Februar 2018, 18:22:57 »
Eine sehr spannende Endphase im Kampf um die wichtigen und begehrten  besseren  Plätze .

 Crimme darf sich also auf einen heißen Tanz und wir uns am Ende hoffentlich über die Punkte freuen .

3:5 Auswärtssieg

6
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Danke Petri
« am: 15. Februar 2018, 14:33:32 »
@Seligenstadt:
Du unterstellst dass Petri Kujala ein "Ja-Sager" ist. Es würde mich schon interessieren, woraus du diese Erkenntnis bzw. diese Vermutung ableitest.

Ist doch "überspitzt formuliert", Mööönsch Joe! Und außerdem sagen das ja viele, viele Fans! (denen das missfällt).  :afro:

Selbst der Wetterauer Zeitung war dies sogar mal eine entsprechende Anmerkung wert , wenn ich dies aus der Vergangenheit richtig in Erinnerung habe .

Aber egal

 

Wow.

Jetzt muß ich womöglich sogar noch danke sagen ?     .Eiiieieieiei   

Spaß

Danke Manuel !


Nein, das ging nicht gegen den Trainer P.K.. Ich möchte lediglich die Position künftig kompl. allein-eigenverantwortlich gesetzt und besetzt sehen .In ihrem externen Erscheinungsbild gestärkt  sehen

Es geht also  um die Position  des Trainers an sich : Egal wer sie jetzt künftig ausfüllen möge .

Das kann also im Hinblick auf meine Anmerkung wegen mir sowohl  P-K- oder aber ein neuer Trainer sein.   





 



 
 

7
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Danke Petri
« am: 15. Februar 2018, 09:30:39 »
Noch ist der vorzeitige Klassenerhalt nicht 100% und noch können wir sogar Fünfter werden ... .

Trotzdem Zeit für mich, ein klares PRO-PETRI auszusprechen und zwar für die Saison 18/19.

Positiv:
Wie ein Kollege hier schon erwähnt hat, unter seiner Ägide sind wir niemals in die Situation eines abgehängten Teams geraten; somit hat er maßgeblich zum Standort- bzw. Positionserhalt beigetragen!

Durchschnittliche Tabellenplätze

Erfolgserien

Gedult und dicke Haut zu Zeiten der Katastrophenspiele; eigene  Linie

Er scheint Charakter zu haben, weil er auch unter Druck zum Team steht und eben kein "Ja"-Sager ist (s. d. berühmte Pressekonferenz, wo er auch mal eine Ansage an die Fans machte).

Augenmaß/Realitätssinn

Ratio Derbysiege / -Niederlagen


Wer sagt uns denn, dass wir bei einem Trainerwechsel nicht in eine ggf. existenzielle Schieflage geraten; Kujala kennen wir und er das Team und Umfeld. Er scheint ein Garant gegen den Abstieg zu sein und vielleicht sogar - mittelfristig - ein großer  Faktor für die Erreichung etwas höherer Ziele. EIn Manager eben mit Stabilitätsfaktor und Realitätssinn (und das waren seine  beiden direkten Vorgänger in der DEL2 m. E. eben gerade nicht).

Anerkannt  von den Spielern und ggf. ein positiver Faktor bei Anwerbung  neuer Spieler


Wäre ich GF wäre meine erste Announce die Verlängerung des Vertrages mit Petri Kujala

(und ich habe auchh Kritikpunkte; auch hier erwähnt)

Ich hoffe immer noch sehr , dieses  Thema begleitet uns naturgemäß z.Zt. wiederholt, daß es nicht der GF ,sondern der gesamte Gesellschafterkreis ist, der die Geschicke des Vereins verantwortlich leitet und künftig in bessere Bahnen lenkt.

Egal wer nächste Saison  Trainer ist, es muß aus meiner Sicht zwingend der Eindruck und die Praxis  weg, daß die GF keine starke und autonom verantwortliche Persönlichkeit auf dem Trainerposten möchte .sondern (zugespitzt ausgedrückt )Ja -Sager bevorzugt.

Das stößt mir , aber nach meiner persönlichen  Erfahrung durchaus auch vielen anderen Fans sehr,sehr  unangenehm auf .

 

8
Tja.

Die ersten 15 Minuten sahen unglaublich toll aus, Das war sehr überzeugend  . Leider kein Tor gemacht.

Und ab dem 0:1 ist dann aber leider zunehmend bzw. fast über die koml. restliche  Dauer die Sicherheit des Spieles verloren gegangen   .

 Die Moral und der Charakter waren gut. Wie insbesondere auch der Endspurt und  der Einsatz  in den heute doch etwas über unserem Durchschnitt   vorkommenden  Unterzahlspielen gezeigt hat.


Das  Ergebnis geht am heutigen Tag letztendlich  dann so in Ordnung

9
Ich sehe es ähnlich wie die anderen User. In der jetzigen Form ist vieles möglich, schließlich haben wir vor kurzem auch in Bietigheim gewonnen.
Ein Sieg in Kassel wäre natürlich das Sahnehäubchen.
Wäre ein 6. Sieg in Serie eigentlich DEL2-Rekord für uns? Gab es überhaupt schon 5 Siege in Serie?
Möglich ist alles, aber auf einen Sieg in Kassel würde ich nicht wetten.
Aber jedes Pünktchen wäre ein weiterer Schritt Richtung Heimrecht in den Preplayoffs oder sogar Richtung direkter Playoff-Qualifikation.

So ähnlich seh und empfinde ich es auch .

In Erinnerung geblieben sind mir zuletzt eher Niederlagenserien .

Die bis jetzt erlangten 5,aber evtl. sogar möglichen 6 oder   7 Siege in Serie sind mir im Rahmen der DEL 2 Zugehörigkeit spontan  ganz bestimmt nicht  in Erinnerung .

Heute wäre es wirklich ein  Sahnehäubchen . Nehmen  würde ich es natürlich .Auch  weil es dann im nächsten Heimspiel schon etwas märchenhaft werden würde und wir womöglich sogar "7 auf einen Streich "ansteuern   .

Aber Spiel für Spiel.

Heute ist im Grunde alles möglich . Es wird und bleibt aber eine sehr schwer Aufgabe in Kassel,eine Vorhersage bekomme ich deshalb nicht hin:

Aber  die märchenhaft  anmutende Aussicht   mit dann sogar "7 auf einen ....."
 würde ich natürlich gerne mitnehmen  :wink:

Aber genug der Zahlen und Serien .

Schaun mer mal . Bin gespannt 


10
Spieltagsdiskussion / Re: 44. Spieltag: Bad Nauheim - Dresden
« am: 10. Februar 2018, 11:41:22 »
Und zu Brandt....der hat wohl leider schon in Straubing unterschrieben :sad:

Ich wollte zunächst fragen, ob dies ein Gerücht ist oder ob es dafür eine Quelle gibt.

Aber eigentlich ist dies nachgeordnet von Bedeutung.

Es liegt   in der Natur  der Sache , daß so ein Spieler  nur kurzzeitig seine Fußstapfen hier hinterläßt.

Schade. Aber so sind leider die Gesetzmäßigkeiten :

Danke für den Hinweis !

11
Spieltagsdiskussion / Re: 44. Spieltag: Bad Nauheim - Dresden
« am: 09. Februar 2018, 23:37:59 »
Zitat von: usbekistan oleg link=topic=2198.msg68057#msg68057 date=15http://www.jackel24.de/forum2017/Smileys/aaron/wink.gif18212170
Tja, dabei wollte uns der Ortwein ja noch verschweigen, was für nen miesen Charakter der hat.... mimimi

Puhhh

Manuel

Oberlehrer die 85 te Fassung ?



Glaubwürdigkeit erreicht man nicht, wenn man Dinge insisitiert, die so schon gar nicht stimmen .


Wenn du mich schon deckeln möchtest, mußt die dies besser und glaubwürdiger  bringen .
Oder einfach füher aufstehen : Ist ja jetzt schon etwas später im Abend

Wie wäre es, wenn du deinen Privatkrieg mit Manuel per PN bestreiten würdest. Dein Geschreibsel geht einem auf den Sack. Hier geht es um dea Spiel gegen Dresden und nicht um andere Dinge.



Eben , es geht um das Spiel in Dresden .

Und insofern würde ich vorschlagen ,du  kümmerst dich ausschließich darum und siehst von Bewertungen im Verhältnis zw. Ihm und mir ab

Ich danke dir dafür!

Ignorliste

Bingo.Das wärs insgesamt  s gewesen .

Und jetzt bitte wieder bis zur vorhin eigentlich hoffnungsvollen Diskussion zu diesem tollen Spiel ! :wink:


12
Spieltagsdiskussion / Re: 44. Spieltag: Bad Nauheim - Dresden
« am: 09. Februar 2018, 23:23:31 »
Zitat von: usbekistan oleg link=topic=2198.msg68057#msg68057 date=15http://www.jackel24.de/forum2017/Smileys/aaron/wink.gif18212170
Tja, dabei wollte uns der Ortwein ja noch verschweigen, was für nen miesen Charakter der hat.... mimimi

Puhhh

Manuel

Oberlehrer die 85 te Fassung ?



Glaubwürdigkeit erreicht man nicht, wenn man Dinge insisitiert, die so schon gar nicht stimmen .


Wenn du mich schon deckeln möchtest, mußt die dies besser und glaubwürdiger  bringen .
Oder einfach füher aufstehen : Ist ja jetzt schon etwas später im Abend

Wie wäre es, wenn du deinen Privatkrieg mit Manuel per PN bestreiten würdest. Dein Geschreibsel geht einem auf den Sack. Hier geht es um dea Spiel gegen Dresden und nicht um andere Dinge.



Eben , es geht um das Spiel in Dresden .

Und insofern würde ich vorschlagen ,du  kümmerst dich ausschließich darum und siehst von Bewertungen im Verhältnis zw. Ihm und mir ab

Ich danke dir dafür!


13
Spieltagsdiskussion / Re: 44. Spieltag: Bad Nauheim - Dresden
« am: 09. Februar 2018, 22:50:51 »
Zitat von: usbekistan oleg link=topic=2198.msg68057#msg68057 date=15http://www.jackel24.de/forum2017/Smileys/aaron/wink.gif18212170
Tja, dabei wollte uns der Ortwein ja noch verschweigen, was für nen miesen Charakter der hat.... mimimi

Puhhh

Manuel

Oberlehrer die 85 te Fassung ?

Glaubwürdigkeit erreicht man nicht, wenn man Dinge insisitiert, die so schon gar nicht stimmen .


Wenn du mich schon deckeln möchtest, mußt die dies besser und glaubwürdiger  bringen .
Oder einfach füher aufstehen : Ist ja jetzt schon etwas später im Abend
 

 




14
Spieltagsdiskussion / Re: 44. Spieltag: Bad Nauheim - Dresden
« am: 09. Februar 2018, 22:49:29 »
Tja, dabei wollte uns der Ortwein ja noch verschweigen, was für nen miesen Charakter der hat.... mimimi

Puhhh

Manuel

Oberlehrer die 85 te Fassung ?

Glaubwürdigkeit erreicht man nicht, wenn man Dinge insisitiert, die so schon gar nicht stimmen .


Wenn du mich schon deckeln möchtest, mußt die dies besser und glaubwürdiger  bringen .
Oder einfach füher aufstehen : Ist ja jetzt schon etwas später im Abend
 

 




15
Spieltagsdiskussion / Re: 44. Spieltag: Bad Nauheim - Dresden
« am: 09. Februar 2018, 22:10:08 »
Brandtfestspiele in Bad Nauheim .

Bärenstark der Kerl

Ein sehr packendes Spiel mit so einer Art Playoff -Charakter

Und der Trainer scheint heute auch so ganz leicht von hitzigen Gefühlen bewegt worden zu sein :

Ein P.K. schickt den Schiri, der ihm was erklären wollte , ganz einfach weg . Das war bislang noch nie da.!  Ned schlecht !!


Seiten: [1] 2 3 ... 35