Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - wolf 47

Seiten: [1] 2 3 ... 39
1
Spieltagsdiskussion / Re: Heimspiel gegen die Joker
« am: 20. November 2017, 09:23:47 »
Ab dem 2-2 war unser Spiel ok. Nicht mehr und nicht weniger. Vorher wars doch eher auch wieder sehr sehr bescheiden. Der gegnerische Torwart war glücklicherweise gestern auch wieder auf unserer Seite. Ansonsten sehe ich es so wie Tecks Pessimistenanalyse. Das trifft es m. E am besten.
Wenn eine Mannschaft vorher 5 von 6 Spielen verliert teilweise deftig, da ist das Selbstvertrauen gleich Null. Positiv ist es trotz 2x Rückstand und das unglückliche 3:3, noch gewonnen wurde. Tatsache ist allerdings auch wenn nicht bald auswärts gepunktet wird wirds schwierig mit Platz 10.

2
Hör uff, Wolf  :wink:

Alleine die Vorstellung versucht in meinem dicken Kopf Kopfschmerzen oder schmutzige Phantasien .Phantasien dahingehend , daß bei einer Heimklatsche und einem Nauheimer Anschlußtreffer dann das halbe Stadion plötzlich doch "Geschmack" an diesem "Liedel "bekommt  und mit Hohn ,Spott und Ironie die Melodie anstimmt

"Jetzt geht der Teufel los.. Hier ist der Teufel los "


Insofern ist die Nr, 5 in jeder Beziehung schon etwas sehr speziell     .

Möge der Kelch wegen der Nr. 5 bitte, bitte  an uns vorbeigehen .    :wink:
Hatte eigentlich den Film aus den 80er gemeint  :evil:

3
 :cheesy:Nummer 5 lebt  :grin:

4
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Team 2017/2018
« am: 12. November 2017, 23:17:47 »
schlechter stil
Dann ist der Trainer meistens nicht mehr lange da, in Ausnahmefällen die Spieler  :cheesy:

5
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Team 2017/2018
« am: 12. November 2017, 21:35:50 »
wenn personal nicht zufrieden ist mit dem arbeitgeber, gehört das auch nicht in die öffentlichkeit. das sollte intern geklärt werden.
passiert im Sport allerdings häufig

6
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Einwurf
« am: 12. November 2017, 12:41:03 »
Wenn der GF in die Öffentlichkeit geht und sagt das alles auf den Prüfstand steht, Trainer, Team Manager und Spieler, was ist daran wieder falsch?Ich hatte vergessen, der Trainer ist an allem schuld  :grin: wenn ein Spieler ein befristeten Vertrag unterschrieben hat, weis er was er getan hat. 

7
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Team 2017/2018
« am: 12. November 2017, 12:03:45 »
Also ,die Kritik war scharf,aber Beleidigungen und unter der Gürtellinie ? Das kommt wohl auch immer auf die Sichtweise des Betrachters an.
Ja und Manuels Beitrag hat es wirklich zu 100 % auf den Punkt gebracht.
Wenn ich heute die Analyse in der WZ lese ,dann ist mein Fazit sowieso: Wir sind eigentlich gar nicht so gut,wie alle am Anfang geglaubt oder gehofft haben.
Möglicherweise habe ich es aber auch noch nicht richtig verstanden. Ich lese ihn nochmal.
Daran liegt doch das Problem, das man mit dem Ziel in die Runde geht, nicht abzusteigen, dann hast du eine kleine Serie, ein paar gute Spiele aber auch glückliche Punkte, dann kommt eine Euphorie ins Spiel, bei den Fans aber auch bei den Spielern, die nicht angebracht ist. Dann kommt wie jetzt eine negative Serie(die aber im Eishockey durch die vielen Spiele fast bei jeder Mannschaft kommt), die Kunst ist es da schnell wieder raus zu kommen, sonst wird es bitter, letztes Jahr war diese Serie zu lang, bevor es wieder besser lief.



Ich würde gerne mal Wissen wie die Spieler zu Petri stehen....
Letztes Jahr im Sonderzug habe ich mal mal mit Nick Dineen unterhalten, er wirkte nicht so begeistert! Pauli hingegen hält große Stücke auf ihn! Da wirst du auch geteilte Meinungen finden!
Zumindest hört man nichts in der Öffentlichkeit, da sind Spieler immer schnell dabei wenn sie unzufrieden sind.

8
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Team 2017/2018
« am: 12. November 2017, 11:32:37 »
Also ,die Kritik war scharf,aber Beleidigungen und unter der Gürtellinie ? Das kommt wohl auch immer auf die Sichtweise des Betrachters an.
Ja und Manuels Beitrag hat es wirklich zu 100 % auf den Punkt gebracht.
Wenn ich heute die Analyse in der WZ lese ,dann ist mein Fazit sowieso: Wir sind eigentlich gar nicht so gut,wie alle am Anfang geglaubt oder gehofft haben.
Möglicherweise habe ich es aber auch noch nicht richtig verstanden. Ich lese ihn nochmal.
Daran liegt doch das Problem, das man mit dem Ziel in die Runde geht, nicht abzusteigen, dann hast du eine kleine Serie, ein paar gute Spiele aber auch glückliche Punkte, dann kommt eine Euphorie ins Spiel, bei den Fans aber auch bei den Spielern, die nicht angebracht ist. Dann kommt wie jetzt eine negative Serie(die aber im Eishockey durch die vielen Spiele fast bei jeder Mannschaft kommt), die Kunst ist es da schnell wieder raus zu kommen, sonst wird es bitter, letztes Jahr war diese Serie zu lang, bevor es wieder besser lief.

9
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Einwurf
« am: 11. November 2017, 12:20:30 »
Grundsätzlich ist die Stimmung hier immer schlechter als im Stadion. Nach dem Ffm Spiel haben knapp 4000 Zuschauer, das Team(gehört auch der Trainer dazu) gefeiert, 2 Wochen später, ist Weltuntergangsstimmung, jetzt ist Pause, alle können mal zu Ruhe kommen und zum nach denken, was in den 2 Wochen  falsch lief, schauen wir mal was rauskommt  ...
So, mal hier eingehakt.
Vor dem Spiel gegen Tölz hat der Stadiosprecher schon drauf verzichtet, Kujala bei der Mannschaftsaufstellung zu nennen. Im Spiel gab es Pfiffe, die Fanatics? stimmten mal zaghaft "Wir wollen die Teufel sehen" an, neben mir haben Leute gebrüllt dass es sogar mir auf den Geist ging und nach dem Kaufbeuren-Spiel soll lt. WZ ein Transparent am Stadion gehangen haben: "In Nauheim wird gekämpft".
Klingt für mich nicht nach ner völlig anderen Situation als hier im Forum, welches IMO auch nur ein Querschnitt der verschiedenen anderen sozialen Kanäle darstellt.
Das mit dem Plakat habe ich auch heute gelesen, der WZ Bericht ist leider nicht online, er bringt beide Seiten, u.a. das natürlich auch über den Trainer gesprochen wird, aber intern. Es sind natürlich auch die Spieler in der Kritik, logisch zu einem Team, gehören sie auch dazu.  :laugh:

10
Eishockey Cracks Bad Nauheim GmbH / Re: Einwurf
« am: 10. November 2017, 11:50:56 »
Grundsätzlich ist die Stimmung hier immer schlechter als im Stadion. Nach dem Ffm Spiel haben knapp 4000 Zuschauer, das Team(gehört auch der Trainer dazu) gefeiert, 2 Wochen später, ist Weltuntergangsstimmung, jetzt ist Pause, alle können mal zu Ruhe kommen und zum nach denken, was in den 2 Wochen  falsch lief, schauen wir mal was rauskommt  :cheesy: Es ist natürlich immer einfach Konsequenzen zu fordern wenn man keine Verantwortung trägt, aber dafür sind wir ja Fans  :smiley:

11
Spieltagsdiskussion / Re: Zu Gast bei den Jokern
« am: 09. November 2017, 13:04:38 »
Selbstverständlich war das klar. Und genau das ist der Punkt....oder "Es kam so wie es kommen musste "
Hallo Spezi, lange nichts mehr von Dir gehört  :cheesy: Habe schon gedacht Du bist in Offenbach  :laugh:

12
Spieltagsdiskussion / Re: Zu Gast bei den Jokern
« am: 09. November 2017, 11:47:11 »
Jupp die Reihe is in der Liga das Paradestück das stimmt! Aber die spielen auch keine 60min! Da stimmt aber das Verhältnis von dem was diese Spieler bieten oder spielen können und das was der Coach vorgibt!
Zu dieser Reihe kommen dann auch noch die AL und trotzdem verlieren die auch 7:3 in Tölz oder zu Hause gegen Ffm 8:2. Aber egal das, das Theater nach ein paar Niederlagen wieder los geht war klar.

13
Spieltagsdiskussion / Re: Zu Gast bei den Jokern
« am: 09. November 2017, 10:56:09 »
Schau mal nach Crimme oder Garmisch was ein Trainerwechsel bewirkt wenn er rechtzeitig vollzogen wird!
[/quote ]Wenn du richtig gelesen hast wäre ich auch für Trainer Wechsel gewesen, nur Garmisch als Beispiel zu nehmen, ist ja echt witzig, mit Müller und Dibelka, hätte Nauheim auch ein paar Punkte mehr, stimmt ja nicht die wären in Nauheim schlechter geworden  :cool:

14
Spieltagsdiskussion / Re: Zu Gast bei den Jokern
« am: 09. November 2017, 10:29:25 »
@Reichel
Das werden auch Wenige bestreiten, da hast du auch recht ABER:

Peter hat es ja direkt gesagt und ja der Abstand auf Platz 11 ist noch da. Aber hey, war das letzte Saison nicht ähnlich gelagert und auf einmal standen wir in den Playdowns? Die Vorzeichen sind die Gleichen, nur mit dem Unterschied, dass die Schwächephase früher losgeht. Und wenn sich an den von Peter genannten Punkten nicht schleunigst was ändert, dann haben wir bald 6-9 Punkte Rückstand auf Platz 10. Aber was sind schon so wenige Punkte wenn noch genug Spiele sind... Verstehst du bestimmt worauf ich hinaus will.

Es muss sich jetzt was ändern, damit wir in Zukunft besser dastehen! Wenn das Team alles umsetzt was es kann, dann kann ich auch mit Playdowns leben. Die Mannschaft kann mehr, aber ruft es immer weniger ab. Und das liegt einzig und allein in Petris Verantwortung!
Es wurde ja auch schon öfters gefordert das neben dem Trainer noch ein 2. Trainer fehlt der vom Eishockey kommt.

Und dann zahlt man neben Petri noch einen 2. Trainer??? So ein Blödsinn! Dann holen wir lieber EINEN richtigen Trainer und alles ist gut!
ist inzwischen so üblich in Profiligen, mit 2 Trainer, unabhängig von Kujala, Ob er ein richtiger Trainer ist, das kannst du bestimmt beurteilen  :cool: Jedenfalls ist in RV stetig bergab gegangen, seit er nicht mehr  da ist. Aber keine Frage man hätte es in dieser Saison mal was neues probieren können.



15
Spieltagsdiskussion / Re: Zu Gast bei den Jokern
« am: 08. November 2017, 13:07:57 »
@Reichel
Das werden auch Wenige bestreiten, da hast du auch recht ABER:

Peter hat es ja direkt gesagt und ja der Abstand auf Platz 11 ist noch da. Aber hey, war das letzte Saison nicht ähnlich gelagert und auf einmal standen wir in den Playdowns? Die Vorzeichen sind die Gleichen, nur mit dem Unterschied, dass die Schwächephase früher losgeht. Und wenn sich an den von Peter genannten Punkten nicht schleunigst was ändert, dann haben wir bald 6-9 Punkte Rückstand auf Platz 10. Aber was sind schon so wenige Punkte wenn noch genug Spiele sind... Verstehst du bestimmt worauf ich hinaus will.

Es muss sich jetzt was ändern, damit wir in Zukunft besser dastehen! Wenn das Team alles umsetzt was es kann, dann kann ich auch mit Playdowns leben. Die Mannschaft kann mehr, aber ruft es immer weniger ab. Und das liegt einzig und allein in Petris Verantwortung!
Es wurde ja auch schon öfters gefordert das neben dem Trainer noch ein 2. Trainer fehlt der vom Eishockey kommt.

Seiten: [1] 2 3 ... 39