Hallo
Gast

Thema: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!  (Gelesen 1442 mal)

  • *
  • Beiträge: 26

  • Karma: +1/-0

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #15 am: Februar 24, 2019, 19:30:25 nachm. »
4:0.... Super Zeitpunkt für so einen Einbruch


  • ***
  • Beiträge: 113

  • Karma: +6/-2

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #16 am: Februar 24, 2019, 19:34:40 nachm. »
Das wird heute nix mehr >:( :( :o


  • *
  • Beiträge: 26

  • Karma: +1/-0

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #17 am: Februar 24, 2019, 19:39:10 nachm. »
4:0 perfekter Zeitpunkt für einen Einbruch


  • *
  • Beiträge: 38

  • Karma: +4/-1

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #18 am: Februar 24, 2019, 19:58:20 nachm. »
4:0 perfekter Zeitpunkt für einen Einbruch

Bist Du also der gesuchte Knacki der die Einbrüche verübt :-)


  • ***
  • Beiträge: 214

  • Karma: +5/-1

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #19 am: Februar 24, 2019, 20:03:25 nachm. »
Oh Mann. Die Niederlage nach der es aussieht, finde ich als solche nicht so schlimm. Die Falken liegen uns nicht.

Sorgen macht mir der generelle Formeinbruch vor den Playoffs. Mit der bisherigen heutigen Leistung verlieren wir gegen jeden der anderen fünf unter den ersten sechs.


  • **
  • Beiträge: 77

  • Karma: +7/-1

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #20 am: Februar 24, 2019, 20:40:07 nachm. »
peinliche Vorstellung


  • *
  • Beiträge: 26

  • Karma: +1/-0

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #21 am: Februar 24, 2019, 20:42:08 nachm. »
Naja egal viel wichtiger wird sein dieses Spiel so schnell wie möglich abzuhaken


  • *
  • Beiträge: 11

  • Karma: +0/-1

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #22 am: Februar 24, 2019, 20:42:25 nachm. »
Schnell abhaken


  • **
  • Beiträge: 93

  • Karma: +12/-1

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #23 am: Februar 24, 2019, 20:59:26 nachm. »
Das war ein Kolbenfresser in der Kolbenschmidt-Arena :o -> http://tecksspielwiese.bplaced.net/


  • *
  • Beiträge: 3

  • Karma: +0/-0

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #24 am: Februar 25, 2019, 09:22:13 vorm. »
Selbst mit einmal darüber schlafen,  kann ich mich immer noch nicht beruhigen, wie das Spiel in Heilbronn hergeschenkt wurde. Mangelnde Einstellung auf dem Eis und keine physische Präsenz - vor allem in den ersten 10 Mintuten, haben zu einem desaströsen Ergebnis geführt. Sehr schade, da wurde eine echte Chance verpasst auf Platz 4 zu kommen. Ich hoffe, dass Trainer und Mannschaft nach dieser herben Klatsche die richtigen Schlußfolgerungen ziehen. Im Play-Off-Modus ist die Mannschaft jedenfalls noch lange nicht.


  • *
  • Beiträge: 5

  • Karma: +1/-0

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #25 am: Februar 25, 2019, 11:40:04 vorm. »
Natürlich sind solche Spiele immer ärgerlich, aber kein Weltuntergang. Physisch absolut dem Gegner unterlegen. Man kann nur hoffen, dass wir für die Playoffs trainieren, die Jungs gerade deshalb etwas platt sind. Wir haben eine sehr starke Runde bisher gespielt, das kann auch mal vorkommen. Haben andere, besser besetzte Teams auch schon reihenweise erlebt. Bald kommt die schönste Eishockeyzeit, und erst dann zählt es, auch wenn Heimrecht schön wäre.   


  • *
  • Beiträge: 34

  • Karma: +2/-0

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #26 am: Februar 25, 2019, 18:47:10 nachm. »
Selbst mit einmal darüber schlafen,  kann ich mich immer noch nicht beruhigen, wie das Spiel in Heilbronn hergeschenkt wurde. Mangelnde Einstellung auf dem Eis und keine physische Präsenz - vor allem in den ersten 10 Mintuten, haben zu einem desaströsen Ergebnis geführt. Sehr schade, da wurde eine echte Chance verpasst auf Platz 4 zu kommen. Ich hoffe, dass Trainer und Mannschaft nach dieser herben Klatsche die richtigen Schlußfolgerungen ziehen. Im Play-Off-Modus ist die Mannschaft jedenfalls noch lange nicht.
Wenn HN nicht zwischenzeitlich ein Goalie Problem gehabt hätte, würden die auch um Platz 6 spielen, die führenden Mannschaften, haben 4-5 Spieler mehr. Hoffentlich macht es sich nicht inzwischen bemerkbar, auf Dauer mit 3 Reihen zu spielen, aber sie haben ja nächste Woche Pause, um wieder Kräfte sammeln  ;)
« Letzte Änderung: Februar 25, 2019, 18:50:02 nachm. von wolf 47 »


  • *
  • Beiträge: 18

  • Karma: +6/-0

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #27 am: Februar 25, 2019, 19:59:47 nachm. »
Doch, genau das macht es...war in den letzten 11! von 12 Dritteln deutlich zu sehen.
Der Blitzstart im 3. Drittel gegen Crimme hat nochmal kurzzeitig Kräfte frei gemacht, aber sonst scheint mir das Pulver zumindest vorerst verschossen.
12 Tage Pause zur Reha reichen den Jungs hoffentlich aus. Ansonsten werden die Playoffs für uns nicht lange dauern. Mir völlig unverständlich, dass Kolb in dieser Situation in Herne Playoffs spielen soll!? Zum Aufbau und Spielpraxis ja, aber wenn fit, muss er bei uns spielen!


  • *
  • Beiträge: 44

  • Karma: +1/-1

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #28 am: Februar 25, 2019, 20:29:34 nachm. »
Tja, es war klar das es schwer wird und diese hohe Niederlage tut auch richtig weh! Aber wir brauchen
jetzt auch keine Panik schieben. Wir haben die direkte Viertelfinale-Quali. ob mit Heimrecht bleibt immer noch abzuwarten.
Ich vertraue C.K. und H.L. das sie das Team nach dem 52. Spieltag auch wieder entsprechend aufbauen können! Und in
den Playoffs ist alles möglich! Teufliche Grüße


  • *
  • Beiträge: 26

  • Karma: +3/-0

Re: Am Neckar geht es heiß her, wenn die Teufel kommen!
« Antwort #29 am: Februar 25, 2019, 21:27:33 nachm. »
Zumindest kann man an den letzten zwei Leistungen (=Spielen) nicht (den) einen Spieler aus der Abwehr kritisieren.

Und dieser ist vielleicht doch wichtiger, als gedacht! Und wer nicht handelt, macht auch keine Fehler!!!

Also jetzt-> Alle für einen - Einer für alle!