Hallo
Gast

Thema: Von der Lausitz in die Wetterau  (Gelesen 919 mal)

  • **
  • Beiträge: 64

  • Karma: +2/-0

Von der Lausitz in die Wetterau
« am: Dezember 27, 2018, 17:19:59 nachm. »
Ein schweres Spiel steht unseren Jungs da bevor. Die Füchse sind ob der Niederlage in Kassel sicher angefressen, und unsere Jungs kämpfen sich allerdings tapfer mit dem schwachen Kader von Spiel zu Spiel.

Zu Hause haben die Teufel aber immer einen Mann mehr auf dem Eis - ich hoffe auf mindestens 2553 Zuschauer und eine tolle Stimmung, denn das hat die Mannschaft sich verdient!!

So werden wir gegen Weißwasser einen wenn auch hart erkämpften 5:3-Sieg einfahren!


  • *****
  • Beiträge: 118

  • Karma: +5/-3

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #1 am: Dezember 28, 2018, 01:18:25 vorm. »
Wir werden auch heute (GAMEDAY!!!!) die 3000er Marke knacken, 4 Siege in Folge, Ferien, alle haben Urlaub (naja, fast alle) und der Tabellen-Zweite ist zu Gast (der auch in anderen Zeiten immer eine anständige Anzahl an Fans mitbringt, oft Fans, die in der Nähe wohnen).

Beim Ergebnis bin ich zwiegespalten. Einerseits will ich jedes Heimspiel gewinnen, aber die Füchse liegen uns nicht und sind selbst gut drauf.

Ich tippe 3-4 n.V. und kann mit dem einen Punkt leben.



  • ***
  • Beiträge: 121

  • Karma: +3/-1

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #2 am: Dezember 28, 2018, 07:46:55 vorm. »
Bis jetzt haben wir diese Saison zweimal knapp gegen die Füchse verloren, beide Male eher unnötig. Noch einmal passiert uns das nicht.

3:2 für den EC vor 3004 Zuschauern.


  • *
  • Beiträge: 16

  • Karma: +1/-0

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #3 am: Dezember 28, 2018, 10:03:11 vorm. »
Ich freu mich schon auf das Spiel heute Abend und denke dass das Team einfach im Flow bleibt und drei Punkte holt. 😀 Zuschauer: 3333


  • ***
  • Beiträge: 110

  • Karma: +6/-0

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #4 am: Dezember 28, 2018, 12:26:27 nachm. »
3100+X Zuschauer
Ein tolles Spiel mit hohem DEL2-Niveau

Wozu reicht's  nachher? Bei  beiden Teams läuft es gut.

5:3 Sieg


  • *
  • Beiträge: 11

  • Karma: +0/-0

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #5 am: Dezember 28, 2018, 20:25:02 nachm. »
Was geht ab in BN?
Wirken die Hanfkekse?
Nach dem 1. Drittel steht es 4:0
 :)

Kurz vor Schluss verliert sich die Wirkung.
Bitte Jungs, gewinnt
« Letzte Änderung: Dezember 28, 2018, 21:30:40 nachm. von Tom Vanderberg »


  • **
  • Beiträge: 55

  • Karma: +10/-1

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #6 am: Dezember 28, 2018, 22:29:00 nachm. »
3100+X Zuschauer
Ein tolles Spiel mit hohem DEL2-Niveau

Wozu reicht's  nachher? Bei  beiden Teams läuft es gut.

5:3 Sieg
Der Kandidat hat 100 Punkte! So eine Vorhersage ist schon fast so genial wie das erste Drittel! Glückwunsch! Das war heute abend ein Spiel was wohl jeden Zuschauer - egal ob Lausitzer oder Nauheimer - vom Sockel hat, nichts für schwache Nerven. Ein echtes Hammerspiel.


  • *
  • Beiträge: 4

  • Karma: +0/-0

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #7 am: Dezember 28, 2018, 22:48:10 nachm. »
Man das war heute wirklich nix für schwache Nerven. Bin um Jahre gealtert. Glückwunsch ans Team, haben gekämpft bis zum umfallen. Ich wünsche allen einen guten Rutsch.


  • ***
  • Beiträge: 121

  • Karma: +3/-1

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #8 am: Dezember 28, 2018, 22:55:57 nachm. »
Unter Strich würde ich mal sagen: Glück gehabt.

Aber auch solche Spiele braucht es mal. Wie oft schon in dieser Saison waren wir das bessere Team und haben keine Punkte bekommen? Heute war es umgekehrt. So langsam scheint sich der kleine Kader bemerkbar zu machen. Die Batterien sind langsam leer. Ich bin gespannt, wie lange das noch gut geht. Hoffentlich mindestens bis nach Frankfurt.
« Letzte Änderung: Dezember 28, 2018, 23:05:05 nachm. von Ahnungslos »


  • *
  • Beiträge: 47

  • Karma: +2/-2

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #9 am: Dezember 28, 2018, 23:01:26 nachm. »
Was für ein Spiel!
WSW hat heute gezeigt, wieso sie auf Platz 2 stehen. Läuferisch und spielerisch sehr, sehr stark und schnell und nur unserem ersten Drittel mit fast 100%iger Chancenverwertung ist es zu verdanken, das wir heute gewonnen haben.
Allerdings ziehe ich alle Hüte und Mützen, die ich ich habe vor der Leistung und vor allem dem Kampfeswillen unseres Teams!!!
Das war wirklich bärenstark, wenn man bedenkt, das wir eigentlich wieder nur mit vier Verteidigern gespielt haben.
Man hat schon gemerkt, gerade gegen  diese laufstarken Füchse, dass das Team von der Kraft her am Limit spielt und ich bin mal gespannt, wie lange das noch gut geht bzw. wir von diesem Lauf zehren können.
Auf Grund des Spielverlaufs und trotz einer 4:0-Führung, welche eh nicht dem Spielverlauf entsprach, wäre ich heute auch mit einem Punkt zufrieden gewesen.
Drei nehme ich aber natürlich noch lieber und vor allem dem Team gönne ich es, da es für die Moral einfach nur toll ist.
Endlich werden die Leistungen auch mit einer entsprechenden Zuschauerresonanz honoriert und ich habe heute viele Gesichter im Stadion gesehen, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe - die man aber jetzt wohl hoffentlich wieder öfter sehen wird.
Allen einen guten Rutsch und dann bis Mittwoch wieder im CKS!


  • *
  • Beiträge: 47

  • Karma: +1/-0

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #10 am: Dezember 28, 2018, 23:44:09 nachm. »
Also das Spiel haben wir heute im 1. Drittel gewonnen. Lausitz hatte heute tatsächlich die berühmten Busbeine, welche sie ab 2.Drittel ausgelaufen haben. Hätte nicht gedacht, das wir soviel Breaks bekommen, da musste ich mir doch die Augen reiben.

Meines empfinden nach, sind die Lausitzer das asozialste Fanpack der Liga. Im Stadion gab es ja schon mehrfach Ärger und dann noch auf dem Parkplatz zündeln.  Die von drüben machen wirklich immer Ärger. Und das nicht nur in Nauheim.


  • *
  • Beiträge: 34

  • Karma: +3/-2

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #11 am: Dezember 29, 2018, 03:44:55 vorm. »
Was für ein Spiel!
WSW hat heute gezeigt, wieso sie auf Platz 2 stehen. Läuferisch und spielerisch sehr, sehr stark und schnell und nur unserem ersten Drittel mit fast 100%iger Chancenverwertung ist es zu verdanken, das wir heute gewonnen haben.
Allerdings ziehe ich alle Hüte und Mützen, die ich ich habe vor der Leistung und vor allem dem Kampfeswillen unseres Teams!!!
Das war wirklich bärenstark, wenn man bedenkt, das wir eigentlich wieder nur mit vier Verteidigern gespielt haben.
Man hat schon gemerkt, gerade gegen  diese laufstarken Füchse, dass das Team von der Kraft her am Limit spielt und ich bin mal gespannt, wie lange das noch gut geht bzw. wir von diesem Lauf zehren können.
Auf Grund des Spielverlaufs und trotz einer 4:0-Führung, welche eh nicht dem Spielverlauf entsprach, wäre ich heute auch mit einem Punkt zufrieden gewesen.
Drei nehme ich aber natürlich noch lieber und vor allem dem Team gönne ich es, da es für die Moral einfach nur toll ist.
Endlich werden die Leistungen auch mit einer entsprechenden Zuschauerresonanz honoriert und ich habe heute viele Gesichter im Stadion gesehen, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe - die man aber jetzt wohl hoffentlich wieder öfter sehen wird.
Allen einen guten Rutsch und dann bis Mittwoch wieder im CKS!

Sehe ich zu 100 % genauso. Perfekter Kommentar zum
Spiel. Aktuell macht Eishockey in Bad Nauheim so viel Spaß wie lange nicht.
« Letzte Änderung: Dezember 29, 2018, 03:51:28 vorm. von RTN_SB »


  • *
  • Beiträge: 43

  • Karma: +6/-1

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #12 am: Dezember 29, 2018, 04:07:25 vorm. »
Genau, Ranuli hat es top auf den Punkt gebracht.

Wenn ich so die erste Hälfte der Saison noch mal an mir vorbeiziehen lasse, würde ich sagen, dass Team Weißwasser den stärksten Eindruck hinterlassen hat, welches bislang im CKS angetreten ist. Für ein geiles Speil bedarf es aber zweier Mannschaften - und die haben sich heute Abend gegenüber gestanden. Für mich war das Werbung in eigener Sache, was der EC und auch Weißwasser gezeigt haben. Natürlich gehört auch eine Portion Glück dazu, aber nur mit Glück ist das Spiel heute abend nicht gewonnen worden. Die Tore im ersten Drittel waren sensationell und nicht glücklich herausgespielt.

Allen einen guten Rutsch und das Beste für 2019 !


  • ***
  • Beiträge: 121

  • Karma: +3/-1

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #13 am: Dezember 29, 2018, 08:25:45 vorm. »
Natürlich gehört auch eine Portion Glück dazu, aber nur mit Glück ist das Spiel heute abend nicht gewonnen worden. Die Tore im ersten Drittel waren sensationell und nicht glücklich herausgespielt.

Das stimmt ohne Frage. Glück war es eher, dass die Füchse aus ihrem Sturmlauf im zweiten und dritten Drittel nicht noch mehr gemacht haben. Glück und viel Kampf. Aber so stark wie die Füchse gestern waren, da kann man nicht jede Chance verhindern, vor allem nicht mit der Personaldecke.

Ich hoffe, der Zuschauerstrom hält an. Das hat das Team verdient. Das CKS ist eine echte Festung geworden. Wir sind nach Ravensburg das zweitstärkste Heim-Team der Liga.


  • **
  • Beiträge: 55

  • Karma: +10/-1

Re: Von der Lausitz in die Wetterau
« Antwort #14 am: Dezember 29, 2018, 10:11:09 vorm. »
auch ich hab meinen (ausführlicheren) Senf wieder auf meiner Webseite abgegeben. Zu lesen hier -> http://tecksspielwiese.bplaced.net/