Hallo
Gast

Thema: Its Derbytime  (Gelesen 1394 mal)

  • **
  • Beiträge: 83

  • Karma: +6/-0

Re: Its Derbytime
« Antwort #15 am: November 24, 2018, 00:06:11 vorm. »
Werbung für DEL2 Eishockey ! Stolz auf die Teufel! 4277 Zuschauer!
Leider nicht das 4:1 oder das 4:3 gemacht.
Warum wurde bei dem nicht gegebenen Tor zum 4:3 für uns nicht der Videobeweis zu Rate gezogen.
Ich saß auf Höhe der Torliniie (Reihe 1 Block E) und genau vor mir der Ordner. Wir haben beide den Puck hnter der Linie gesehen.
Warum nutzt man dieses Mittel nicht, wenn man es hat. Dann dauert es eben 3 Minuten länger. Gegen  Tölz wurde es 3x genutzt (2x pro 1x contra ECN) und vor unserem Tor zum 2:0 wurde ja auch noch mal gegen gecheckt.
3 von 3 ÜZ genutzt, 4 von 4 UZ uüberstanden. Damit sind wir zum ersten Mal in der del2-org Statistik Specialteam in der Effenktivität über 100% (zwar nur ein paar Promille aber immerhin). Bei 5 gegen 5, und 3 gegen 3 haben wir aber die vier Gegentore kassiert und kein Tor geschossen.
Okay Frankk-furt holt pro Spiel im Schnitt knapp einen Punkt mehr als wir. Irgend einen Grund muss das ja haben.
Hinter mir saßen ein paar Zuschauer, die noch bei keinem Derby waren und auch nicht ganz regelfest waren (z. B. warum der Goalie bei nangezeigter Strafe rausgeht und Regeln in der Overtime). Die waren extrem begeistert. ich denke, die werden hin und wieder ins CKS kommen.
20 Minuten Gesang trotz Niederlage nach dem Spiel.
Das ist Eishockey in Nauheim!


  • **
  • Beiträge: 79

  • Karma: +0/-0

Re: Its Derbytime
« Antwort #16 am: November 24, 2018, 00:11:01 vorm. »
So sieht es aus. So macht Eishockey Spaß, trotz Niederlage.


  • *****
  • Beiträge: 75

  • Karma: +4/-1

Re: Its Derbytime
« Antwort #17 am: November 24, 2018, 00:54:52 vorm. »
@Schon VFL Fan
Tor galt nicht, weil bereits abgepfiffen war, als der Puck ins Tor befördert wurde.

@Ahnungslos
Der Letzte an den Pfosten? Nix da, Schoner-safe Kucis, aber den MUSS Krestan machen.

Insgesamt die Löwen (erwartungsgemäß, mit diesem Kader) schon nen Tick besser, allerdings hatten wir mindestens genau so viele Chancen, sogar die etwas hochkarätigeren. Vorm 1-2 waren wir ne ganze Weile zu passiv.
War ein tolles Derby-bis auf den Auftritt des schwarzen Blocks der Löwen (die ja immer behaupten, so etwas gar nicht zu haben....) in der 2. Pause hinter Block I/H. Weil sie sich gefilmt/fotografiert fühlten, kamen die durch den verstopften Gang hinter den Blöcken und checkten alles rücksichtslos aus dem Weg-dabei auch ein keines Kind das von einer Besucherin in Sicherheit gebracht wurde-und versuchten eine Schlägerei durchzuführen, ein Nauheimer Zuschauer wurde geschlagen. Die Security hatte die Täter auch direkt gestellt, für mich unverständlich ließ man die aber wieder ziehen, statt sie einfach aus dem Stadion zu befördern. Einer von denen war der Bärtige, der bis zum Ende noch auf dem Gestänge hoch stand.


  • *
  • Beiträge: 39

  • Karma: +2/-1

Re: Its Derbytime
« Antwort #18 am: November 24, 2018, 09:01:33 vorm. »
Eigentlich alles schon treffend gesagt.
Außer - wir können Überzahl und wir können Unterzahl! Geht doch!  :)
Trotz Niederlage bin ich heute nicht unzufrieden aus dem Stadion gegangen.
Man muß halt auch Bedenken, wie teuer unsere Mannschaft und wie teuer die der Löwen ist bzw. welche Ansprüche sich hier gegenüberstehen.
Will man gg. die Löwen gewinnen, so muß man einen Tag erwischen, an dem wirklich ALLES paßt.
Dies war leider gestern nicht ganz der Fall.

@Pacmann: Was Deine Aussage zum Support betrifft - absolut zutreffend! Ich verstehe es einfach auch nicht - einerseits Top, weil die Mannschaft auch nach der Niederlage gefeiert wurde, bis auch der letzte Löwenfan weg war und diesen dadurch sichtbar ein Großteil der Freude über den Sieg genommen wurde - andererseits die immer wieder gleichen niveaulosen Schmähgesänge.

@ Usbekistan Oleg: Ich weiß nicht, ob Du von dem gleichen Fall sprichst, aber ein älterer Teufel-Fan wurde seitens eines Löwen-Fan (Keiner von der BC!) attackiert. Diesbezgl. wurden die Personalien festgestellt und eine Anzeige wird wohl folgen.


  • **
  • Beiträge: 83

  • Karma: +6/-0

Re: Its Derbytime
« Antwort #19 am: November 24, 2018, 09:58:57 vorm. »
Mir gefällt auch, dass das Spiel sehr variabel ist und in jedem Spiel andere Spieler Tore schießen oder Vorlagen geben.
Die Spieler, die während der Saison kamen, haben sich gut eingefügt.
Außerdem ist immer noch ein Aufbäumen in den letzten 5 bis 10 Minuten da. Das bringt zwar nicht immer was zählbares, aber manchmal lässt sich halt nichts mehr erzwingen.


  • *
  • Beiträge: 2

  • Karma: +1/-0

Re: Its Derbytime
« Antwort #20 am: November 24, 2018, 12:59:56 nachm. »
Das war Werbung fürs Nauheimer Hockey. Mit den Möglichkeiten , die der EC hat, haben sie am obersten Limit gekämpft und gespielt. Das hat Spaß gemacht. Ich bin seit langem wieder einmal sehr zufrieden nach Hause gegangen trotz Niederlage. Solchen Kampf wollen die Fans sehen.Wenn die Spieler so eine Leistung auch öfters mal gegen durchschnittlichere Teams abrufen könnten, würde das Zuschauerinteresse steigen und die Diskussion um die Zuschauerzahlen kein Thema mehr sein. Hoffen wir mal auf beides.


  • *****
  • Beiträge: 75

  • Karma: +4/-1

Re: Its Derbytime
« Antwort #21 am: November 25, 2018, 11:32:15 vorm. »
@Ranuli
Es war der allseits bekannte Peter K., der betroffen ist und es gab in der 2. Pause nur den Vorfall hinter H+J.
Aber er verzichtet auf Anzeige.