Hallo
Gast

Thema: Von der Usa an die Elbe  (Gelesen 756 mal)

  • *
  • Beiträge: 25

  • Karma: +1/-0

Von der Usa an die Elbe
« am: November 01, 2018, 10:05:04 vorm. »
Nun hat uns auch das Verletzungspech erwischt. Ich denke aber, daß unsere Teufel gerade in der Abwehr noch fester zusammenrücken werden. Das Spiel in Kassel hat es doch wieder einmal gezeigt: Potential ist da!!

Mein Tip:

Nach einem harten Kampf werden wir durch einen 4:3 Sieg in der regulären Spielzeit 3 Punkte entführen.


  • *
  • Beiträge: 12

  • Karma: +1/-0

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #1 am: November 01, 2018, 10:15:47 vorm. »
4:3 n.V. für unsere Teufel


  • *****
  • Beiträge: 51

  • Karma: +4/-1

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #2 am: November 01, 2018, 10:22:47 vorm. »
Wir sind kein Team das 3* in Folge gewinnt. 2-4, leider. Aber Sonntag 3 Punkte 🤷


  • *
  • Beiträge: 47

  • Karma: +0/-0

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #3 am: November 01, 2018, 10:53:33 vorm. »
Da ich die Dresdner Löwen noch weniger leider kann als die Offenbach Wester Löwen, kann ich nicht gegen uns tippen, auch wenn es eine schwere Partie werden wird.

Also sage ich 4:3 für uns in Verlängerung, letztes Tor durch Cody Sylvester, 20 min Strafe für Knackstedt.


  • *
  • Beiträge: 36

  • Karma: +3/-1

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #4 am: November 01, 2018, 20:57:15 nachm. »
Nach dem Trainerwechsel scheint Dresden in Fahrt zu kommen. Am letzten Spieltag gab es ein klares 4:0 gegen Tabellenführer Ravensburg. Ich denke die Trauben für uns werden sehr hoch hängen, Ich gehe von einer Niederlage aus. Eventuell 1 Punkt in der Verlängerung zu ergattern. Also tippe ich 3:2 nach Verlängerung.


  • **
  • Beiträge: 61

  • Karma: +4/-0

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #5 am: November 02, 2018, 10:56:46 vorm. »
Wenn die Abwehr gut steht könnte es 1 Punkt werden
1:2 OT


  • *
  • Beiträge: 19

  • Karma: +2/-0

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #6 am: November 02, 2018, 21:47:06 nachm. »
Ich bin echt sauer / entäuscht; zum Glück habe ich erst ab Minute 20 bei Sprade eingeschaltet.

Die Minuten 20 bis 30 waren eine Offenbarung im negativen Sinne; dann hatten wir es im Griff und kriegen dafür das 3:0 was ich Hane nicht anlasten will.

Aber unsere Chancenverwertung ist so was von mies bzw. der Aufbau durchsichtigt! Das macht echt keinen Spaß! Jetzt dürfen wir wieder ins CKS gegen Freiburg und da würgen wir uns dann mit Glück einen 2-Punkte-Sieg rein?!

Unser Trainer macht es auch nicht besser als PK! Warum keine frühere Auszeit; warum Hane nicht früher raus?



  • *
  • Beiträge: 19

  • Karma: +2/-0

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #7 am: November 02, 2018, 21:50:14 nachm. »
Vielleicht noch als Ergänzung und Erklärung: Dalhuisen m. E. fehlte uns heute richtig; habe ihn bisher unterschätzt.


  • *
  • Beiträge: 47

  • Karma: +0/-0

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #8 am: November 02, 2018, 23:42:47 nachm. »
Ich habe gar nichts gesehen, außer die Schussstatistik: im zweiten Drittel 16:4 für den ECN, aber 0:2 Tore! Wie geht denn sowas?

Cody gewinnt 18 von 23 Bullys. Alle Zahlen sprechen für uns, nur nicht die Tore.
« Letzte Änderung: November 02, 2018, 23:44:38 nachm. von Ahnungslos »


  • *
  • Beiträge: 8

  • Karma: +0/-0

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #9 am: November 03, 2018, 09:34:05 vorm. »
Ich habe gar nichts gesehen, außer die Schussstatistik: im zweiten Drittel 16:4 für den ECN, aber 0:2 Tore! Wie geht denn sowas?

Cody gewinnt 18 von 23 Bullys. Alle Zahlen sprechen für uns, nur nicht die Tore.
Ja das ist mir auch aufgefallen. Finde ich schon sehr ungewöhnlich das dann nur 1 Tor dabei heraus springt. Was mich aber genauso ärgert, daß wir es nicht abstellen können das wir unmittelbar nach drittelbeginn die Gegentore fangen. Das haben wir bei geschätzt 80% unserer Spiele. :o
Was glaubt ihr sind hier die Gründe...?
Warum kommt der Gegner mit einer höherer Motivation aus der Kabine.....?
Ließt unser Trainer in der Kabine eine Gute Nacht Geschichte vor.....? ;)
Verteilt unser Betreuer einen Einschlaft-Tee.....? ;)
Warum brauchen wir 5 Minuten, um in Fahrt zu kommen.....?
Und eins vorneweg, bei mir gibt es NULL zweifel am Trainer!



  • *
  • Beiträge: 8

  • Karma: +0/-0

Re: Von der Usa an die Elbe
« Antwort #10 am: November 03, 2018, 12:50:37 nachm. »
Wenn die Handgelenkschüsschen nur auf den Goalie und die Schlagschüsse meterweit am Tor vorbei gehen brauch man sich über die nicht geschossenen Tore überhaupt nicht wundern.
Hatte gestern nicht ein einziges Mal das Gefühl, dass wir DD in irgendeinerweise gefährlich werden können.
Die Auswärtsreisen gen Osten liegen uns dieses Jahr scheinbar überhaupt nicht.