Hallo
Gast

Thema: Die Falken aus Heilbronn zu Gast in der Hölle  (Gelesen 1272 mal)

  • *
  • Beiträge: 15

  • Karma: +1/-0

Re: Die Falken aus Heilbronn zu Gast in der Hölle
« Antwort #15 am: Oktober 20, 2018, 23:02:15 nachm. »
Für mich war das gestern die beste Leistung der laufenden Saison! Allerdings war es auch die überflüssigste und dümmste Niederlage seit langer Zeit!!! Nach dem 3:1 hatte die Mannschaft eigentlich alles im Griff. Das nächste Tor hätte das Match entschieden. Was passiert in Nauheim? Zwei Wechselfehler in 30 Sekunden. Man holt einen mausetoten Gegner wieder zurück ins Match, anstatt das Spiel schon frühzeitig zu entscheiden...
Mit 16 Punkten und Platz 9 scheint die Welt in Ordnung! Allerdings haben wir weiterhin arge Pobleme in der Abwehr! Was sich Dalhuisen gestern wohl so bei seinem Befreiungsversuch vor dem 2:3 gedacht hat? Auch was da so an Chancen verballert wird, kann einem schon nachdenklich stimmen. Ich ärgere mich noch immer über die zwei verschenkten Punkte! Mit dem Dreier im Rücken hätte man morgen mal schön entspannt nach Crimmitschau blicken können....


  • *
  • Beiträge: 29

  • Karma: +8/-1

Re: Die Falken aus Heilbronn zu Gast in der Hölle
« Antwort #16 am: Oktober 21, 2018, 12:37:30 nachm. »
Hm, entweder hast Du mich falsch verstanden oder ich habe mich falsch/unglücklich ausgedrückt, denn so weit sehe ich uns doch gar nicht auseinander (wenn überhaupt)!?

Von daher nochmal zur besseren Verständlichkeit - ich fand die Leistung unseres Teams durchaus ansprechend (daher auch mein Zusatz, wonach das Spiel mehr Zuschauer verdient gehabt hätte), aber die Chancenauswertung und das Powerplay waren einfach katastrophal.
Dies in Verbindung mit den zwei dummen Wechselfehlern haben uns gestern drei VERDIENTE Punkte gekostet und wir müssen uns mit einem begnügen.
Besser so?
OK- da hab ich dich dann sicher etwas falsch verstanden. Danke für die Aufklärung!


  • *
  • Beiträge: 29

  • Karma: +8/-1

Re: Die Falken aus Heilbronn zu Gast in der Hölle
« Antwort #17 am: Oktober 21, 2018, 12:43:10 nachm. »


@Teck
Das Tor verschieben DARF durch Videobeweis gar nicht geahndet werden, selbst wenn sie da ne Absicht erkennen würden. Da darf nur Tor oder kein Tor entschieden werden.
Die doppelte Unterzahl war ein krasser Fehler des Linesman, denn der erste unkorrekte Wechsel von Reimer war keiner. Deswegen hätte Kreutzer den Schiri auch am liebsten getötet...der Zweite war dann dem durcheinander dadurch geschuldet, aber leider korrekt
Das mit dem Videobeweis, weiß ich natürlich, Manuel. Da gehts simpel drum: Drin oder nicht drin! Schon klar. Dennoch sollte man nach dem ersten Verschieben schon man etwas sensibler geworden sein. Ob das mit dem doppelten Wechselfehler ein Versagen der Linesmen war, kann ich aus meinem Blickwinkel am Kurvenausgang nicht beurteilen. Aber ich denke da sollte man als Trainer schon gut drauf achten, dass keine missverständliche Situation entsteht. CK's Wutausbruch hab ich natürlich gesehen - aber das war nicht nur er. Alle im Stadion (bis auf die heilbronner) waren da sehr wütend drüber...
Egal - ist Schnee von gestern und heute mit Mut nach vorne in Crimme! Das wird schon, wenn man die Leistung von Freitag konservieren kann.
« Letzte Änderung: Oktober 21, 2018, 12:46:20 nachm. von Teck »