Hallo
Gast

Thema: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats  (Gelesen 2208 mal)

  • *
  • Beiträge: 48

  • Karma: +4/-2

Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« am: Oktober 12, 2018, 22:07:52 nachm. »
Zum Pink Racket Game gegen die Deggendorfer Super Cats wünsche ich mir ein grandioses 6:1 vor 2846 Zuschauern


  • **
  • Beiträge: 79

  • Karma: +0/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #1 am: Oktober 12, 2018, 23:18:24 nachm. »
Ich tippe 5:2 bei 2.200 Zuschauern.


  • *****
  • Beiträge: 75

  • Karma: +4/-1

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #2 am: Oktober 13, 2018, 10:51:07 vorm. »
4-2 vor 1890 Zuschauern


  • *
  • Beiträge: 37

  • Karma: +1/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #3 am: Oktober 13, 2018, 12:54:27 nachm. »
5:2 vor 1900 Zuschauern


  • *****
  • Beiträge: 75

  • Karma: +4/-1

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #4 am: Oktober 13, 2018, 13:36:30 nachm. »
5:2 vor 1900 Zuschauern

Immer eins mehr als ich, ne? 🤔😜😂


  • *
  • Beiträge: 37

  • Karma: +1/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #5 am: Oktober 13, 2018, 14:03:25 nachm. »
Ich wollte doch nicht, daß es so aussieht, als ob ich abschreiben würde ...  ;D


  • *
  • Beiträge: 11

  • Karma: +1/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #6 am: Oktober 13, 2018, 15:39:57 nachm. »
Ich hoffe auf ein schönes Spiel dass der EC mit ein paar Toren Vorsprung gewinnt.
Es wäre klasse, eine Heimserie zu starten, damit die Gegner wieder ungern zum EC reisen 😀...
...und ich erwarte auch einfach, dass endlich mehr Fans und Zuschauer ins CKS kommen.


  • **
  • Beiträge: 83

  • Karma: +6/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #7 am: Oktober 13, 2018, 17:11:02 nachm. »
4:3 vor 2250 Zuschauern.


  • *
  • Beiträge: 33

  • Karma: +4/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #8 am: Oktober 14, 2018, 10:28:47 vorm. »
Gestern war ein interessanter Artikel in der WZ zum Thema Zuschauerzahl: einerseits etwas überhöhte Erwartungen der Fans als Resultat aus Brandt-geschuldetem Platz 5. plus prominter Verpflichtungen zu Beginn der Sommerpause (Kreutzer, Boutin, Dustin S.).

Andererseits rapide steigende Sprade-Zuschauerzahlen (550 im Schnitt statt 400 zuvor) und sehr vielen bezahlten Karten, die ungenutzt blieben. Gezählt werden dann nur die anwesenden. Man sei offiziell noch sehr entspannt.

Wie auch immer: für der Erlebnis der Fans im Stadion, zB mir, und dem Support hoffe ich auch auf ne Zahl > 2 TSD.

Und nen Sieg natürlich.


  • *
  • Beiträge: 23

  • Karma: +2/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #9 am: Oktober 14, 2018, 13:11:31 nachm. »
5:3 vor etwas unter 2K Zuschauern.

Deggendorf ist nun auch nicht der "Knaller-Gegner" und das schöne Wetter und die spannenden Wahlen dürften den ein oder anderen abhalten, ins CKS zu kommen.

An ein "hoch zu null" glaube ich nicht, auch wenn man in der Abwehr so stehen würdet, wie am Freitag und die Kombinationen kommen. Deggendorf hat drei Siege in Folge!


  • *
  • Beiträge: 3

  • Karma: +0/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #10 am: Oktober 14, 2018, 14:21:56 nachm. »
Zum Thema Abwehr sei gesagt, dass wir derzeit die Schießbude der Liga stellen, zwar nur mit geringem Abstand aber schön isses trotzdem nicht^^

Ich hoffe und glaube heute daran, dass wir, egal wieviel wir fangen, zumindest 1 mehr schießen werden. Bei den Zuschauern freut mich mittlerweile alles über 2k


  • *
  • Beiträge: 20

  • Karma: +0/-1

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #11 am: Oktober 14, 2018, 14:28:55 nachm. »
Nach dem ich die Spiele gegen KF, FFM und RV live verpasst habe (nicht aus Frust sondern aus Urlaub) tippe
ich heute wieder mit. Ich bin wie immer guter Dinge und sage wir gewinnen 5:3!  Hoffe auf knapp 2100 Zuschauer
und gute Stimmung und viele Spenden für einen guten Zweck!


  • *
  • Beiträge: 9

  • Karma: +0/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #12 am: Oktober 14, 2018, 16:34:51 nachm. »
Gestern war ein interessanter Artikel in der WZ zum Thema Zuschauerzahl: einerseits etwas überhöhte Erwartungen der Fans als Resultat aus Brandt-geschuldetem Platz 5. plus prominter Verpflichtungen zu Beginn der Sommerpause (Kreutzer, Boutin, Dustin S.).

Andererseits rapide steigende Sprade-Zuschauerzahlen (550 im Schnitt statt 400 zuvor) und sehr vielen bezahlten Karten, die ungenutzt blieben. Gezählt werden dann nur die anwesenden. Man sei offiziell noch sehr entspannt.

Wie auch immer: für der Erlebnis der Fans im Stadion, zB mir, und dem Support hoffe ich auch auf ne Zahl > 2 TSD.

Und nen Sieg natürlich.
Ich kann mir aber auch vorstellen, dass die saftige Erhöhung der Eintrittspreise auch zu dem Zuschauerschwund führen. 23 Euro für ne Sitzplatzkarte kann sich eine kleine Familie bspw. nicht jedes WE leisten und da ist Sprade natürlich der bequemere Weg. Ich muss gestehen, dass es mir die letzten Heimspiele leichter gefallen ist einen 5er für SpradeTV locker zu machen anstatt mich für knapp 60 Euro (2 Sitzplatzkarten mit Essen usw.) mit meiner Freundin ins Stadion zu setzen. Zumal auch der "Komfort" unseres altehrwürdigen CKS mMn. keine 23 Euro im normalen Sitzplatzsegment wert ist. Naja genug gejammert und zurück zum Sportlichen.

4:2 bei 1900 Zuschauern


  • **
  • Beiträge: 79

  • Karma: +0/-0

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #13 am: Oktober 14, 2018, 21:11:34 nachm. »
Bekommt der EC von den Sprade Einnahmen etwas ab?

Spannend war es, zumindest im Live Score in der DEL2 App. Leider konnte ich das Spiel nicht im CKS und auch nicht bei Sprade sehen.

Beim 2:0 dachte ich schon: das war's, aber dann wurde es noch einmal spannend. Am Ende entscheiden zwei Empty Nets in 45 Sekunden das Spiel.

Cody ist den Goldhelm los, Bires hat ihn. Der gefällt mir richtig gut mit seiner Schnelligkeit und seinen Einzelaktionen. Das war eine sehr gute Verpflichtung?

Kann jemand ein paar Eindrücke schreiben, der vor Ort war?


  • *
  • Beiträge: 39

  • Karma: +2/-1

Re: Nauheimer Teufel - Deggendorf Super Cats
« Antwort #14 am: Oktober 14, 2018, 21:44:15 nachm. »
Meiner Meinung nach hat sich mit Deggendorf heute der bis dato mit Abstand schwächste Gegner vorgestellt.
Justin Kelly z.B. zum Glück für uns nur noch (zumindest heute) ein Schatten seiner selbst. Allerdings habe ich ihn beim Aufwärmen vor dem Spiel außerhalb des Stadions beobachtet und hatte dort schon den Eindruck, das er nicht so ganz "rund läuft".
Sei´s drum - obwohl der DSC sehr schwach war haben wir uns sehr schwer getan, was letztlich mit an der mehr als schwachen Chancenverwertung lag.
Ein 2:0 oder gar 3:0 nach dem ersten Drittel wäre duchaus möglich und auch nicht unverdient gewesen.
Obwohl wir die ersten beiden Tore in Überzahl geschossen haben, fand ich unser Powerplay nicht wirklich gut. Mag sich ein bißchen widersprüchlich anhören, aber wer das Spiel gesehen hat, der weiß vermtl. , was ich meine, sprich unser Powerplay war irgendwie immer gleich und für den Gegner eigentlich leicht auszurechnen.
Wieso wir dann den DSC nach dem 2:0 nochmal haben kommen lassen erschließt sich mir nicht so ganz, denn eigentlich hatten wir sie wirklich gut im Griff. Zum Glück hat das Team aber Moral gezeigt, um dann die erneute Führung zu schaffen.
Das 5:2 hört sich am Ende deutlich an, aber trotz eines schwachen DSC am Ende ein hartes Stück Brot, wenn aber auch absolut verdient.
Hätte der DSC hier Punkte mitgenommen, dann hätten sie wohl selbst nicht gewußt wieso, wobei ich nicht wissen möchte, was passiert wäre, wenn nicht wir, sondern der DSC 1:0 in Führung gegangen wäre.