Hallo
Gast

Thema: PPO gegen die Dresdener Eislöwen  (Gelesen 12037 mal)

  • *****
  • Beiträge: 591

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #30 am: März 06, 2020, 21:53:59 nachm. »
Kampf und Einsatz kann man nicht absprechen. Aber Chancen nicht genutzt und schlecht verteidigt.

Wenn Dresden weiterkommt werden sie von den Frankfurtern unangespitzt in den Boden gerammt.

Das hätte man heute wahrlich nicht verlieren müssen.


  • ***
  • Beiträge: 137

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #31 am: März 06, 2020, 22:08:29 nachm. »
Ich hatte nichts erwartet und bin nicht enttäuscht worden.


  • ***
  • Beiträge: 112

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #32 am: März 06, 2020, 22:16:16 nachm. »
Ich bin der Meinung das wir die bessere Mannschaft waren.
Allerdings dürfen wir die Tore nicht so leicht herschenken und im Gegenzug müssen wir die 100%igen einfach machen.
Was die Schiedsrichter zum Teil gepfiffen haben war einfach schwach, keine klare Linie...

Am Sonntag geht es weiter.


  • ***
  • Beiträge: 232

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #33 am: März 06, 2020, 22:28:54 nachm. »
bisschen ist man schon enttäuscht... -> http://tecksspielwiese.bplaced.net/


  • ***
  • Beiträge: 245

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #34 am: März 06, 2020, 22:51:53 nachm. »
Hätten wir heute drei von deren Sturmkontis dann hätten wir wohl gewonnen
VfL Bad Nauheim - EC Bad Nauheim


  • *****
  • Beiträge: 556

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #35 am: März 07, 2020, 00:21:46 vorm. »
Köhler muss wieder für die Haie ran. Für die geht es um nichts, für uns um alles. Das kann ich nicht verstehen...

Wer hat dir denn den Quatsch erzählt? Köhler ist verletzt.

Zum Spiel: Gehofft, gekämpft und doch verloren. Das Spiel heute, gegen alles andere als GUTE Dresdener, ein Abziehbild der Saison.
Zuschauerzahl enttäuschend. Highlights: Daniel Heinrizi getroffen, Matthias Broda getroffen, Waffeln im Vereinsheim und Kreutzer schießt nach dem 2-5 ne Wasserflasche zu den Dresdenern rüber (hat sich aber direkt entschuldigt).


  • ***
  • Beiträge: 151

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #36 am: März 07, 2020, 01:20:11 vorm. »
Geil!!! War das die Reaktion auf das zuletzt gezeigte? Mal wieder wurden meine Erwartungen vollauf erfüllt! Habe wenig bis gar nichts erwartet. Und so kam es dann ja auch. Alles genauso schlecht, wie die komplette zweite Saisonhälfte! Bin nach dem 2. Drittel gegangen und freue mich auf das Saisonende am Sonntag! Diese Ansammlung an Pseudo-Profieishockeyspielern ist wahrlich ein Schlag ins Gesicht jeden Hockeyfans! Ich bin froh, wenn es am Sonntag dann endlich vorbei ist! Schönen Sommer dann...


  • ***
  • Beiträge: 151

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #37 am: März 07, 2020, 01:26:51 vorm. »
Ich bin der Meinung das wir die bessere Mannschaft waren.
Allerdings dürfen wir die Tore nicht so leicht herschenken und im Gegenzug müssen wir die 100%igen einfach machen.
Was die Schiedsrichter zum Teil gepfiffen haben war einfach schwach, keine klare Linie...

Am Sonntag geht es weiter.
Zum letzeten Drittel kann ich nix sagen! War schon auf dem Heimweg...
Die ersten beiden Drittel habe ich ein völlig anderes Spiel gesehen....


  • *
  • Beiträge: 46

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #38 am: März 07, 2020, 07:22:54 vorm. »
Geil!!! War das die Reaktion auf das zuletzt gezeigte? Mal wieder wurden meine Erwartungen vollauf erfüllt! Habe wenig bis gar nichts erwartet. Und so kam es dann ja auch. Alles genauso schlecht, wie die komplette zweite Saisonhälfte! Bin nach dem 2. Drittel gegangen und freue mich auf das Saisonende am Sonntag! Diese Ansammlung an Pseudo-Profieishockeyspielern ist wahrlich ein Schlag ins Gesicht jeden Hockeyfans! Ich bin froh, wenn es am Sonntag dann endlich vorbei ist! Schönen Sommer dann...

Ganz so schlecht hab ich es nicht gesehen. Das man überhaupt nochmal dran kam, zeugt  von Charakter. Das Spiel zeigt, dass man bis zum letzten Moment kämpfen  und an die Chance glauben muss, dann geht vielleicht doch noch mal eine Tür auf. Realistisch ist natürlich eher das Saisonende am Sonntag.


  • **
  • Beiträge: 59

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #39 am: März 07, 2020, 07:51:57 vorm. »
Schade, Schade, erwartet habe auch ich wenig aber Hoffnung auf einen Sieg habe ich ja immer irgendwie.
Habe das Spiel über Sprade gesehen - gekämpft und gewollt haben alle, aber es fehlt immer noch die Abstimmung im Zusammenspiel, es gab zu viele Fehler in der Abwehr - das und unser leider immer noch ineffektives Überzahlspiel haben die Niederlage verursacht. Ich denke leider auch, dass am Sonntag Schluss ist, ich schau es aber und drücke die Daumen für einen Auswärtssieg, vielleicht hilft das ja. Es scheint, aber, das seit dem Oberligafinale die Playoffs und der EC nicht zusammen passen.


  • ****
  • Beiträge: 421

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #40 am: März 07, 2020, 08:05:38 vorm. »
33:20  Schüsse aber 4:5 Tore. Durch Ineffektivität (auch 0 Tore bei 5 PPs) das Spiel verloren.

Passt zu allem, was nach dem Sieg an Weihnachten gegen Kassel passiert ist.

Dann also wohl bis zum Stadionfest im August...


  • **
  • Beiträge: 79

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #41 am: März 07, 2020, 09:06:27 vorm. »
bisschen ist man schon enttäuscht... -> http://tecksspielwiese.bplaced.net/
Gute Zusammenfassung! Bires und Fiddler gut, Kampfgeist da, Abwehr teils schwach. Die Dresdner auch nicht besser, haben aber die wenigen Chancen gut genutzt.

Das hätte man alles vermeiden können, wenn wir nur ein weiteres Spiel in der Hauptrunde gewonnen hätten. Hätte Bires in einem der letzten Spiele so aufgedreht wie gestern am Schluss, dann wären wir jetzt woanders. Schade.



  • ***
  • Beiträge: 174

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #42 am: März 07, 2020, 10:02:40 vorm. »
33:20  Schüsse aber 4:5 Tore. Durch Ineffektivität (auch 0 Tore bei 5 PPs) das Spiel verloren.

Passt zu allem, was nach dem Sieg an Weihnachten gegen Kassel passiert ist.

Dann also wohl bis zum Stadionfest im August...
Die Mannschaft war in der erfolgreichen Phase auch nicht so stark, , viele Spiele, wurden auch mit Glück gewonnen, das seit einigen Wochen fehlt.Dadurch fehlt auch das Selbstvertrauen. Gerade in den Playoffs kommen die starken Mannschaften weiter, da sieht man in Nauheim, das einfach eine gute Reihe fehlt, die in anderen Mannschaften vorhanden ist. Was letztlich auch nicht verwunderlich ist, Geld schießt halt doch Tore oder verhindert sie.


  • ***
  • Beiträge: 245

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #43 am: März 07, 2020, 10:06:12 vorm. »
Cody gestern null Punkte und minus 3.
Sollten 5 Kontis nicht die Leistung pushen?

Unsere Kontis haben 2 Punkte gemacht und die Dresdner 6.
VfL Bad Nauheim - EC Bad Nauheim


  • ***
  • Beiträge: 174

Re: PPO gegen die Dresdener Eislöwen
« Antwort #44 am: März 07, 2020, 10:19:01 vorm. »
Cody gestern null Punkte und minus 3.
Sollten 5 Kontis nicht die Leistung pushen?

Unsere Kontis haben 2 Punkte gemacht und die Dresdner 6.
Fiddler hat 3 Vorlagen gegeben und Hamill 1 Tor geschossen, wäre dann 4 Punkte. Bei Cody gebe ich dir Recht, ein Schatten von früher, aber Combs ist auch nicht besser.