Hallo
Gast

Thema: In Südschweden hängen die Trauben hoch ...  (Gelesen 3002 mal)

  • ***
  • Beiträge: 187

  • Karma: +32/-12

Re: In Südschweden hängen die Trauben hoch ...
« Antwort #30 am: Februar 08, 2020, 08:36:22 vorm. »
Um mal den Spruch der WZ bzgl. des Baldys Interviews auf Combs anzuwenden: wie so üblich dürfte die Wahrheit in der Mitte liegen. Nicht nur in der Halle, auch bei Sprade wirkte Combs deutlich auffälliger als Cody, der, falls Sasquatch #23 je auf dem Eis gesehen wird, nur noch Nummer 5. sein dürfte. Dennoch kann man ja mal anmerken, dass die Anzahl von Combs nicht genutzter Chancen gestern hoch war.

Insgesamt: auch wenn der Ausgleich extrem genervt hat,  war es ne gute Leistung mit 2 gewonnenen Punkten beim gestürzten Tabellenführer.


  • ***
  • Beiträge: 128

  • Karma: +14/-21

Re: In Südschweden hängen die Trauben hoch ...
« Antwort #31 am: Februar 08, 2020, 09:25:22 vorm. »
Kannst du mal so langsam das Combs Bashing einstellen? Der wird von Woche zu Woche stärker, ist längst besser als Cody, der ein Schatten seiner selbst ist, da geht gar nix-und live im Stadion muss man sagen, hat er sicher Chancen NICHT verwandelt, aber beide Torhüter absolute Meister ihres Fachs, haben auch die Trainer erwähnt. Cody hat natürlich nicht so viele Chancen vergeben, weil er sie gar nicht bekommt, dem verspringt lieber mal ein einfacher Puck, der dann ein Break bei eigener Überzahl einleitet. Pommes hat die Kasseler beschäftigt. Und schaut man auf seine Punkte, sieht das auch gut aus.

An so nem Abend würde ich mich einfach gerne mal nur freuen.

DERBYSIEGER! (und nebenbei, 3 von 4 gegen Kassel, heute damit die Huskys vom Thron gestoßen!)
100% Zustimmung. Dieses Bashing ist absolut überflüssig.
Wenn Combs bessere Mitspieler hätte, die nur annähernd an sein Spielverständnis herankommen, würde es anders aussehen.


  • **
  • Beiträge: 79

  • Karma: +15/-2

Re: In Südschweden hängen die Trauben hoch ...
« Antwort #32 am: Februar 08, 2020, 09:31:28 vorm. »
Ich fand die Leistung auch gut gestern! Das Ergebnis geht in Ordnung so...

Combs finde ich stark verbessert, er steht oft sehr gut vor dem Tor und wartet darauf, dass ein Anspiel kommt. Dass es gestern nicht bei all seinen Chancen geklappt hat, lag auch am starken Kasseler Goalie. Combs ist technisch stark und hat ein gutes Verständnis für das Spiel, er ist halt nicht der schnellste...

Im letzten Drittel haben wir die Führung gut verteidigt, dann mit dem zusätzlichen Kasseler Spieler war der Druck zu groß. Bei den beiden späten Latten- und Pfostentreffer auf beiden Seiten war auch Glück/Pech im Spiel, je nachdem, wie man es sieht.

Angenehm überrascht war ich vom Kasseler Kommentator auf Sprade, gut gemacht, sehr neutral kommentiert.

Sekesis hartes Foul war der Tiefpunkt des Spiels, in der Situation absolut unangebracht und ganz und gar überflüssig.


  • ***
  • Beiträge: 216

  • Karma: +28/-36

Re: In Südschweden hängen die Trauben hoch ...
« Antwort #33 am: Februar 08, 2020, 09:36:46 vorm. »
Das ist irgendwie aber nur die halbe Wahrheit .
Ja zum Glück spielt er jetzt besser als vor 6-8 Wochen , aber der angedachte  Torjäger ist er aktuell leider nicht .
Es hat glaube ich wenig mit den Nebenspielern zu tun wenn er wie zB in der Overtime gegen Tölz oder gestern 2x top Chancen liegen lässt und nicht Einnetzt.
Trotzdem ist er Leistungstechnisch ganz gut mit Luft nach oben , entsprechend seiner Fähigkeit .
Über Cody legen wir mal den Mantel des Schweigens...
VfL Bad Nauheim - EC Bad Nauheim


  • ***
  • Beiträge: 109

  • Karma: +8/-5

Re: In Südschweden hängen die Trauben hoch ...
« Antwort #34 am: Februar 08, 2020, 09:59:31 vorm. »
Ich muss ehrlich sagen, angenehm überrascht zu sein.
Der Ausgleich kurz vor Schluss war zwar ärgerlich, aber ich fand das allgemeine auftreten der Mannschaft überraschend gut. Irgendwie von Anfang an ganz anders als in den zuletzt angebotenen Spielen. Wenn so weiter gearbeitet wird, könnte man am Ende die Schwächephase vergessen machen.
Daumen hoch für das Spiel gestern Abend.

Volle Zustimmung!

Am Sonntag muss trotzdem sehr konzentriert gearbeitet werden


  • ***
  • Beiträge: 109

  • Karma: +8/-5

Re: In Südschweden hängen die Trauben hoch ...
« Antwort #35 am: Februar 08, 2020, 10:01:36 vorm. »
Das ist irgendwie aber nur die halbe Wahrheit .
Ja zum Glück spielt er jetzt besser als vor 6-8 Wochen , aber der angedachte  Torjäger ist er aktuell leider nicht .
Es hat glaube ich wenig mit den Nebenspielern zu tun wenn er wie zB in der Overtime gegen Tölz oder gestern 2x top Chancen liegen lässt und nicht Einnetzt.
Trotzdem ist er Leistungstechnisch ganz gut mit Luft nach oben , entsprechend seiner Fähigkeit .
Über Cody legen wir mal den Mantel des Schweigens...

Ich denke auch, wenn die sich mehr einspielen kommt da ein guter Output raus. Für Cody tut es mir ein bisschen leid, schade daß er nicht an seine Leistungen rankommt, ich bin eigentlich ein Fan von ihm.


  • ***
  • Beiträge: 216

  • Karma: +28/-36

Re: In Südschweden hängen die Trauben hoch ...
« Antwort #36 am: Februar 08, 2020, 10:03:29 vorm. »
Er steht ja leider schon die ganze Saison neben seinen Schlittschuhen.
Da spricht die Statistik Bände ....
25 spiele mit 20 Punkten ist eigentlich ganz okay, aber minus 17 ist heftig
« Letzte Änderung: Februar 08, 2020, 10:05:35 vorm. von West41 »
VfL Bad Nauheim - EC Bad Nauheim


  • ***
  • Beiträge: 149

  • Karma: +40/-33

Re: In Südschweden hängen die Trauben hoch ...
« Antwort #37 am: Februar 08, 2020, 13:20:50 nachm. »
Einfach mal über den unerwarteten Auswärtssieg freuen. Habe nix vom Spiel mitbekommen und hätte ich auch niemals mit einem Sieg beim Hundesportverein gerechnet. Mal schauen was für ein Gesicht wir morgen präsentiert bekommen. Denn das einzig konstante beim ECN ist nunmal die fehlende Konstanz...