Hallo
Gast

Thema: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken  (Gelesen 1274 mal)

  • *
  • Beiträge: 41

  • Karma: +1/-0

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #15 am: Oktober 11, 2019, 22:16:43 nachm. »
Ich bin restlos bedient...Wenn das so weiter geht sind wir eine Schießbude...

Bick tut mir leid.
« Letzte Änderung: Oktober 11, 2019, 22:23:08 nachm. von RVteufel »


  • ****
  • Beiträge: 295

  • Karma: +6/-3

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #16 am: Oktober 11, 2019, 22:45:31 nachm. »
Hat nicht Kreuzer Defensive trainieren lassen diese Woche? Davon war nichts zu sehen.

Das war eine unterirdische Vorstellung. Der arme Felix! Das schlimmste ist das nicht vorhandene Aufbauspiel. Sobald wir den Puk haben, ist er auch wieder weg und noch im eigenen Drittel kommt der Konter. Nicht ein Pass kommt an.

Und unser Powerplay ist ein Witz, man könnte es auch Kreiseln um das Tor nennen. Die Falken mussten sich nicht einmal bewegen, um das zu verteidigen.

Sonntag werden wir auch verlieren. Und dann hoffe ich auf eine Woche Aufbautraining.

Ich bin bedient. Was war das schlecht!


  • **
  • Beiträge: 63

  • Karma: +4/-2

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #17 am: Oktober 11, 2019, 22:52:07 nachm. »
Ist das nicht merkwürdig :

Köln in der Krise, 8 Niederlagen, Vorletzter

Bad Nauheim in der Krise, 3 Niederlagen, Sonntag die 4. Niederlage in Folge.

Puh, wann ist Länderspielpause


  • ***
  • Beiträge: 102

  • Karma: +2/-1

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #18 am: Oktober 11, 2019, 23:31:02 nachm. »
Kleine Randnotiz Kapitän, eingeplanter Leistungsträger, El-Sayed mit -3.


  • **
  • Beiträge: 85

  • Karma: +4/-3

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #19 am: Oktober 11, 2019, 23:35:03 nachm. »
Da redet CK von Defensive trainieren und dann dauert es wieder keine zwei Minuten und wir liegen wieder 0:1 hinten. Verstehen sie ihn nicht oder können sie es einfach nicht ?
Auch das Wort Powerplay sollten wir endgültig nicht mehr in den Mund nehmen, denn das, was unser Team diesbezgl. bietet, ist weit davon entfernt.
Im Gegenteil - wieder ein Shorthander. Ich zähle schon gar nicht mehr mit.
Ansonsten fällt mir zu dem Gezeigten nur Offenbarungseid oder Arbeitsverweigerung ein oder die Mannschaft spielt gegen den Trainer.
Auf jeden Fall war das Gezeigte eine Frechheit gegenüber jedem zahlenden Zuschauer und so hat das Team auch keinen einzigen Zuschauer mehr als die heutigen 1802 verdient.
Auch wenn HN aktuell Tabellenzweiter ist hat sich keinesfalls ein übermächtiger Gegner vorgestellt, wie dies letzte Woche bei KS der Fall war. Selbst was HN vor dem Tor angestellt hat grenzte teilweise an Slapstick, denn sonst wäre es heute zweistellig geworden.
HN hat es gereicht auf unsere Fehler zu warten und das Nötigste zu tun und für uns hat dies gereicht. Am heutigen Tag hätte uns jeder Gegner aus der Halle geschossen.
0:5, 2:6, 1:7 - sollten wir den aktuellen Tabellenplatz (9.) bis Hauptrundenende halten, so können wir echt von Glück reden!
Aktuell fehlt mir aber der Glaube daran, denn in diesem wirklich desolaten Zustand sind wir definitiv eher ein PD- oder gar Abstiegskandidat.


  • ***
  • Beiträge: 243

  • Karma: +12/-0

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #20 am: Oktober 12, 2019, 00:11:04 vorm. »
Die Eiskustläuferin in der zweiten Pause war gut.

Gute Besserung an die Verletzten Sylvester und Ratmann!


  • *****
  • Beiträge: 275

  • Karma: +10/-5

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #21 am: Oktober 12, 2019, 02:15:06 vorm. »
Hat nicht Kreuzer Defensive trainieren lassen diese Woche? Davon war nichts zu sehen.

Natürlich haben wir das trainiert. Was denkst du, wie das sonst heute ausgegangen wäre? Da hätten wir 12 bekommen, wenn nicht!


  • ***
  • Beiträge: 121

  • Karma: +11/-1

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #22 am: Oktober 12, 2019, 05:25:43 vorm. »
Von der "Desaster Area" zurück, muss man den gestrigen Abend erstmal sacken lassen.
War das Spiel in Dresden schon grausam, so wäre es vermessen, das gestern Abend dargebotene als "Spiel" durchgehen zu lassen. Planlosigkeit war trumpf und einem Hühnerhaufen würde man unrecht tun, diesen mit dem Team zu vergleichen.
Hatte ich letzte Woche noch angemerkt, den Stab über dem Team nicht zu brechen, so scheint mir dieser aber erste Risse zu bekommen. Aber schaun mer mal, ich würde mich gerne täuschen.


  • **
  • Beiträge: 75

  • Karma: +3/-4

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #23 am: Oktober 12, 2019, 08:42:55 vorm. »
Alsoooo, nette Gesprächspartner auf den Sitzplätzen gehabt, das Bier war gut temperiert und die Pommes auf den Punkt knackig und würzig. War sonst noch was?


  • **
  • Beiträge: 56

  • Karma: +5/-0

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #24 am: Oktober 12, 2019, 13:21:14 nachm. »
Diese Nichtleistung war eine absolute Frechheit! Ich betrachte den gestrigen Abend als Schlag ins Gesicht eines jeden Nauheimer Eishockeyfans! Selten so etwas desaströses gesehen! Fehler in der Defensive in Hülle und Fülle. Stürmer die nicht nach hinten arbeiten. 3 von 4 Ausländern nicht in Form oder zu schwach. Deutsche Pseudoleistungsträger die völlig untergehen. Powerplay unterirdisch. Von Spielaufbau möchte ich gar nicht reden. Läuft alles in die richtige Richtung...
Wirklich beurteilen kann ich allerdings nur die beiden ersten Drittel. Kann mich nicht erinnern, das CKS schon mal nach dem 2.Drittel verlassen zu haben. Gestern war es dann soweit! Und wie man auf der Straße sehen konnte, war ich bei weitem nicht der einzige dem gestern Abend der Hals geplatzt ist! Besserung ist nicht in Sicht! Morgen wird es wohl die nächste Klatsche geben?! In den letzten Spielen gab es 5, 6 und 7 Gegentore! Nach dem Gesetz der Serie sollte es morgen also 8 Gegentore geben. Überraschen würde es mich jedenfalls nicht! Auch nach einer Nacht drüber geschlafen, bin ich immer noch mächtig sauer...


  • ***
  • Beiträge: 155

  • Karma: +4/-0

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #25 am: Oktober 12, 2019, 13:54:34 nachm. »
Den bisherigen Kommentaren kann ich kaum noch etwas hinzufügen - ich bin immer noch geschockt ...

Wie soll das weitergehen?? Und die hohe Zahl an Gegentoren!!

Gegen Kassel war ein Sieg nicht drin - die Niederlage ärgerlich hoch.
Gegen Dresden sollte das doch wettgemacht werden können - denkste!! Nächste unnötige Niederlage.
Nun könnte man meinen, daß die Mannschaft sich zu Hause gegen Heilbronn zusammenreißt. Pustekuchen! Ein laues Lüftchen und noch mehr Gegentore.

Daß ich nicht früher gegangen bin, lag nur daran, daß Bernd noch ein Bier spendiert hat. Danke nochmals!:-)

Fazit: Mir graut vor der Begegnung in Weißwasser ...


  • ***
  • Beiträge: 131

  • Karma: +15/-3

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #26 am: Oktober 12, 2019, 15:46:07 nachm. »
doch noch ein KOmmentar von mir... -> http://tecksspielwiese.bplaced.net/


  • ***
  • Beiträge: 243

  • Karma: +12/-0

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #27 am: Oktober 12, 2019, 19:06:14 nachm. »
Tja Teck, da gibt's nichts schönzureden.

Für diejenigen, die nicht da waren, ein paar Anekdoten:

Wir sind in Überzahl und ein Heilbronner beschäftigt ca 10 Sekunden 4 von unseren Spielern hinter Bicks Tor.
Hätte bloß noch gefehlt, dass er in den Slot passt und ein Schlag, ein Schuss ruckzuck - Im Netz zappelt der Puck ...

Strafzeit von Heilbronn beendet und der Stadionsprecher sagt: Bad Nauheim wieder komplett. Ähm, ja. Kam mir auch so vor als wären wir einer weniger gewesen.

Zu jedem Drittelende wurde unser Team ausgebuht. Und als unsere Spieler einzeln nach dem Spiel zur Kurve liefen. Weiter als bis zu blauen Linie trauten sie sich nicht ... wurden sie bis auf Bick, der Applaus bekam, angemessen ausgebuht.

Bully vor Bicks Tor und Felix fuhr die Feldspieler ab und gab jedem einen energischen Schlag mit der Torwartkelle.
Dass er nicht in spätestens in der 35. Minute Richtung Kabine gefahren ist, zeigt schon von viel Leidensfähigkeit.

Die letzten 8 Minuten wurde nur noch "Hessens wahre Liebe" gesungen und vorher einige Zeit "Wir woll'n die Teufel sehen!" - Wenn's wenigstens unsere Ib gewesen wäre.

Diese Spieler hätten mal in die Gesichter der Kinder und Jugenlichen sehen sollen. Das war FSK 18!

Zwei Auswärtsniederlagen und wir sind gegen Freiburg nur 1400 Zuschauer ... Und ich Depp habe die Karte für das Spiel vor dem Heilbronn Spiel gekauft um den € Abendkassen-Zuschlag zu sparen ... Naja Curry-Teufelswurst mit Pommes Rot und Weiss ein Leben lang mit nem Pils vom Fass tröstet schon etwas.

Schaut Euch bloß nicht den Sprade Zusammenschnitt an, sonst kotzt ihr auf die Tastatur.


  • ****
  • Beiträge: 295

  • Karma: +6/-3

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #28 am: Oktober 12, 2019, 21:09:18 nachm. »
Sehr gute Zusammenfassung und leider kein bisschen übertrieben.

Ich habe für mich und meine Familie vier (!) Dauerkarten gekauft, Sitzplätze wohlbemerkt und dafür auf einen Urlaub verzichtet ...

Wenn das so oder ähnlich bleiben sollte, will meine Familie nächste Saison sicher wieder lieber nach Italien.


  • ***
  • Beiträge: 121

  • Karma: +11/-1

Re: EC Bad Nauheim - Heilbronner Falken
« Antwort #29 am: Oktober 13, 2019, 10:53:33 vorm. »
Sehr gute Zusammenfassung und leider kein bisschen übertrieben.

Ich habe für mich und meine Familie vier (!) Dauerkarten gekauft, Sitzplätze wohlbemerkt und dafür auf einen Urlaub verzichtet ...

Wenn das so oder ähnlich bleiben sollte, will meine Familie nächste Saison sicher wieder lieber nach Italien.
Frei nach Andy Möller kann es nur eine Antwort geben: Teatro alla Scala oder CKS - Hauptsache EC Bad Nauheim :-)