Hallo
Gast

Thema: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!  (Gelesen 5432 mal)

  • **
  • Beiträge: 57

  • Karma: +15/-2

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #30 am: März 19, 2019, 02:50:55 vorm. »
Muss er machen, ist sein Job und den macht er gut. Durchhalteparolen fürs (all)gemeine Volk.
Aber er sagte auch.."52 Spiele lang top fit.."
Und das ist der Knackpunkt. Vergangenheit!
Aber egal, bin zwar über den aktuellen Zustand der Mannschaft total deprimiert doch Unterstützungsaufrufe benötige ich keine, Hotel ist gebucht, Support gibt's wie immer bis zum Schluss.


  • *
  • Beiträge: 32

  • Karma: +1/-0

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #31 am: März 19, 2019, 05:57:58 vorm. »
Ich denke es bringt nichts LO einzusetzen. Das hat in der Hauptrunde auch nicht geklappt und würde unsere Abwehr Schwächen, was eine vierte Angriffsreihe nicht kompensieren würde. Ich habe Spiel zwei so wahrgenommen dass wir körperlich dagegen gehalten haben aber die Mechanismen im Überzahlspiel nicht funktioniert haben und wir zweimal in der Abwehr gepennt haben und schon reicht es leider nicht. Aber es geht ja noch weiter und wenn wir am Freitag wieder etwas mehr Glück haben und die Specielteams wieder besser klappen, können wir gewinnen.


  • ****
  • Beiträge: 322

  • Karma: +8/-4

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #32 am: März 19, 2019, 06:25:55 vorm. »
An ALLE, die der Meinung sind, unser Team wäre platt: Andreas Ortwein widerspricht dem vehement

https://ec-bn.de/playoffs_ortwein/?fbclid=IwAR0VWBv1dIFg5pmqfM0l6xyBmzVnO73Zb-8GMcP-12BO7Ce7Xn6TS0XjgP0

Starke Worte! Genau das, was man von jemanden in seiner Position nun erwarten muss. Ich hoffe es folgen Taten. An uns wird es sicher nicht liegen.

Bei Facebook lese ich nicht, aber hier konnte ich zwar Enttäuschung, aber nur wenig Kritik lesen.

Wie auch immer es ausgeht:"Wir sind stolz auf unser Team, Halleluja, wir sind stolz auf unser Team, Halleluja!"


  • **
  • Beiträge: 70

  • Karma: +5/-1

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #33 am: März 19, 2019, 07:52:57 vorm. »
Das Statement von Ortwein kann, muss und darf man von jemanden in leitender Position so erwarten! Aus seiner Sicht auch durchaus nachvollziehbar. Was soll er denn sonst sagen um die Fans und Kundschaft bei Laune zu halten? So läuft das Geschäft nun halt mal. Das bisher gesehene lässt meiner Meinung nach allerdings andere Schlüsse zu. Und deswegen bleibe ich auch definitv bei meiner Meinung, dass der Akku wohl doch eher ziemlich leer ist...
Natürlich hoffe auch ich mich zu täuschen! Erwarte allerdings nicht mehr, dass wir in dieser Serie noch große Eindrücke hinterlassen werden...


  • *
  • Beiträge: 30

  • Karma: +4/-0

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #34 am: März 19, 2019, 08:05:34 vorm. »
Genau so ist es Inferno. MN schreibt ja heute auch in der WZ von fehlender Energie und Frische. Und der hat ja auch schon ein paar Hockey Spiele gesehen.
Und Matze Baldys fordert " Der eine oder andere unserer Jungs muss jetzt über sich hinauswachsen und vorangehen " Das kann ich so voll und ganz unterschreiben.


  • **
  • Beiträge: 70

  • Karma: +5/-1

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #35 am: März 19, 2019, 08:24:34 vorm. »
Kleine Ergänzung noch...
Bei allem Positiven zum eigenen Team, sollte man aber auch nicht vergessen dass sich auf dem Eis auch immer noch ein Gegner befindet, welcher erst einmal etwas zulassen muss. Und das kann ich bei Ravensburg im Moment halt nicht erkennen! Mal abgesehen von den beiden Geschenken zu Beginn von Spiel 1. Auf mich machen die Towerstars doch einen sehr abgezockten Eindruck und haben wohl ein klares Ziel vor Augen...


  • ****
  • Beiträge: 322

  • Karma: +8/-4

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #36 am: März 19, 2019, 08:47:05 vorm. »
Kleine Ergänzung noch...
Bei allem Positiven zum eigenen Team, sollte man aber auch nicht vergessen dass sich auf dem Eis auch immer noch ein Gegner befindet, welcher erst einmal etwas zulassen muss. Und das kann ich bei Ravensburg im Moment halt nicht erkennen! Mal abgesehen von den beiden Geschenken zu Beginn von Spiel 1. Auf mich machen die Towerstars doch einen sehr abgezockten Eindruck und haben wohl ein klares Ziel vor Augen...

Das ist so. Leider macht Ravensburg ein sehr starken und stabilen Eindruck. Das ist leider beeindruckend. Die Entscheidung, den Trainer zu wechseln, scheint sich auszuzahlen. Unser Powerplay ist für Cherno augenscheinlich ein offenes Buch. Das PK der Towerstars ist perkekt eingestellt.

Gegen einen solchen Gegner zu verlieren wäre keine Schande.


  • ***
  • Beiträge: 100

  • Karma: +10/-1

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #37 am: März 19, 2019, 08:51:56 vorm. »
Letztlich ist das doch wieder so ein "Orti-Spezial-Interview".

"Angeschlagene Jungs hatte jeder." Jo. Weisswasser + Kaufbeuren hatten ne Truppe Klageweiber in die Pressestelle gesetzt um ihre personellen Probleme zu betonen um dann mit nem teils weit größeren Kader gegen uns zu spielen. Ravensburg fehlt Merl, dennoch ist der Spielerbogen picke-packe-voll.

"Das ist im Moment mehr Kopf als Körper, deswegen halte ich die Unterstützung von außen auch für so enorm wichtig". Eben, genau das sieht man. Sie sind schnell genug um mit dem Gegner mithalten zu können, aber mitunter (IMO gerade in ÜZ) sieht man ihnen beim Denken zu bevor was passiert. Da braucht es keinen gegnerischen Wundertrainer mehr, der sein Team auf uns einstellt.

Kein Mensch hat den generellen Fitness-Zustand des Teams kritisiert, das Team hat wochenlang überperformt, alles gut bezogen auf die, die da sind. Support am Sonntag ist sicher. Deswegen muß man ja nicht die Augen zu machen bei den Dingen die nicht so liefen.




  • *
  • Beiträge: 6

  • Karma: +1/-0

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #38 am: März 19, 2019, 09:34:39 vorm. »
Das Statement von Ortwein kann, muss und darf man von jemanden in leitender Position so erwarten! Aus seiner Sicht auch durchaus nachvollziehbar. Was soll er denn sonst sagen um die Fans und Kundschaft bei Laune zu halten? So läuft das Geschäft nun halt mal. Das bisher gesehene lässt meiner Meinung nach allerdings andere Schlüsse zu. Und deswegen bleibe ich auch definitv bei meiner Meinung, dass der Akku wohl doch eher ziemlich leer ist...
Natürlich hoffe auch ich mich zu täuschen! Erwarte allerdings nicht mehr, dass wir in dieser Serie noch große Eindrücke hinterlassen werden...

So und nicht anders - und darum habe ich Deine "Meinung" auch nochmal rot markiert. Ich sehe es ganz genau so. Habe selbst 32 Jahre Leistungssport in den Knochen und denke, da liegen wir nicht sooo falsch! fast die komplette Saison mit 3 Blöcken - da ist irgendwann die Grenze erreicht.


  • *
  • Beiträge: 4

  • Karma: +0/-0

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #39 am: März 19, 2019, 14:31:46 nachm. »
selbst wenn wir jetzt eine 4. Reihe hätten, würde sie doch nur höchst-sporadisch, wenn überhaupt, eingesetzt. (siehe u.a. Rathmann am Sonntag)
Das machen Coaches doch höchstens mal in der normalen Runde. Und da waren wir halt meistens zu dünn besetzt um mit 4 Reihen zu spielen.
Machte aber nix, wie man an der Tabelle und vor allem an den guten Spielen gesehen hat.
Wir sind leider unterm Strich nicht so gut, wie manche (ich auch) gedacht haben. Denn RAV ist einfach in allen Belangen besser.
Platt kann ich mir hingegen auch nicht vorstellen. In den PO´s sollte jeder motiviert sein und Regenerationszeit war genug, mMn.

Freitag einen Sieg und wir sind wieder im Rennen. Wir können das, haben wir oft bewiesen...



  • **
  • Beiträge: 57

  • Karma: +15/-2

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #40 am: März 19, 2019, 15:24:15 nachm. »
Sehe ich anders, ich halte es da eher mit infermo und m.d..Seit Deggendorf ist der Stecker gezogen.Kleine Schwächephasen sind sicherlich in 12 Tagen zu überwinden, die Jungs sind aber über Monate ans und übers Limit gegangen. Und hier bedarf es dann einer längeren Regenerationszeit. Aber genau jetzt ist volle Power angesagt und da bekommen die Topreihen im allgemeinen noch mehr Eiszeit! Wie soll das gehen? Aus meiner Sicht war dies absehbar und man hätte auf das diesjährige Föli Debakel(DEG) und sonstige neg. Ereignisse rechtzeitig reagieren müssen. Auch wenn die Mittel für Topleute nicht da waren, irgendwo gibt es immer Spieler die woanders nicht zum Zug kommen und sich für kleines Geld zeigen wollen. 2 davon hätten uns gereicht um dauerhaft die Vielspieler zu entlasten. Wenn man merkt, dass man großes erreichen kann, sollte man notfalls nochmals im kleinen Kreis Sammeln gehen. Und ich rede hier von Summen, die mit jedem weiteren Heimspiel hätten kompensiert werden könnten. Dies wurde leider verpasst.
Sind doch nicht die ersten Playoffs, bei denen wir auf dem Zahnfleisch gehen.
Schade, einfach nur Schade....


  • ****
  • Beiträge: 267

  • Karma: +16/-1

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #41 am: März 19, 2019, 18:05:09 nachm. »
Ich  denke, die Gegner haben seit  dem Spiel gegen Frankfurt durch Video-Studium unsere guten Moves, Laufwege und Onetimer durchschaut.
Vieles dass seit dem 3. Hauptrunden-Viertel immer wieder geklappt  hat funktioniert nicht  mehr. Das  entnervt. Pässe kommen eine hundertstel Sekunde  zu spät, sind 1 km/h zu  langsam, sind 5 cm ungenauer als  vorher und das zwingt einem immer wieder zu backchecking und kostet immer  wieder mehr  Kraft. Das ist  der  Fluch dieser extrem ausgeglichenen DEL2. Die schwächeren Teams der DEL2 könnten wir in Playdowns aber sicher sweepen.
Aber über 7 Spiele werden wir im Normalfall gegen die Top 3 Teams keine Chance haben.
In 3 von 4 Saisons Playoffs, das ist mehr als zu erwarten war, aber mehr? Die anderen Teams arbeiten auch  in der DEL2 jedes Jahr  etwas professioneller.
Stillstand bedeutet sofort Rückschritt.
Auch nächste Saison werden die Playoffs keinesfalls selbstverständlich sein. Das Mögliche wurde in dieser  Saison gut  bis sehr gut  erreicht.
Viele langjährige Zuschauer hatten bei  vielen Spielen glänzende Augen wenn ich  um mich geguckt  habe.


  • *
  • Beiträge: 3

  • Karma: +2/-0

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #42 am: März 19, 2019, 18:44:15 nachm. »
Entscheidend für mich in den Playoffs sind mehrere Faktoren.

- Die Mannschaft hat seit der Länderspielpause fast durchweg mit 3 Reihen gespielt, dazu noch teilweise nur mit 4 Verteidigern. Trotz einiger Niederlagen gegen Ende der Hauptrunde gab es dabei nie eine längere Schwächephase, wie sie fast alle Spitzenmannschaften durchlebt haben . Wäre man in die Hauptrunde nur einigermaßen positiv gestartet , wären wir auf Platz 1 gelandet.
Die Mannschaft hat dabei stets einen superfitten Eindruck gemacht, hat gerade gegen Ende der Partien immer noch Power gehabt und ist auch stets ans Limit gegangen. Leider , wie es auch Bietigheim oft schon in den Playoffs gezeigt hat, lässt sich dies nicht mit einem schmalen Kader auf höchstem Niveau durchhalten.
Neben dem Pech durch schwerwiegende Verletzungen in Düsseldorf kam auch noch dazu, dass man wohl an 2 DEL-Spielern dran war, die zu uns wechseln wollten aber die Freigabe nicht bekamen. Die hätten uns bestimmt weitergeholfen.

- Und Ravensburg hat 32 Spieltage die Liga dominiert und ist nur durch Verletzungspech dann aus dem Tritt gekommen. Jetzt sind aber alle Leistungsträger zurück . Man hat nicht umsonst auf Platz 2 stehend einen Trainerwechsel vollzogen. Die Vereinsführung erwartet auch aufgrund der starken Verpflichtungen die Meisterschaft und dazu sind sie  auch in der Lage.

- Wie die WZ getitelt hat, werden wir mit unseren eigenen Waffen geschlagen. Die in der Hauptrunde überragenden Specialteams in Über-und Unterzahl  funktionieren bei uns in den beiden Playoffs gar nicht mehr , bei Ravensburg besser als in der Hauptrunde.
Hier sehe ich eine Kombination daraus, dass die Mannschaft ein wenig platt ist, aber auch dass Ravensburg sowohl offensiv als auch defensiv Topspieler hat,  die zudem optimales Videostudium betrieben haben, um unser Powerplay gar nicht erst zur Entfaltung kommen zu lassen. Ähnliches war schon sichtbar bei den Heimniederlagen gegen Kaubeuren und Bietigheim zum Rundenende.

- Wie die meisten hier erkenne ich aber an, was die Spieler über Wochen und Monate trotz des engen Kaders gerade auch ohne Unterstützung aus Düsseldorf kämpferisch als auch spielerisch geleistet haben.

- Schön wäre es gewesen, mit der Form und der Fitness aus November, Dezember , Januar die Playoffs zu bestreiten , da hätte ich tatsächlich den Meistertitel nicht ausgeschlossen.
 
- Trotz allem stimmt die Einstellung bei allen Spielern und der Einsatzwille. Wenn es am Ende gegen eines starkes Team nicht reicht, würde ich mich über ein schönes und spannendes Spiel 4 vor mehr als 4000 Zuschauern freuen und  dass die Mannschaft selbst im Falle einer Niederlage für die Saisonleistung frenetisch gefeiert und entsprechend in die Sommerpause verabschiedet wird.

- Mein Fazit steht jetzt schon fest: 

Von allen Mannschaften seit dem Aufstieg in die DEL 2 hat mir dieses Team mit ihrem Spiel und der Leidenschaft am meisten Freude und Spaß bereitet.
 


  • **
  • Beiträge: 83

  • Karma: +3/-4

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #43 am: März 20, 2019, 07:12:52 vorm. »
Von allen Mannschaften seit dem Aufstieg in die DEL 2 hat mir dieses Team mit ihrem Spiel und der Leidenschaft am meisten Freude und Spaß bereitet.

Sehr guter Post @Eishockeyfan. Und dem letzten Satz stimme nicht nur ich voll und ganz zu.
 


  • *
  • Beiträge: 4

  • Karma: +1/-2

Re: Spiel 2 - die Karten werden neu gemischt!
« Antwort #44 am: März 20, 2019, 09:42:41 vorm. »
Es läuft besser für uns, als ich gedacht habe. Aber noch ist nichts entschieden. Wenn wir am Freitag verlieren ist alles wieder offen.
Wobei die derzeitigen Vorstellungen unseres Teams, mich an die Leistungen erinnern, als wir 32 Spieltage lang Tabellenführer waren.

Habe noch eine kurze Anmerkung bezügl. der Wetterauer Zeitung, da steht u.a. daß Bad Nauheim eine lange Tradition im Eishockey hat und Ravensburg eher als Spiele- bzw. Puzzlestadt bekannt ist. Da ist eure Presse etwas falsch informiert. Wir haben eine Tradition seit 1881, nur noch Augsburg wurde bezügl. Eishockey schon früher in den Geschichtsbüchern erwähnt.
Erstklassig waren wir noch nie, aber immerhin wurden wir 2010/2011 DEL2 bzw. Bundesligameister und standen mit wenigen Ausnahmen, seit unserem Aufstieg 2007, fast immer in den Play-Offs der 2.Liga.
Also verstecken brauchen wir uns gewiss nicht.
So weit so gut, alle Fans aus Bad Nauheim wünsche ich am Freitag eine gute Anreise nach Oberschwaben und ein spannendes Play-Off Spiel.